Der Dezember ist sicherlich der ideale Monat, um Weihnachtsplätzchen für die Feiertage zuzubereiten, um die richtige Atmosphäre zu schaffen und dieser Zeit einen zusätzlichen Hauch von Süße zu verleihen. Zweifellos werden sie der ganzen Familie schmecken, und aus diesem Grund werden sie, sobald sie einmal probiert wurden, Teil Ihrer Tradition und Sie werden sehen, dass Sie sie jedes Jahr backen.

Die notwendigen Zutaten sind wirklich einfach, denn Sie benötigen Mandeln und Orangen. Zwei Lebensmittel, die zudem besonders gesund und wohltuend für den Körper sind. Tatsächlich ist diese spezielle Trockenfrucht sehr gut für das Herz-Kreislauf-System, trägt zur Senkung des Cholesterinspiegels bei, hat eine starke antioxidative Wirkung, ist sehr sättigend, fördert die Darmtätigkeit und ist besonders für Diabetiker geeignet.

Stattdessen ist die Orange besonders reich an Vitamin C, das maßgeblich zur Stärkung des Immunsystems beiträgt, die Aufnahme von Eisen fördert, um Blutarmut vorzubeugen, die Gesundheit der Haut zu erhalten und eine antioxidative Wirkung zu entfalten. Darüber hinaus kann diese köstliche Frucht der Entstehung von Nierensteinen entgegenwirken und, was noch wichtiger ist, das Herz gesund halten. Schauen wir uns also an, wie man diese fantastischen Weihnachtsplätzchen backt!

Das Rezept für weihnachtliche Mandel-Orangen-Kekse, lecker!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
. Kochen: 13–15 Minuten.
Gesamtzeit: 30 Minuten.
Portionen: 20 Kekse

Zutaten

  • 300 g gehackte Mandeln
  • 35 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 70 g Puderzucker oder Erythrit oder Maltit) + nach Bedarf
  • 2 geriebene Orangenschalen
  • Saft einer Orange
  • 1 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Dattelsirup
  • eine Prise Salz

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst 200 g gehackte Mandeln in eine Schüssel, fügen Sie den Süßstoff (oder Zucker) hinzu und vermischen Sie alles gut mit einer Hand .
  2. Fügen Sie nun das Salz hinzu, mischen Sie erneut, fügen Sie die Orangenschale hinzu und vermischen Sie alles noch einmal gut. Mischen Sie dann den Orangensaft mit dem Dattelsirup und geben Sie beides in Ihre Mischung ein.
  3. Nun alles mit einem Holzlöffel verrühren, das Eiweiß unterrühren und nochmals mit der Arbeit beginnen, dann langsam die restlichen Mandeln dazugeben.
  4. Sobald dies erledigt ist, bestäuben Sie die Arbeitsfläche mit Puderzucker, geben Sie die Mischung darauf und verkneten Sie sie gründlich mit den Händen, sodass eine Wurst entsteht .
  5. Schneiden Sie es in gleich große Stücke, geben Sie ihnen die Form einer Raute, wälzen Sie sie in Puderzucker und legen Sie sie auf ein mit geeignetem Papier ausgelegtes Backblech.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 13-15 Minuten bei 180°C backen , abkühlen lassen und servieren.
Für die Mandel-Orangen-Kekse-Prozedur gibt es hier das Videorezept!