Sie haben es bestimmt schon bemerkt, besonders im Sommer, dass Ihre Schuhe anfangen, schlecht zu riechen. Übernehmen Sie jetzt die Führung mit diesem sehr einfachen, aber brillanten Tipp.

Stinkende Schuhe sind oft ein lästiges Problem, da sich der Geruch auch auf Socken und Füße überträgt. Stinkende Füße können auch zu unangenehmen sozialen Situationen führen, wenn sich die Leute fragen, woher der unangenehme Geruch kommt, der von Ihren Schuhen zu kommen scheint.

Viele Menschen waschen ihre Schuhe daher regelmäßig in der Waschmaschine, um Gerüche zu beseitigen. Es gibt jedoch ein „Schuhdeodorant“, das Ihnen Zeit und Energie spart. Die Schuhe bleiben außerdem trocken, sodass Sie nicht warten müssen, bis sie trocknen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass einige Schuhe der Maschinen- oder Handwäsche nicht standhalten und daher auf andere Methoden zurückgegriffen werden muss.

Um diesen einfachen Trick auszuführen, benötigen Sie:

  • Ein Teebeutel
  • Ein kleiner Trichter
  • Backpulver in Pulverform
  • Ein Hefter oder etwas anderes zum Verschließen der Tasche
  • Ein Überraschungsei aus Kunststoff für Kinder
  • Ein kleiner Nagel oder eine große Nadel
  • Stinkende Schuhe (natürlich)

Wie macht man ?

  1. Öffnen Sie den Teebeutel und entsorgen Sie den Inhalt.
  2. Setzen Sie den Trichter in den Teebeutel und füllen Sie ihn mit Backpulver.
  3. Falten Sie den Teebeutel und verschließen Sie ihn mit dem Tacker.
  4. Legen Sie den Teebeutel in das Plastik-Überraschungsei.
  5. Stechen Sie mit der Nadel oder dem Nagel Löcher in das Ende des Überraschungseis.
  6. Fertig ist Ihr „Deodorant“! Legen Sie es in Ihren Schuh.
  7. Wechseln Sie das Backpulver, wenn Sie merken, dass die Wirksamkeit des Auffrischungsmittels nachlässt.