Dachten Sie, Sie sollten Pflanzen im Schlafzimmer meiden? Dies ist eine angenommene Idee! Wenn Sie sie sorgfältig auswählen, können Ihnen bestimmte Pflanzen sogar dabei helfen, sich vor dem Einbruch der Nacht zu beruhigen …

Die Reduzierung der Bildschirmbeleuchtung und der Verzicht auf Kaffee oder Tee sind bekannte Tipps für eine ruhige Nacht. Dazu gehört auch das Absenken des Raumthermostats, da ein kühler Raum die Ruhe deutlich fördert. Es ist nicht genug ? Vielleicht haben wir die Lösung „praktische Dekoration“ für Sie: Pflanzen, aber nicht irgendwelche Pflanzen. Das verrät eine vom Matratzenhersteller Happy Beds zitierte Expertin Katherine Hall. Ihrer Meinung nach gibt es mehrere Pflanzen, die man ins Schlafzimmer stellen kann, um schneller zur Ruhe zu kommen. Einen Versuch ist es doch wert, oder? Vor allem, wenn es Ihrem „Home Sweet Home“ eine willkommene dekorative Note verleiht …

Wie können einfache Pflanzen wirken? Katherine Hall erklärt, dass „viele Studien gezeigt haben, dass Pflanzen in einem Schlafzimmer viele Vorteile für Sie und die Luft in Ihrem Zuhause haben können“, indem sie Ängste und Umweltverschmutzung reduzieren. Aber das ist noch nicht alles, fährt sie fort: „Pflanzen tragen dazu bei, die Belüftung und Luftfeuchtigkeit eines Raumes zu verbessern, was es einem Menschen ermöglicht, nachts leichter zu atmen und somit einzuschlafen.“ Der letzte Grund gilt insbesondere dann, wenn es heiß ist und die Klimaanlage die Raumluft trocknet. „Pflanzen geben über ihre Blätter und Stängel Wasserdampf an die Luft ab, was dazu beiträgt, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause aufrechtzuerhalten“, erklärt dieser Spezialist.

Welche Pflanzen sollten Sie also in Ihr Schlafzimmer stellen? Diese fünf grünen Pflanzen werden mehrere positive Wirkungen haben:

  • Sansevieria, auch Schwiegermutterzunge oder Schlangenpflanze genannt. Diese Pflanze ist ein guter Luftreiniger, da sie auf natürliche Weise Sauerstoff abgibt. Genug, um für eine gesündere Luft in Ihrem Schlafzimmer zu sorgen und so zu einem besseren Schlaf zu führen.
  • Lavendel verströmt einen beruhigenden und angenehmen Duft, der Ihnen hilft, sich am Abend zu entspannen und Sie darauf vorzubereiten, es sich unter der Bettdecke gemütlich zu machen.
  • Aloe Vera hilft auch dabei, die Luft in Ihrem Raum zu reinigen. Katherine Hall erklärt: „Aloe Veras produzieren viel Sauerstoff, daher tragen diese Pflanzen dazu bei, die Reinheit und Qualität der Luft in jedem Raum, in dem sie aufgestellt werden, zu verbessern.“ Besonders in Ihrem Schlafzimmer oder Schlafbereich…
  • Chlorophytum, auch Spinnenpflanze genannt, kann die gleichen Wirkungen haben.
  • Jasmin hat einen Duft, der Ihnen hilft, sich zu entspannen, Stress abzubauen und ideal ist, um die Augen zu schließen.