Einfach, gut und unvergesslich, wovon reden wir? Aus Kohl und Hackfleisch-Flan gibt es ein weiches, cremiges und schmackhaftes Gericht wie kaum ein anderes. Tatsächlich ist dieses Rezept eines der besten, um Gemüse wirklich köstlich und appetitlich zu machen, sodass jeder es ohne Einwände essen kann.

Vertrauen Sie mir, Sie werden so überrascht sein, dass Sie es jeden Tag kochen möchten und es sogar schaffen werden. Darüber hinaus können Sie ausnahmsweise einmal auf eine Diät verzichten und sich ohne Angst um Ihre Fitness eine außergewöhnliche Mahlzeit gönnen, denn dieser Flan ist sehr leicht und enthält nur wenige Kalorien.

Auch wenn Sie nicht gerade ein Meister in der Küche sind, können Sie nicht scheitern, denn der Prozess ist nicht schwierig und nicht einmal sehr langwierig.

Das Rezept für Kohl-Hackfleisch-Kuchen, jetzt isst es jeder zu Hause!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: ca. 50 Minuten
Gesamtzeit: ca. 1 Stunde und 10 Minuten
Portionen: 8 Scheiben
Kalorien: 260 pro Scheibe

Zutaten

  • 1 kg Kohl
  • 200 g mageres Hackfleisch
  • 100 g geriebener heller Galbanino-Käse
  • 3 Kartoffeln geschält und in Würfel geschnitten
  • 2 kleine Paprika in Würfel schneiden
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel gehackt
  • Ausreichend Chilischote (optional)
  • Gerade genug schwarzer Pfeffer

Was wird für die Béchamelsauce benötigt?

  • 600 ml Milch
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz

Vorbereitung

  1. Reinigen Sie zunächst den Kohl, indem Sie den Strunk entfernen, und schneiden Sie die Blätter in einer Schüssel in Stücke (um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie die Oberfläche des Kohls mit einem Messer wie ein Schachbrett einschneiden).
  2. Legen Sie nun das Hackfleisch in eine beschichtete Pfanne, vermischen Sie es, kochen Sie es, bis es braun wird , fügen Sie 2 Esslöffel natives Olivenöl extra hinzu und vermischen Sie es gut.
  3. Die gehackte Zwiebel und die geschälten und gewürfelten Kartoffeln dazugeben, vermischen, mit dem Deckel verschließen und alles bei schwacher Hitze schön weich kochen lassen (ab und zu umrühren).
  4. Die gewürfelten Paprikaschoten hinzufügen, vermischen, 2 Minuten kochen lassen , das Tomatenmark, 1 Teelöffel Salz, Chili und schwarzen Pfeffer hinzufügen und verrühren, um die Zutaten zu vermischen.
  5. Die Hälfte des zuvor geschnittenen Kohls dazugeben, gut vermischen, 250 ml heißes Wasser aufgießen, mit dem Deckel verschließen und bei schwacher Hitze kochen lassen, bis der Kohl gar ist.
  6. Nun mischen, den restlichen Kohl einarbeiten, vermischen, Deckel wieder aufsetzen, weich werden lassen, umrühren, weitere 15-20 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren , wenn das Wasser vollständig verdampft ist, den Herd ausschalten und beiseite stellen.
  7. Die Butter in eine Pfanne geben, 2 Esslöffel natives Olivenöl extra und das Mehl hinzufügen, goldbraun verrühren, die zerdrückten Knoblauchzehen und die Milch dazugeben und rühren, bis die Béchamelsauce kocht und eindickt .
  8. Mit 1 Teelöffel Salz und schwarzem Pfeffer, nach Belieben auch Muskatnuss, würzen, vermischen, weitere 1-2 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen und den Herd ausschalten.
  9. Sobald dies erledigt ist, fetten Sie eine gläserne Auflaufform mit etwas nativem Olivenöl extra ein, verteilen Sie das Hackfleisch und den sautierten Kohl, füllen Sie es mit der Béchamelsauce, glätten Sie es und bestreuen Sie die Oberfläche mit geriebenem Käse.
  10. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 200°C goldbraun garen (ca. 10-15 Minuten) , zum Schluss den Flan kurz ruhen lassen und auf den Tisch stellen.
Um den Kohl-Hackfleisch-Flan zuzubereiten, können Sie sich das Videorezept ansehen und den YouTube-Kanal abonnieren!