Alte Shampooflaschen sollten nicht in den Müll geworfen werden, denn sie können noch sehr nützlich sein: ein paar Tipps.

Shampoo-Flasche

In dieser jüngsten Zeit, die von einer galoppierenden Inflation und einem starken Anstieg der Energiekosten geprägt ist, haben wir alle gelernt, zu Hause gute Gewohnheiten zu pflegen , um nicht zu viel zu verbrauchen und Geld bei der Rechnung zu sparen. Ebenso haben sich viele dazu entschieden, ihren Umgang mit gebrauchten Objekten zu ändern. Wenn früher alles in den Müll geworfen wurde, versuchen wir jetzt, einige Gegenstände zu recyceln , die für andere Zwecke noch sehr nützlich sein können. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern vermeidet auch unnötige Ausgaben, die das Budget belasten können.

Alte Shampooflaschen recyceln: So geht’s

Alte Shampooflaschen sollten beispielsweise nicht in den Müll geworfen werden , da sie noch anderweitig verwendet werden können.

Shampooflaschen

Wer alte Shampooflaschen zu Hause hat, sollte diese auf keinen Fall wegwerfen. Mit nur wenigen Handgriffen verwandeln sich diese alten Flaschen in neue Objekte.

Als Erstes nehmen Sie eine dieser Shampooflaschen und schneiden den Verschluss mit einer Metallsäge ab . Der nächste Schritt besteht darin, eine Pappröhre zu besorgen und sie in den soeben geschnittenen Deckel einzusetzen (Sie müssen also auf die Abmessungen achten, Anm. d. Red.).

Wir lassen die Kappe an einem Ende des Röhrchens. Um sicherzustellen, dass es richtig haftet, können wir auch etwas Kleber auf das Ende der Tube auftragen, um den Verschluss , den wir durch die Riffelung der Shampooflasche hergestellt haben, perfekt aufzusetzen.

Nehmen wir nun eine Schere und schneiden Sie das Ende des Röhrchens an der Stelle ab, an der wir die Kappe eingesetzt haben. Der Schnitt muss etwa zwei bis drei Zentimeter unterhalb der Kappe erfolgen.

Das andere Ende des kleinen Rohrstücks bestreichen wir mit Kleber und stecken es gut in einen Bolzen, wie man im Video gut sehen kann. Der nächste Schritt besteht darin, ein Stück des Shampoospenders abzuschneiden . Im verbleibenden Teil werden wir ein kleines Plastikröhrchen einführen, um zu sehen, ob es richtig passt.

Nachdem wir dies ebenfalls bemerkt haben, stecken wir die vorherige Kreation in den oberen Teil des Shampoo-Spenders und stecken dann auch das kleine Plastikröhrchen hinein.

Auf diese Weise ist es uns gelungen, eine praktische Pumpe zu schaffen , mit der das Spülmittel zum Geschirrspülen abgesaugt werden kann .

Wir stellen auch hervorragende Aufbewahrungsbehälter aus alten Shampooflaschen her

Die andere Möglichkeit, Ihre gebrauchte Shampooflasche zu recyceln, besteht darin, den unteren Teil des Produkts abzuschneiden, um es als praktischen Aufbewahrungsbehälter zu verwenden.

Shampooflaschen recyceln

Indem wir den Teil abschneiden, der uns interessiert, wie im Video zu sehen ist, erhalten wir einen praktischen Minibehälter, den wir in der Küche hinter der Spüle aufhängen können.

In diesem kleinen Behälter, den wir aus der gebrauchten Shampooflasche erhalten, können wir die Schwämme aufbewahren, die wir zum Geschirrspülen verwenden, einschließlich des Metallschwämmchens, mit dem Sie selbst hartnäckigsten Schmutz vom Geschirr entfernen können.

Aus einer einfachen alten Flasche haben wir daher zwei sehr nützliche Lösungen für unser Zuhause geschaffen.  Auch mit einer Plastikflasche lässt sich noch viel mehr erreichen: Probieren Sie es aus, um es zu glauben .