Wir alle kennen dieses Unkraut, das zwischen den Platten wächst und sich kaum entfernen lässt.

Ein beliebter Gärtner hat auf TikTok seine zuverlässigste Technik  vorgestellt, mit der er in Sekundenschnelle lästiges Unkraut von seiner Terrasse entfernt – und das kostengünstig.

Die Lösung besteht nach Ansicht des Experten darin, kochendes Wasser direkt auf das Unkraut zu gießen.

Aktion in Sekunden

Kochendes Wasser versetzt die Wurzeln der Pflanze sofort in einen Schockzustand und sorgt dafür, dass sie sich in Sekundenschnelle löst, sodass sie dann mit minimalem Kraftaufwand aus dem Boden gezogen werden kann.

Kochen Sie einfach Ihren Wasserkocher oder bringen Sie Wasser in einem Topf zum Kochen und gießen Sie es dann in die Zwischenräume zwischen den Fliesen Ihrer Außenterrasse. Dieser geniale Trick lässt sich auch anwenden, wenn Sie an anderer Stelle, beispielsweise in Ihrer Einfahrt, Pflastersteine ​​haben.

Vernichtet Unkraut sofort

Viele begeisterte Gärtner, die auf Reddit ihre Tipps zur Unkrautvernichtung verraten, befürworten die Verwendung von kochendem Wasser zur Unkrautvernichtung und bezeichnen diesen wenig bekannten Tipp als einen der effektivsten.

„Verwenden Sie keine giftigen Substanzen, um Ihr Unkraut abzutöten, sondern verwenden Sie einfach kochendes Wasser. Es funktioniert am besten und tötet Unkraut sofort ab.“ schrieb ein Benutzer im Forum.

Laut Gartenexperten der Iowa State University ist die Verwendung von heißem Wasser besonders hilfreich, wenn Unkraut über eine große Fläche verteilt ist.

„Kochendes Wasser wirkt als Kontaktherbizid und tötet nur den Teil der Pflanze ab, mit dem es in Kontakt kommt“, erklärt die Bildungsorganisation und fügt hinzu: „Es ist am wirksamsten bei jungen Unkräutern. Kürzlich erschienene Kräuter.“

Zwei zusätzliche Tipps

Selbst wenn die Pflanze nicht herausgezogen werden kann, beginnt sie innerhalb von ein oder zwei Tagen nach der Verbrühung zu welken, sei es auf einem Gartenweg oder einer Auffahrt. Wenn das Unkraut noch zu klein ist, um es aus dem Boden zu reißen, wird es durch die Anwendung von Natron an der Wurzel abgetötet und ein weiteres Wachstum verhindert.

Alternativ wird durch das Füllen der Löcher in der Beschichtung mit einem Dichtmittel eine physische Barriere geschaffen, die Unkraut nicht durchdringen kann. Nach einiger Zeit der Bewitterung wird die Abdichtung jedoch wieder verbessert.