Wussten Sie, dass es ausreicht, eine sehr einfache Sache zu tun, um wunderbare und üppige Orchideen zu haben? Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um diese Pflanzen schön zu halten und sie auf außergewöhnliche Weise wachsen zu lassen!

Üppige Orchideen

Sie wissen es wahrscheinlich nicht, aber es gibt etwas, das Sie tun können, um üppige Orchideen und lange Blüten zu haben. Sobald Sie dies tun, wird jeder wissen wollen, was Sie verwenden, um wunderschöne Pflanzen und üppige Blüten zu haben. Lassen Sie uns herausfinden, was Sie tun müssen, damit Orchideen lange blühen!

Die elegante und raffinierte Orchideenpflanze

Elegant, raffiniert und in der Lage, ihre Blüten sogar sechs Monate lang an den Zweigen zu halten, ist die Orchidee eine Pflanze, die, wenn sie mit Sorgfalt kultiviert und bei Bedarf gegossen wird, viel Zufriedenheit bereitet und sehr lange hält.

Orchideen

Ein Geheimnis, damit diese Pflanze lange hält, ist die Verwendung des richtigen Düngers, der sie mit allen Nährstoffen versorgen muss, die für ein gesundes Wachstum erforderlich sind.

Die Verwendung eines speziellen Düngers wie Weizenmehl kann Orchideen ernähren und sie lange blühen lassen, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben.

Der aus diesem Inhaltsstoff hergestellte Dünger eignet sich auch perfekt für die Wiederaufnahme abgestorbener Orchideen mit verwelkten Blättern, die bereits für tot gegeben wurden. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Dünger mit Weizenmehl zubereiten.

Dünger mit Weizenmehl

Die Zubereitung von Dünger  mit Weizenmehl ist einfach und auch wirtschaftlich. Dieses Produkt ist billig und kann problemlos gefunden werden. Hier erfahren Sie, was Sie brauchen und wie Sie den richtigen Dünger für Ihre Orchideen vorbereiten:

  • 1 Esslöffel Weizenmehl;
  • 1 Liter abgekochtes Wasser.

Den Esslöffel Mehl in ein Glas geben und kochendes Wasser hinzufügen. Mit einem Löffel umrühren und warten, bis es abgekühlt ist. Verschließen Sie das Glas mit der Kappe und warten Sie eine Weile, öffnen Sie dann und rühren Sie die Lösung erneut um. Sobald die Mischung abgekühlt ist, passieren Sie sie durch ein Sieb und geben Sie sie in einen Plastikkrug.

In die gefilterte Flüssigkeit viel Wasser geben, um 3 Liter Lösung zu erhalten. Zu diesem Zeitpunkt ist der Dünger gebrauchsfertig. Hier sind einige Möglichkeiten, dieses Produkt zu verwenden, die effektiv sind, um Ihre üppigen Orchideen zu züchten und sie lange blühen zu lassen.

Wie man Dünger für Orchideen verwendet

Sobald Sie Dünger aus Weizenmehl hergestellt haben, können Sie ihn auf verschiedene Arten verwenden, um eine schöne und lange Blüte von Orchideen zu erhalten. So geht’s:

Mit Wattepad

Verwenden Sie ein Wattepad, das Sie zum Entfernen von Make-up verwenden, um Weizenmehldünger auf Orchideen aufzutragen. Tauchen Sie die Scheibe in die erhaltene Flüssigkeit, drücken Sie sie leicht aus und reinigen Sie die Blätter sowohl oben als auch unten, wobei Sie vorsichtig und sanft einwirken.

Auf diese Weise entfernen Sie Insekten und Pilze, die Pflanzen befallen und gefährliche Krankheiten bei Orchideen verursachen können. Darüber hinaus versorgen Sie die Pflanzen mit diesen Anwendungen mit den Nährstoffen, die sie zum Wachsen und Entwickeln benötigen, und erhöhen gleichzeitig ihre Blüte.

Wiederholen Sie die Anwendung nach zwei Wochen und Sie werden sehen, dass die Blätter der Orchideen grün und glänzend bleiben.

Wie man Orchideen pflegt

Mit einer Sprühflasche

Eine andere Möglichkeit, mit Weizenmehl zubereiteten Dünger zu verwenden, besteht darin, einen Teil der Lösung in eine Sprühflasche zu füllen und gleichmäßig über und unter die Blätter zu sprühen.

Achten Sie darauf, den Dünger an allen Stellen zu erhalten, um sicherzustellen, dass die gesamte Pflanze die Nährstoffe erhält, die sie benötigt, um üppig zu wachsen. Die Wirkung dieser Methode ist die gleiche wie bei der Baumwollscheibe, aber sie ist praktischer durchzuführen.

Bewässerung der Basis von Pflanzen

Die dritte Möglichkeit, den erhaltenen Dünger zu verwenden, besteht darin, die Basis von Orchideen zu bewässern. Gießen Sie die Flüssigkeit mit einer kleinen Karaffe über die Erde um die Basis der Pflanzen herum und fertig. Um die Flüssigkeit besser aufzunehmen, tauchen Sie den Topf in einen Behälter mit Dünger und lassen Sie ihn 1 Stunde stehen. Wiederholen Sie die Behandlung alle zwei Wochen. Ihre Orchideen werden wie verrückt blühen!