Thunfischkonserven gehören sicherlich zu den besten Gerichten, wenn man es eilig hat. Es ist jedoch besser, sich die Anweisungen genau anzusehen. 

Es kommt oft vor, dass wir es eilig haben, sei es aus beruflichen Gründen oder einfach, weil wir viele Besorgungen erledigen müssen. Auf das Mittagessen zu verzichten ist jedoch praktisch unmöglich , auch weil wir sonst nicht genug Energie hätten, um die verschiedenen Aktivitäten bestmöglich auszuführen. Unterwegs eine Mahlzeit zu sich zu nehmen, ist nicht immer so einfach, auch wenn es einige Lebensmittel gibt, die sich wirklich ideal für eine schnelle, nahrhafte und sättigende Mahlzeit eignen. Eines davon ist sicherlich Thunfisch aus der Dose , oft ein echter Lebensretter, wenn man keine Zeit oder Lust zum Kochen hat. Es ist sicherlich kein Zufall, dass Thunfischkonserven auch zu den Lebensmitteln gehören, die Universitätsstudenten am häufigsten konsumieren.

Thunfischkonserven, was sind die Zutaten? Alle Details

Doch auch wenn Thunfischkonserven eine hervorragende Ressource sind, wenn Sie es eilig haben, sollten Sie die Qualität des Produkts, das Sie konsumieren, niemals unterschätzen.

Thunfisch in der Dose

Wenn wir in den Supermarkt gehen, sehen wir uns tatsächlich mit verschiedenen Arten von Thunfischkonserven konfrontiert, die von verschiedenen Marken angeboten werden. Der Ratschlag lautet immer, sich für ein Produkt zu entscheiden, das umfassende Garantien bietet.

Im Jahr 2014 hat die Europäische Union ein Gesetz eingeführt , das allen gerecht wird, die Fisch, einschließlich Thunfischkonserven, kaufen möchten. Das Lebensmittel muss mehrere sehr wichtige Angaben enthalten.

Zunächst einmal darf das Haltbarkeits- bzw. Verfallsdatum sowie die Information, ob das Produkt aufgetaut wurde oder nicht, auf keinen Fall fehlen .

Zu den weiteren Hinweisen, auf die wir achten müssen, gehören auch die Fischart , der Herkunftsort, die Art der Fortpflanzung und des Fischfangs und schließlich die Allergene.

Bezüglich der für das Produkt angegebenen FAO-Zone ist zu beachten, dass die empfohlenen Zonen 61, 71 und 81 sind. Die Zonen 31, 34, 41, 47, 51 und 57 werden hingegen nicht empfohlen.

Bei vorverpackten Produkten müssen außerdem Angaben zum Gewicht, zu den Inhaltsstoffen , zu den Nährwertangaben und zum CE-Zeichen vorhanden sein.

Der Ratschlag lautet, immer Marken zu wählen, die alle diese Angaben korrekt melden, und den Kauf von Produkten von Marken zu vermeiden, die nicht detailliert beschreiben, was sie verkaufen.

Viele Marken halten sich nicht an das Gesetz

Ein Problem der unklaren Informationen, das viel mehr Marken betrifft, als man denkt. Tatsächlich ergab eine aktuelle Untersuchung, dass von 600 Etiketten etwa acht von zehn nicht gesetzeskonform sind.

Thunfischdose

Dann gibt es noch andere Eigenschaften, die wir immer im Hinterkopf behalten müssen, wenn wir Thunfischkonserven kaufen. Beispielsweise ist es immer besser, sich für ein Produkt mit wenig Öl und Salz zu entscheiden , um unseren Körper zu schützen.

Das ist noch nicht alles, denn wenn wir Thunfischkonserven verzehren, müssen wir auch genau darauf achten, wie wir das Produkt entsorgen.

Sie sollten auf keinen Fall Thunfischöl  aus der Dose in den Ausguss schütten . Tatsächlich schadet diese Geste der Umwelt erheblich.