Ob weich oder hart, mit kandierten Früchten oder Schokolade, Nougat ist eine Süßware, die Jung und Alt über Generationen hinweg begeistert! Wenn Sie es gewohnt sind, es zu kaufen, könnte sich das ändern, da die Herstellung von Nougat einfach ist und fast nur Zutaten benötigt, die Sie bereits haben. Bereit, sich hinter den Herd zu setzen?

Nougat ist eine köstliche Süßware aus Eiweiß, Honig und Trockenfrüchten, die mit ungesäuertem Papier umhüllt ist, damit sie gut angefasst werden kann, ohne dass sie klebt.

Damit das Rezept gelingt, müssen Sie die Zutaten sorgfältig abmessen und vorbereiten, bevor Sie mit dem Rezept beginnen. Sie müssen auch die Garzeit und -temperatur beachten. Befolgen Sie daher die unten beschriebenen Schritte Schritt für Schritt.

Realisierung :

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Zubereitung: 15 Min.
Kochen: 10 Min

ZUTATEN :

300 g Puderzucker
180 g Honig
100 g ganze Mandeln
100 g geschälte ungesalzene Pistazien
1 Eiweiß
1 Esslöffel Wasser

VORBEREITUNG:

SCHRITT 1
In einer Pfanne die getrockneten Früchte ohne Zugabe von Fett rösten. In einem Topf Honig, Zucker und Wasser vermischen. Vorsichtig erhitzen und alles vermischen, bis eine Temperatur von 140 °C erreicht ist (wenn Sie kein Thermometer haben, erhitzen Sie es etwa 5 Minuten lang.

SCHRITT 2
Das Eiweiß steif schlagen und unter weiterem Rühren den heißen Sirup tropfenweise dazugeben. Die Trockenfrüchte dazugeben und mit einem Holzlöffel vermischen. Den Nougat auf ein Blatt Backpapier gießen und mit einem zweiten bedecken und ca. 1,5 cm hoch verteilen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und das Nougat in kleine Würfel schneiden.