Sie benötigen lediglich ein Wollknäuel und einen Plastikbecher, um etwas Einzigartiges zu schaffen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Glas und Wollknäuel

Das Herstellen von Gegenständen mit eigenen Händen ist eine Kunst, die viele fasziniert . Es gibt so viele Techniken und es gibt jetzt auch Kurse im Internet, die man kostenlos erlernen kann. Sehr wenig ist genug und in ein paar Tagen basteln Sie aus nur einem Wollknäuel und einem Plastikbecher eine wunderschöne Tasche. Mal sehen, wie.

Ein Wollknäuel und ein Plastikbecher

Tasche mit einem Wollknäuel und einem Glas: So geht’s

Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen Ball in der Farbe zu besorgen, die Sie bevorzugen, und einige Plastikbecher . Das brauchen wir, um Plastikkreise zu machen. Dann genügt es, den oberen Teil des Glases abzuschneiden, um einen Kreis zu erhalten, an dem man mit der Arbeit beginnen kann. Sie benötigen 5.

Dann müssen Sie auch eine Häkelnadel nehmen und diese Technik beherrschen, um diese Tasche herstellen zu können, die eigentlich eine Umschlagtasche ist . Häkeln ist eine Herstellungstechnik und der Gegenstand, mit dem man sie ausübt, wird auch so genannt. Dadurch können Sie mit Garn einzigartige Kleidungsstücke herstellen.

Gehäkelte Umschlagtasche

Insbesondere diese Tasche, die wir Ihnen gerade gezeigt haben, wurde mit dieser Technik hergestellt. Im Internet finden Sie zahlreiche Tutorials, die Ihnen zeigen, wie Sie es erlernen . Befolgen Sie zunächst kleinere Dinge und dann werden Sie nach und nach alles erreichen können. Es wird alles zum Nulltarif sein.

Tatsächlich werden viele Tutorials im Internet nicht bezahlt. Sie müssen lediglich einen Wollknäuel und eine Häkelnadel kaufen, um loszulegen. Dank dieser Tasche haben Sie alle Ihre Plastiktüten immer griffbereit und sie werden nicht mehr im ganzen Haus verstreut . Für alle Schritte im Detail suchen Sie einfach nach einem bestimmten Tutorial.

Häkeln: alle Geheimnisse dieser Technik

Wie gesagt, Häkeln ist eine textile Kunsttechnik. Es ist für viele Menschen ein Hobby und wird oft von der Mutter an die Tochter oder von der Großmutter an die Enkelin weitergegeben. Es handelt sich um eine der am weitesten verbreiteten und bekanntesten Techniken, mit denen Kleidung oder verschiedene Accessoires hergestellt werden können .

Von Oberteilen über Hosen bis hin zu Jacken. Und dann Taschen, Ohrringe, Halsketten, Armlehnen, Schlüsselanhänger und vieles mehr. Das Einzige, was Sie brauchen, ist eine Häkelnadel, die normalerweise aus Metall oder Kunststoff besteht. Dies kann variieren, da der Haken, mit dem Sie arbeiten, unterschiedlich groß sein kann.

Die Häkeltechnik

Normalerweise wird die Auswahl anhand des Garns getroffen. Je dicker dieser ist, desto größer muss der Haken sein, den Sie verwenden müssen. Umgekehrt gilt: Je dünner der Faden, desto kleiner wird der Haken. Sie können sie im Kurzwarenhandel oder online kaufen. Oft findet man sie aber auch in gut sortierten  Geschenkartikelläden .

Wenn Sie jetzt anfangen, müssen Sie die Grundlagen erlernen. Vom Startknoten bis zu den verschiedenen Gliedern. Es gibt niedrige Oberteile, sehr niedrige Oberteile, hohe Oberteile und andere. Nehmen Sie einfach an einem Online-Kurs teil, wenn Sie niemanden kennen, der Sie unterrichten kann. Sobald Sie es gelernt haben, werden Sie nie mehr aufhören, Häkelobjekte zu kreieren, weil sie so schön und besonders sind.