Dieses Rezept ist demokratisch, denn es ist nicht nur wirtschaftlich, sondern macht auch den Magen gesund und beeinträchtigt ihn nicht. Lernen Sie, Kartoffelpüree zuzubereiten , eine Beilage zu fast jeder Art von Gericht.

Auch wenn viele Menschen bereits wissen, wie man  Kartoffelpüree zubereitet , erfordert es dennoch eine gute Technik und einige Tricks, um es noch schmackhafter und perfekter zu machen.

Wie man Kartoffelpüree macht

Wie man Kartoffelpüree macht

Das Püree ist eine perfekte Beilage für alle, die schnell etwas zubereiten und keine Zeit verschwenden möchten. Erfahren Sie,  wie Sie Kartoffelpüree mit  köstlichen Rezepten zubereiten, ohne auf eine vollständige und schmackhafte Mahlzeit zu verzichten.

Einfaches Kartoffelpüree

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln;
  • Eine halbe Tasse Milch;
  • 2 Esslöffel Margarine;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt.

Wie vorzubereiten:

Die Kartoffeln gut kochen, bis sie weich sind, schälen und gut zerstampfen. In eine Pfanne geben, Margarine, Knoblauch und Salz auffangen, verrühren, bis die Margarine geschmolzen ist, nach und nach die Milch dazugeben und gut verrühren. Später servieren.

Cremiges Kartoffelpüree

Zutaten:

  • 6 Päpste;
  • Ein halbes Glas Milch;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 1/3 Tasse geriebener Käse;
  • Salz nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Kochen Sie die Kartoffeln mit einer Prise Salz, wenn sie weich sind, lassen Sie das Wasser ab, schälen Sie sie, drücken Sie sie flach und geben Sie sie zurück in den Topf.

Alle Zutaten hinzufügen, abschmecken, ob das Salz gut ist, bei Bedarf noch mehr hinzufügen, gut vermischen und dann servieren.

Tipp: Wenn Sie das cremigste Püree lieber durch eine halbe Dose Sahne ersetzen möchten, fügen Sie gehackte Petersilie und 1 zerdrückte Knoblauchzehe hinzu.

Tipp: Sie können das Püree unter anderem zu Fisch, Hühnchen, sautiertem Rinderhackfleisch und anderen Gerichten Ihrer Wahl servieren.

Kartoffelpüree mit Karotten

Wie man Kartoffelpüree macht

Zutaten:

  • 3 Päpste;
  • 1 Esslöffel Margarine;
  • 3 mittelgroße Karotten;
  • Eine halbe Tasse Milch;
  • Ein halber Löffel Salz.

Wie vorzubereiten:

Kartoffeln und Karotten mit einer Prise Salz kochen, wenn sie sehr weich sind, aus dem Wasser abgießen und schälen.

Karotten und Kartoffeln in den Mixer geben, Milch und Margarine dazugeben und glatt rühren.

Dann in eine Pfanne geben, zwei Minuten erhitzen, bei Bedarf salzen und später servieren.

Wie man leichtes Kartoffelpüree macht

Jedes Püree hat seinen richtigen Wert und kann in die Ernährung aufgenommen werden. Im Folgenden erfahren Sie,  wie Sie leichtes Kartoffelpüree zubereiten  , indem Sie ein paar Anpassungen an den Zutaten vornehmen.

Zutaten:

  • 1 Tasse Kartoffel;
  • 1 Esslöffel heller Ricotta;
  • 2 Esslöffel Magermilch;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Kochen Sie die Kartoffeln, zerdrücken Sie sie, geben Sie sie in eine Pfanne, sammeln Sie den Ricotta, rühren Sie um und kochen Sie ihn auf die gewünschte Temperatur.

Sobald es sehr dick ist, Salz und Pfeffer hinzufügen, gut vermischen, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Käsepüree

Wie man Kartoffelpüree macht

Verleihen Sie Ihrem Rezept einen Hauch von Geschmack. Erfahren Sie, wie Sie Käsepüree zubereiten und  Ihr Gericht noch köstlicher machen.

Zutaten:

  • 650 g Kartoffeln;
  • 2 Tassen Milch;
  • Mozzarella Käse;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 5 Esslöffel Dessertsalz (Hinweis: 3 Esslöffel werden zum Kochen der Kartoffeln und 2 Esslöffel Salz für das Kartoffelpüree verwendet).

Wie vorzubereiten:

Kochen Sie die Kartoffeln mit 3 EL Salz, wenn sich die Schale zu lösen beginnt, nehmen Sie sie aus dem Wasser, schälen Sie sie und legen Sie sie beiseite.

Die Kartoffeln zerstampfen, in eine Pfanne geben, Butter und Milch hinzufügen und bei schwacher Hitze glatt braten.

Sobald die Konsistenz sehr fest ist, den Käse hacken und unter das Püree mischen, 2 EL Dessertsalz dazugeben, gut verrühren, bis der Käse schmilzt, sofort servieren.

Kartoffelpüree mit Senf und Weißwein

Lernen Sie, Kartoffelpüree mit einer Weißwein-Senf-Reduktion zuzubereiten , um Ihre Beilage noch besser zu machen.

Zutaten:

  • 5 Päpste;
  • 300 g frische Sahne oder Crème de Leche;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 4 Esslöffel Senf;
  • 2 Gläser trockener Weißwein;
  • 2 Esslöffel Butter;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Wie vorzubereiten:

Die Kartoffeln mit etwas Salz kochen, schälen und beiseite stellen. Sahne, Senf, Wein und Knoblauch in einen Topf geben und auf 1/3 der Ausgangsmenge reduzieren.

Die Kartoffeln verkneten, die reduzierte Sahne hinzufügen, salzen und pfeffern, die Butter dazugeben und sofort servieren.

Kartoffelpüree mit Arracacha

Wie man Kartoffelpüree macht

Möchten Sie das Rezept variieren, ohne bei der Zubereitung arbeiten zu müssen? Befolgen Sie Schritt für Schritt  , wie Sie Kartoffelpüree  mit Arracacha-Mischung zubereiten.

Zutaten:

  • 4 Kartoffeln, gekocht und gepresst;
  • 4 Arracachas, gekocht und gepresst;
  • 6 Esslöffel Butter;
  • 1 Sahne;
  • 1 Päckchen gelbes Gewürz;
  • Eineinhalb Esslöffel Salz.

Wie vorzubereiten:

Butter in einem Topf schmelzen, Kartoffeln und Arracacha dazugeben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Sahne, Salz und Gewürze hinzufügen, 3 Minuten unter ständigem Rühren kochen, herausnehmen und später servieren.

Tipp: In allen Rezepten können Sie gebratenen Speck mit Püree und geriebenem Parmesan vermischen. Braten Sie eine gute Menge Speck an, vermischen Sie die Hälfte davon und lassen Sie die andere Hälfte auf dem Püree liegen. Machen Sie dasselbe mit dem Parmesan.

Kartoffelpüree mit Kürbis

Zutaten:

  • 2 Salzkartoffeln;
  • 2 Tassen gekochter Butternusskürbis;
  • 1/4 Tasse Sahne;
  • 50 g Ziegenkäse;
  • Eine halbe Tasse geriebener Parmesan;
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Muskatnuss nach Geschmack
  • Kürbiskerne;
  • Olivenöl.

Wie vorzubereiten:

Kartoffeln und Kürbis zerstampfen, Sahne, geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben, verrühren, mit Ziegenkäse und Kürbiskernen garnieren, mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.

Wie man Süßkartoffelpüree macht

Wie man Kartoffelpüree macht

Brechen Sie mit der Tradition und machen Sie dieses Rezept überraschend. Erfahren Sie, wie  Sie Süßkartoffelpüree zubereiten und es  mit einem buttrigen Finish noch cremiger machen.

Zutaten:

  • 3 weiße Süßkartoffeln;
  • 1 Tasse Wasser (bewahren Sie Kochreste auf);
  • 2 Esslöffel Butter;
  • Salz nach Geschmack

Wie vorzubereiten:

Schälen Sie die Süßkartoffel und kochen Sie sie mit einem halben Löffel Salz. Reservieren Sie eine Tasse Kochwasser für das Püree. Wenn sie gar sind, kneten Sie sie, geben Sie sie in eine Pfanne und schlagen Sie sie mit einem Mixer, bis eine sehr glatte Masse entsteht.

Geben Sie nach und nach das Kochwasser hinzu und verrühren Sie, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Die Butter dazugeben und rühren, bis sie schmilzt und ein cremiges Püree entsteht. Später servieren.

Süßkartoffelpüree mit Roter Bete

Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Teller mehr Farbe verleihen würden? Schreiben Sie diesen Tipp von „  Wie man Kartoffelpüree  durch Zugabe von Rüben einen „roten“ Farbton verleiht“.

Zutaten:

  • 2 Süßkartoffeln;
  • 1 Rote Bete;
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig;
  • Ein Löffel Kokosöl;
  • Salz, Muskatnuss und Königspfeffer nach Geschmack.

Wie vorzubereiten:

Kochen Sie die geschälte Rote Bete, vorzugsweise in kleine Stücke geschnitten. Sobald sie weich wird, hacken Sie die Süßkartoffel und geben Sie sie zum Kochen hinzu (behalten Sie etwas Kochwasser beiseite).

Wenn sie gar sind, kneten Sie sie, geben Sie sie in eine Pfanne und geben Sie Kokosöl, Salz, Essig, Pfeffer und Muskatnuss hinzu. Geben Sie etwas vom Kochwasser der Roten Bete hinzu, mischen Sie es nach und nach und vermischen Sie es, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Später servieren.

Tipps für ein perfektes Püree

Wie man Kartoffelpüree macht

Schauen Sie sich einige Tipps an,  wie Sie perfektes Kartoffelpüree zubereiten .

  • Wählen Sie die richtige Kartoffelsorte, d. h. solche mit rötlicher Schale sind besser, da sie weniger Wasser enthalten;
  • Wenn Sie ganze Kartoffeln garen möchten, wählen Sie möglichst gleich große Kartoffeln oder schneiden Sie sie proportional, um eine normale Garung zu erreichen.
  • Lassen Sie die Kartoffeln gut abtropfen, bevor Sie sie wieder in den Topf geben, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Vermeiden Sie es, kalte Milch einzufüllen;
  • Geben Sie nicht zu viel Flüssigkeit hinein.

Diese  Rezepte zur Herstellung von Kartoffelpüree  sind erfolgreich. Wählen Sie zunächst eines aus und beginnen Sie Ihre Kochreise. Aber probieren Sie sie unbedingt alle aus!