Möchten Sie lernen,  wie man knusprige Chips macht ? Ich werde Ihnen einige sehr einfache Wege beibringen. Dies erfordert jedoch etwas Geduld, da die Vorbereitung mehr Schritte als Methoden erfordert.

So machen Sie knusprige Chips  : Das Geheimnis, um knusprig zu werden

So machen Sie knusprige Pommes Frites

Zutaten:

  • 5 große Kartoffeln;
  • 2 Tassen Mehl;
  • Verkauf qb;
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

Kartoffeln schälen, der Länge nach in Stifte schneiden und für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Nach dieser Zeit herausnehmen, mit einem Tuch oder saugfähigem Papier trocknen, die Kartoffeln in Mehl wälzen und in heißem Öl anbraten.

Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in eine mit saugfähigem Papier ausgelegte Schüssel geben, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen, das Salz und optional den geriebenen Käse hinzufügen und nacheinander servieren.

 Wie man mit Essig knusprige Pommes Frites macht

So machen Sie knusprige Pommes Frites

Erfahren Sie, wie Sie mit Essig knusprige Pommes Frites zubereiten. Dieses Rezept macht die Kartoffel außen knusprig und innen weich.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln;
  • Eine halbe Tasse weißer Essig;
  • Genug Wasser, um die Kartoffeln zu bedecken;
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Geben Sie gerade so viel Wasser in einen Topf, dass die Kartoffeln bedeckt sind, und bringen Sie es zum Kochen. Hinweis: Geben Sie noch nicht die Kartoffeln hinein, sondern nur das Wasser.

Sobald es zu kochen beginnt, den Essig hinzufügen und gut verrühren. Anschließend die Kartoffeln langsam dazugeben und 3 Minuten vorkochen.

Nachdem die Kartoffel etwas weicher geworden ist, nehmen Sie sie mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne und legen Sie sie in eine Schüssel mit Eiswasser, um für den Thermoschock zu sorgen.

Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, tupfen Sie sie mit einem Tuch trocken und braten Sie sie in sehr heißem Öl an. Nach dem Braten die Kartoffeln mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen, in einem Aluminiumsieb abtropfen lassen und nacheinander servieren.

Tipp:  Verwenden Sie keine Papiertücher, da die Kartoffel sonst matschig werden kann.

So bereiten Sie knusprige , fettfreie Pommes Frites  zu

So machen Sie knusprige Pommes Frites

Zutaten:

  • Kartoffeln;
  • 1 Eiweiß;
  • Pepe;
  • Paprika;
  • Geölt.

Wie vorzubereiten:

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Dann das Eiweiß, Salz, Pfeffer und Paprika in eine Schüssel geben und mit einer Gabel schlagen, bis sich ein kleiner Schaum bildet.

Dann die Kartoffeln in die Schüssel geben, sodass sie mit der Mischung getränkt sind, verrühren, bis sie vollständig mit dem Ei getränkt sind.

Es ist Zeit, die Kartoffeln in die Schüssel zu tauchen, damit sie in der Mischung eingeweicht werden. Gut vermischen, bis man sieht, dass sie im Ei eingeweicht sind.

Das Eiweiß verhindert, dass die Kartoffeln am Papier kleben bleiben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln darauf legen. Bei diesem Vorgang ist es wichtig, die Kartoffeln nicht zusammenzukleben, sondern jede „Kartoffel“ zu trennen.

Zum Schluss die Kartoffeln mit Papier abdecken und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten garen. Nach dieser Zeit das Papier entfernen, die Kartoffeln auf einen Teller geben und weitere 15 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.

So bereiten Sie knusprige Pommes Frites  im Schnellkochtopf zu

So machen Sie knusprige Pommes Frites

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln;
  • 900 ml Öl;
  • Salare qb

Wie vorzubereiten:

Die Kartoffeln schälen, in Stifte schneiden, in den Schnellkochtopf geben, mit Öl bedecken, das Gummi vom Deckel entfernen, damit sie nicht zerdrücken, die Pfanne abdecken und 15 Minuten bei starker Hitze erhitzen. Sobald der Dampf aufhört zu strömen, beginnt die Kartoffel zu bräunen.

Aufdecken, auf die gewünschte Farbe und Schärfe warten, auf saugfähigem Papier abtropfen lassen, mit Salz abschmecken und dann servieren.

Tipp:  Für eine noch schmackhaftere Kartoffel empfehlen wir die Verwendung der Asterix-Kartoffel, die eine dicke, rosafarbene Schale hat und weniger feucht ist als die herkömmliche Kartoffel.