Dies ist ein Gericht in jeder Küche. Lernen Sie, Reiskroketten zuzubereiten , die sich hervorragend als Snack, Frühstück, Nachmittagssnack  und sogar als Beilage zu den Mahlzeiten eignen.

Wie man Reiskroketten macht – Rezepte

Entdecken Sie köstliche Möglichkeiten, frittierte oder geröstete Reiskroketten zuzubereiten   und vor allem Reisreste vom Mittagessen wiederzuverwenden. Gutes Rezept!

Wie man Reiskroketten macht

Einfache Reiskrokette

Zutaten:

  • 2 Tassen gekochter  Reis  ;
  • 2 Eier;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Weizenmehl;
  • Salz nach Geschmack;
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

Reis, Eier, Salz und gehackte Petersilie in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Fügen Sie nach und nach das Weizenmehl hinzu und kneten Sie es gut durch, bis die Krokette fertig ist. Kneten Sie die Krokette dabei mit der Hand und der Teig zerbricht nicht.

Formen Sie Kugeln, durchschnittlich einen Löffel Teig, erhitzen Sie das Öl gut und braten Sie sie, bis die Kroketten goldbraun sind.

Aus der Form nehmen, auf ein mit saugfähigem Papier ausgelegtes Backblech legen, um überschüssiges Öl zu entfernen, und servieren.

Leckere Reiskrokette

Zutaten:

  • 2 Tassen gekochter Reis;
  • Eine halbe Tasse Milch;
  • 1 Tasse Weizenmehl;
  • 2 Eier;
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce;
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan;
  • Eine halbe Tasse gehackte Petersilie;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • Schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack;
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

In einer Schüssel alle Zutaten außer dem Weizenmehl und der Hefe vermischen.

Wenn alles vermengt ist, fügen Sie nach und nach das Weizenmehl hinzu und verrühren Sie, bis eine glatte Masse entsteht.

Anschließend den Teig mit Frischhaltefolie abgedeckt eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach dieser Zeit die Hefe hinzufügen, das Öl gut erhitzen und die Kroketten in kleinen Mengen mit einem Modellierlöffel zum Frittieren anrichten.

Goldbraun braten, aus dem Öl nehmen, in eine mit Servietten ausgelegte Schüssel geben, um überschüssiges Öl abtropfen zu lassen, und später servieren.

Weiche Reiskrokette

Wie man Reiskroketten macht

In diesem Rezept erfahren Sie  , wie Sie Reiskroketten zubereiten und sie sehr weich machen . Es ist nicht nur günstig, sondern versagt auch nicht. Überzeugen Sie sich selbst!

Zutaten:

  • 2 Tassen gekochter Reis;
  • Eine halbe Tasse Maisstärke;
  • Eine halbe Tasse Weizenmehl;
  • 1/2 Tasse geriebener Käse;
  • Eine halbe Tasse Milch;
  • 2 Eier;
  • Petersilie nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Backpulver.

Wie vorzubereiten:

Geben Sie alle Zutaten außer der Hefe in eine Schüssel und vermischen Sie alles gut, bis eine sehr glatte Masse entsteht.

Als nächstes fügen Sie die Hefe hinzu, verrühren alles, bis alles gut vermischt ist, erhitzen das Öl und braten die Mischung nach und nach mit einem Löffel an.

Wenn die Kroketten goldbraun sind, nehmen Sie sie aus der Pfanne, legen Sie sie in eine mit einer Serviette ausgelegte Auflaufform, warten Sie, bis das überschüssige Öl abgelaufen ist, und servieren Sie sie.

Reiskrokette mit Chorizo

Wenn das Rezept klassisch ist, verdient es eine besondere Note. Lernen Sie, kalabrische Reiskroketten zuzubereiten , ein einzigartiger und köstlicher Geschmack. Ausnutzen

Zutaten:

  • 1 Tasse gemahlene und frittierte kalabrische Chorizo
  • 2 <>/<> Tassen gekochter Reis;
  • Ein halber Löffel gehackter Knoblauch;
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt;
  • 100 g geriebener Parmesan;
  • 1 Ei;
  • 1 Eigelb;
  • 2 Esslöffel Weizenmehl;
  • 3 Esslöffel gehackte Petersilie;
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Öl frittieren.

Wie vorzubereiten:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, gut durchkneten, bis ein fester Teig entsteht, daraus Kroketten formen und diese im heißen Öl goldbraun braten.

Anschließend die Kroketten aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Servietten ausgelegtes Backblech legen. Sobald das überschüssige Öl austritt, servieren.

Reiskrokette mit Curry und Käse

Wie man Reiskroketten macht

Erfahren Sie, wie man Reiskroketten  mit Curry-Käse-Füllung zubereitet. Diese Krokette unterscheidet sich ein wenig von den anderen dadurch, dass sie den Reis bei der Zubereitung kocht und 30 Tage lang eingefroren werden kann.

Detail: Beim Braten wird paniert.

Zutaten:

  • 1 Tasse weißer Reis (ungekocht);
  • 2 Tassen Wasser;
  • 1 Tasse halbes Weizenmehl;
  • 1/4 Tasse Kokosmilch;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Esslöffel Olivenöl;
  • Ein halber Löffel Curry
  • Salz nach Geschmack;
  • Gehackte Petersilie nach Geschmack;
  • Gewürfelter Käse.

Wie vorzubereiten:

In einer Pfanne das Öl hinzufügen, die Zwiebel hacken und anbraten, Reis, Wasser, Curry und Salz hinzufügen und den Reis weich kochen.

Dann Kokosmilch und Petersilie dazugeben und vermischen. Das Weizenmehl hinzufügen und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht, der sich vom Boden der Pfanne löst.

Legen Sie den Teig auf einen Tisch und öffnen Sie ihn. Warten Sie, bis er lauwarm ist. Lassen Sie ihn nicht zu stark abkühlen, nur so weit, dass Sie ihn verarbeiten können, ohne sich zu verbrennen.

Kroketten formen, mit Käsewürfeln und Brot mit Semmelbröseln füllen, nochmals in Milch und Semmelbrösel tauchen.

In sehr heißem Öl goldbraun braten. Wir empfehlen, sie auch zu grillen, wenn Sie sie nicht braten möchten.

Tipp: Wenn Sie einen anderen Füllstoff verwenden möchten, wagen Sie die Innovation.

Wie man gebackene Reiskroketten macht

Dies ist ein perfekter Snack und Sie können übrig gebliebenen Reis verwenden. Außerdem ist es gebacken und daher gesünder als Braten.

Erfahren Sie, wie man gebackene Reiskroketten zubereitet  und entdecken Sie die besten Rezepte.

Einfach gebackene Reiskrokette

Zutaten:

  • 1 Tasse übrig gebliebener gekochter Reis;
  • 1 Ei;
  • 2 Esslöffel Weizenmehl;
  • 1 Esslöffel geriebene Zwiebel;
  • 1 Prise Backpulver.

Wie vorzubereiten:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Formen Sie die Kroketten, um es einfacher zu machen, verwenden Sie dazu zwei Löffel.

Legen Sie die Kroketten auf ein gefettetes Backblech. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit einem Löffel zerdrücken und 20 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind backen. Mit einer Soße Ihrer Wahl servieren.

Reiskrokette mit gebackenen Zucchini

Dieses Rezept für gebackene  Reiskroketten  ist nicht nur köstlich und einfach zuzubereiten, sondern kann auch mit Zucchini kombiniert werden. Versuchen!

Zutaten:

  • 6 Esslöffel gekochter Reis;
  • 1 Zucchini, gerieben;
  • 1 Zwiebel;
  • Eine Knoblauchzehe;
  • 2 Eier;
  • 2 Esslöffel Weizenmehl;
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesan
  • 1 Prise Backpulver;
  • 1 Esslöffel Öl
  • Gehackte Petersilie;
  • Gemahlener Pfeffer nach Geschmack;
  • 2 Esslöffel Shoyu-Sauce
  • 1 Prise Salz

Vorbereitungsmethode:

In einer Schüssel den Reis, die gehackte Zwiebel, die geriebenen Zucchini und den gehackten Knoblauch vermischen. Die Eier verquirlen und zum Reis geben.

Gut vermischen, bis der Teig eingearbeitet ist, Weizenmehl, Hefe, Pfeffer, Öl und Shoyu hinzufügen und erneut gut vermischen.

Füllen Sie diese Mischung dann in einzelne Cupcake-Formen und stellen Sie sicher, dass der Ofen 25 Minuten lang auf 240 °C vorgeheizt ist.

Tipp: Der Tipp ist, mit einer Pfeffersauce zu servieren.

Der Rat des Küchenchefs

Bei all diesen  Rezepten für die Zubereitung von Reiskroketten  können Sie Innovationen einführen und neue Zutaten hinzufügen.

Wählen Sie ein beliebiges Rezept und fügen Sie es zum Teig hinzu:

  • Speck;
  • Käse;
  • Geriebene Hülsenfrüchte;
  • Unter anderen.

Wählen Sie zunächst eines der Rezepte aus, aber hören Sie nicht auf, alle zuzubereiten. Am Ende bleibt immer etwas gekochter Reis übrig, also ist es an der Zeit, Verschwendung zu vermeiden. Guten Appetit!