Mit diesen einfachen Objekten können auch Sie in wenigen Minuten etwas sehr Nützliches erstellen: Sie müssen lediglich diese Anweisungen befolgen.

Garn

Die letzte Zeit, die von der Wirtschaftskrise und der galoppierenden Inflation geprägt war, hat viele Familien dazu gezwungen, viele Verhaltensweisen zu ändern, um zu sparen und sich keine unnötigen Ausgaben zu gönnen. Viele haben daher begonnen, Haushaltsgeräte besser zu nutzen, etwa indem sie die Temperatur im Kühlschrank regulieren oder den Ofen ein paar Minuten vor dem Herausnehmen der Lebensmittel ausschalten oder indem sie nachts alle Stecker aus der Steckdose ziehen und so weiter. Das ist noch nicht alles, denn in letzter Zeit haben wir gesehen, wie viele Familien sich dafür entschieden haben, sich stärker dem Recycling zu widmen .

Erstellen Sie auch ein sehr nützliches Objekt: Es dauert nur ein paar Minuten

Tatsächlich neigen wir sehr oft dazu, einige Gegenstände in den Müll zu werfen, die stattdessen für die Herstellung verschiedener Werkzeuge sehr nützlich sein könnten. Auf diese Weise können wir nicht nur etwas Schönes schaffen, sondern auch vermeiden, unnötig Geld auszugeben , und in völliger Autonomie das schaffen, was wir brauchen.

Rollen Klebeband

Um nur ein Beispiel zu nennen: Nur wenige Menschen wissen, dass man mit einer Rolle gebrauchtem Klebeband und einem Faden etwas sehr Interessantes herstellen kann.

Als erstes müssen wir etwas Kleber auf die Innenseite der Rolle auftragen und den Faden daran befestigen. Anschließend müssen wir den gleichen Vorgang an der Außenseite der Rolle selbst durchführen.

Wir kleben den Faden um die Rolle herum, bis er vollständig bedeckt ist , sodass eine Art Armband entsteht. Das Gleiche machen wir auch mit anderen Rollen, wie im Video deutlich zu sehen ist.

Indem wir eine Rolle in die Mitte legen, kleben wir alle anderen Rollen darum herum und bilden so eine Art Muster. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, nehmen wir ein Stück Pappe und schneiden einen Kreis in der Größe der gerade erstellten Kreation aus.

Wir geben viel Kleber auf die Rückseite des Pappkreises und kleben ihn auf ein Stück Stoff . Anschließend kleben wir den Stoffteil, der über die Kante hinausragt, auf die andere Seite des Pappkreises.

Wir formen mit etwas Draht einen Kreis und kleben ihn in die Mitte des Pappkreises. Rollen wir den Draht weiter (immer mit der Klebepistole), bis der Kreis vollständig bedeckt ist.

Damit haben wir die Grundlage für die Kreation, die wir zuvor fertiggestellt haben, nämlich die mit den zusammengeklebten Rollen. Geben Sie einfach Kleber auf die Unterseite der Kreation, um sie einfach auf die Basis zu kleben.

Machen wir nun einen weiteren kleinen Kreis aus Pappe und kleben die Enden zweier Stäbchen fest , eines rechts und eines links. Das Gleiche machen wir auch mit der Ober- und Unterseite mit zwei weiteren Stäbchen.

Wir fügen immer mehr Stäbchen hinzu, um Strahlen zu bilden. Auch hier rollen wir ein Stück Faden auf, kleben ihn in die Mitte des Kreises und rollen weiter, bis die gesamte Basis bedeckt ist.

Mit Faden und Kleber wird das Ergebnis außergewöhnlich sein: Probieren Sie es aus, um es zu glauben

Ruhig und geduldig beginnen auch wir, den Faden um die Stäbchen zu wickeln , wie im Video deutlich zu sehen ist. Wenn es uns gelungen ist, mit dem Draht einen Kreis in der Größe der vorherigen Basis zu bilden, können wir die überflüssigen Teile der Stäbchen abschneiden.

Klebepistole

Drehen wir diese neueste Kreation auf den Kopf und rollen wir einen Faden auf, um ihn in der Mitte des Pappkreises zu befestigen, der als Basis dient. Wir rollen den Draht weiter, immer mit der Klebepistole , bis die Kreation vollständig ausgefüllt ist.

Wir sind fast bereit, die Arbeiten abzuschließen. Nehmen wir nun einen Faden einer anderen Farbe, rollen ihn ein wenig auf und kleben ihn in die Mitte der Kreation. Nehmen wir einen kleinen Ring, bedecken ihn mit Faden und Kleber und verwenden ihn als Griff für die vorherige Kreation, die genau ein Deckel ist.

Jetzt muss nur noch der Deckel selbst über die erste Kreation, also die mit den Brötchen, gelegt werden. Auf diese Weise haben wir in wenigen Minuten einen praktischen Objekthalter geschaffen , ohne zu viel Geld auszugeben.