Wenn Sie auch ein Liebhaber von Sukkulenten sind , wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie schwierig es ist, sie in Innenräumen ohne Lichtquellen wie Fenster oder Balkone überleben zu lassen.

Fast alle Sukkulenten brauchen viel Licht, dennoch gibt es einige Sorten, die auch im Schatten gut wachsen können und sich daher perfekt für unser Zuhause eignen.

Im Folgenden empfehlen wir 12 Sukkulenten für den Innenanbau, die sehr wenig Pflege benötigen.

1. Dracaena trifasciata

Zweifellos eine der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Zimmerpflanzen, gerade wegen ihrer unglaublichen Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit an jeden Kontext.

Sie benötigt keinen großen Topf und kann sehr sporadisch gegossen werden.

2. Aloe Vera

Bekannt für ihre heilenden Eigenschaften, besonders für die Haut, ist die Aloe auch eine wunderbare Zierpflanze.

Es sollte nur gegossen werden, wenn die Erde vollständig trocken ist, und obwohl es empfohlen wird, ihm ein paar Stunden Sonnenlicht am Tag zu geben, kann es auch im Schatten gut wachsen.

3. Haworthiopsis fasciata

Auch als “Zebrakaktus” bekannt, hat diese Pflanze flache Wurzeln und kann daher in einen kleinen Topf gepflanzt werden.

Sie wächst auch im Halbschatten langsam.

4. Sedum morganianum (Eselschwanz)

Seine besondere Form erinnert an einen Eselsschwanz: Diese Sukkulente muss alle 10 Tage gegossen werden und wächst auch im Schatten gut.

5. Senecio radicans (Fadenbananen)

Sie wächst auch gut im Schatten und braucht sehr wenig Wasser.

Achtung: Diese Pflanze ist für Haustiere giftig.

6. Euphorbia milii

Sie kann auch im Halbschatten gut wachsen, braucht sehr wenig Pflege und wenig Wasser.

Dies ist auch eine giftige Pflanze.

7. Rauchfressende Pflanze

Sie wächst gut im Halbschatten und in der Kühle, um sie in den heißesten Monaten zu schützen.

Gießen Sie sparsam und lassen Sie die Erde vollständig trocknen.

8. Agave abschwächen

Diese ursprünglich aus Mexiko stammende Pflanze verträgt sowohl zu viel als auch zu wenig Wasser gut.

Sie liebt warme Umgebungen, übersteht aber auch die Kälte.

9. Bärentatze (Cotyledon tomentosa)

Sie wächst gut im Halbschatten und mit wenig Wasser. Sie bevorzugt die kalten Monate.

Stellen Sie sicher, dass die Pflanze einen gut durchlässigen Boden hat.

10. Pandapflanze (Kalanchoe tomentosa)

Sie wächst gut im Schatten, aber es ist am besten, ihr ein paar Stunden Licht pro Tag zu geben.

Gießen Sie mäßig und düngen Sie einmal im Monat mit einem speziellen Dünger für Sukkulenten.

11. Jadebaum

Sicherlich eine der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Pflanzen. Sie verträgt Wasserknappheit gut und kann sowohl in voller Sonne als auch im Halbschatten wachsen.

Im Schatten wird das Wachstum natürlich langsamer sein.

12. Kalanchoe blossfeldiana

Diese schöne Pflanze produziert auch einige wundervolle Blumen.

Auch im Halbschatten blüht sie intensiv.

 

Teilen Sie den Artikel