Dieser Kochtipp, der durch ein virales Video auf TikTok bekannt wurde, verspricht, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Avocados besser zu konservieren … Ärzte reagierten schnell und warnten vor der Gefährlichkeit dieser Praxis und ihrer Gesundheitsschädlichkeit.

Avocados sind vor allem bei Veganern, aber auch Fans von Poke Bowls, Avocado-Toasts, Makis oder einfachen Salaten sehr beliebt und gelten als gesunde und sehr nährstoffreiche „Superfoods“. Leider hat diese Frucht einen Nachteil: Nach dem Öffnen ist sie sehr schlecht haltbar, da sie schnell schwarz wird, was ihr ein weniger appetitliches Aussehen verleiht. Im Internet gibt es viele Tipps, um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden und Ihnen eine optimale Konservierung Ihrer Avocado zu versprechen.

Der neueste Beitrag hat im TikTok-Netzwerk für Aufsehen gesorgt und kursiert auf Hochtouren. Und das aus gutem Grund: Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Wasser … Nach diesem „Wunder“-Tipp tauchen Sie einfach die Hälfte einer geschnittenen Avocado inklusive Schale in Wasser, um sie bis zu zwei bis drei Tage frisch zu halten. Der Beweis dafür ist laut seinen Anhängern, dass die Frucht ihre schöne grüne Farbe behält.

Listerien auf der Schale vieler Avocados

Dies reichte aus, um viele Experten und Ärzte zu alarmieren, wie beispielsweise Professor Sven-David Müller im Interview mit der deutschen Website Fitbook. Das Problem liegt tatsächlich in den Bakterien auf der Schale der Avocado, die das Wasser verunreinigen und so im Fruchtfleisch landen: „Das ist wirklich eine der dümmsten Ideen!“, warnt der auf Ernährung spezialisierte Arzt. Dieses Avocadobad wäre daher eine hervorragende Möglichkeit, Bakterien wie Listerien zu vermehren, die bekanntlich im Wasser sehr schnell wachsen.

Allerdings kommen diese Krankheitserreger bereits beim Schneiden oder Schälen der Avocado mit dem Fruchtfleisch in Kontakt. Eine Kontamination mit Listerien (sogenannte Listeriose) kann Durchfall, Fieber oder sogar Muskelschmerzen verursachen und kann besonders für Menschen gefährlich sein, deren Immunsystem bereits geschwächt ist.

Und versuchen Sie nicht, sich dem zu entziehen, indem Sie Ihre eingeweichte halbe Avocado in den Kühlschrank stellen. Dadurch wird die Ausbreitung von Listerien, die sich bereits auf der Schale vieler jedes Jahr verzehrter Avocados befinden, in keiner Weise verlangsamt. Im Jahr 2018 zeigte eine von der Food and Drug Administration veröffentlichte amerikanische Studie,  dass fast ein Fünftel der Avocados es auf der Schale enthielten (genau 17 % von mehr als 1.600 für die Studie analysierten Avocados).

Vergessen Sie die halbe Avocado auf dem Teller oder waschen Sie sie vorher mit reichlich Wasser!

Ein Ratschlag sollte daher nicht außer Acht gelassen werden: Bevor Sie eine Avocado öffnen und essen, halten Sie sie unter Wasser, bevor Sie sie schälen. Sobald die Haut entfernt ist, werfen Sie sie weg und reinigen Sie Ihre Hände und das Schneidebrett. Es wird auch empfohlen, die Früchte, auch geschälte, vor dem Verzehr zu waschen.

Wenn Sie Ihre Avocado schließlich wirklich geöffnet und nicht vollständig verzehren möchten, ist eine Methode gesünder als die, die auf TikTok kursiert: Beträufeln Sie sie mit Zitronensaft, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter in den Kühlschrank stellen. So kann Ihre Avocado ein bis zwei Tage länger aufbewahrt und verzehrt werden, zum Beispiel zur Herstellung einer hervorragenden Guacamole! Denken Sie schließlich daran, dass Ihre Avocado, wenn sie einige Minuten oder Stunden geöffnet war und durch Oxidation bereits schwarz geworden ist, immer noch perfekt essbar ist. Es wird nur optisch etwas weniger ansprechend sein …