Wenn Sie lernen  , wie man Pfirsichbonbons herstellt,  können Sie Desserts zubereiten, die gesünder sind als die industrialisierten, da sie aus frischen Zutaten hergestellt werden.

Zusätzlich zum traditionellen Dessert erfahren Sie,  wie Sie das  aufwendigste und köstlichste Kompott zubereiten, das Sie Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, servieren und verschenken können.

Wie man Pfirsichfondant macht

Bei der Herstellung von Pfirsichfondant gibt es keine Geheimnisse   . Kombinieren Sie einfach die Früchte mit Zucker und einigen Gewürzen, kochen Sie, bis eine Paste entsteht, und schon sind Sie fertig.

Pfirsichbonbons

Wie man Pfirsichfondant macht

Zutaten:

  • 5 Pfirsiche;
  • Eine halbe Tasse Wasser;
  • 3 Esslöffel Zucker;
  • Saft von 1 Zitrone;
  • Zitronenschale.

Vorbereitung:

Die Pfirsiche schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in sehr kleine Würfel schneiden. Wasser, Zitronensaft, Zitronenschale und Zucker in einen Topf geben.

Umrühren, den Topf abdecken und bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen oder bis die Pfirsiche weich sind.

Warten Sie nach dem Kochen, bis es vollständig abgekühlt ist, und mixen Sie alles im Mixer, bis eine glatte Paste entsteht. In Gläsern aufbewahren und bis zu 20 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wir empfehlen, es mit Joghurt zu servieren.

Dieses Rezept ergibt 350 g Süßigkeiten.

Pfirsichbonbons mit Chayote und Wein

Zutaten:

  • 3 Pfirsiche;
  • 1 Chayote
  • ⅔ Tasse Zucker;
  • 1 Glas trockener Rotwein;
  • 1 Tasse Wasser;
  • frischer Saft von 1 Zitrone (momentan auspressen);
  • 1 Anisstern.

Wie vorzubereiten:

Den Chayote schälen, in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Wein und Zucker hinzufügen und 25 Minuten kochen lassen, bis der Chayote weich ist. Die Pfirsiche schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.

Den gekochten Chayote und die Kochbrühe in den Mixer geben und glatt rühren. Geben Sie den Chayote wieder in den Topf, fügen Sie die Pfirsichwürfel und den Sternanis hinzu und drücken Sie den Zitronensaft hinein. Bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit es nicht klebt und anbrennt.

Wenn die Mischung gekocht ist, eine gallertartige Konsistenz hat und keine Flüssigkeit tropft, ist Ihr Gelee fertig. Legen Sie es noch heiß in ein Glas, decken Sie es noch heiß ab, um ein Vakuum zu erzeugen und verschließen Sie es. Ein Tipp zum Servieren ist die Begleitung mit Käse, Brot oder Toast.

Wie man Pfirsichfondant mit Gewürzen macht

Wie man Pfirsichfondant macht

Zutaten:

  • 8 Tassen gehackte Pfirsiche;
  • 7 Tassen Kristallzucker;
  • 1 Tasse Wasser;
  • ein halber Löffel gemahlener Zimt;
  • ein halber Löffel Muskatnusspulver;
  • ¼ Esslöffel Piment;
  • (¼) Esslöffel geriebener Ingwer;
  • Ein viertel Löffel Nelken;
  • 4 Esslöffel frischer Zitronensaft (sofort auspressen);
  • 6 Esslöffel Fruchtpektinpulver.

Wie macht man:

Den Pfirsich zerdrücken, mit dem Zucker und dem frisch gepressten Zitronensaft in einen Topf geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen, bis er anfängt einzudicken.

Wenn der Pfirsich nicht vollständig zerkleinert ist, zerdrücken Sie ihn noch etwas. Lösen Sie das Fruchtpektin in einer halben Tasse Wasser auf und geben Sie es zur Topfmischung. Fügen Sie weitere Gewürze hinzu, vermischen Sie alles gut und lassen Sie es einige Zeit kochen, bis Sie den gewünschten Punkt erreicht haben. Vom Herd nehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen, in einen Behälter mit Deckel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Pfirsichmarmelade mit Lavendel

Solange die Pfirsiche einen zarten Duft haben, können Sie eine  Marmelade im Gourmet -Stil zubereiten , um sie einer besonderen Person zu verschenken oder sogar etwas Anspruchsvolles zu genießen. Dann schauen Sie sich an  , wie man Pfirsichfondant  mit  Lavendelduft herstellt.

Zutaten:

  • 650 Gramm Pfirsiche;
  • 1/6 Tasse Wasser;
  • 1 Esslöffel frische oder getrocknete Lavendelknospen (Sie können die Blätter verwenden, wenn Sie keine Knospen finden);
  • 1,5 Esslöffel frischer Zitronensaft;
  • ein halber Löffel Zitronenschale;
  • eine halbe Tasse raffinierter Zucker.
  • Zitronensamen.

Vorbereitungsmethode:

Erhitzen Sie 1/6 Tasse Wasser und lassen Sie den Lavendel (Teeart) 15 Minuten lang ziehen. In einen anderen Topf mit dickem Boden das Lavendelwasser (nur Wasser ohne Knospen oder Blätter), die Pfirsiche, den frischen Zitronensaft und die Zitronenschale geben. Bringen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und kochen Sie sie 15 Minuten lang, bis die Pfirsiche weich sind, wenn sie zu kochen beginnt.

Nachdem die Pfirsiche gekocht sind, zerdrücken Sie sie mit einer Gabel, fügen Sie den Zucker, die Knöpfe oder die Lavendelblätter hinzu und rühren Sie, bis sie sich gut aufgelöst haben. Wickeln Sie die Zitronenkerne in ein sehr sauberes Käsetuch oder ein dünnes Tuch (die Samen liefern das Pektin, das für die Konsistenz des Geleees verantwortlich ist) und geben Sie sie zusammen mit der Mischung in den Topf. Lassen Sie die Pfanne 25 Minuten lang auf mittlerer/niedriger Hitze stehen und rühren Sie dabei gelegentlich um, um ein Anhaften zu verhindern.

Sobald Sie fertig sind, entfernen Sie die Kerne von der Zitrone, füllen Sie die heißen Bonbons in Gläser, warten Sie, bis sie abgekühlt sind, und stellen Sie sie in den Kühlschrank.

Zuckerfreier Pfirsichfondant

wie man Pfirsichbonbons macht

Um einen Abbruch der Diät zu vermeiden oder für Diabetiker, zeigen wir Ihnen,   wie man Pfirsichfondant ohne Zucker zubereitet  .

Zutaten:

  • Ein halbes Kilo Pfirsiche
  • 1 Tasse Stevia -Süßstoff   .

Wie macht man:

Die Pfirsiche schälen, in Stücke schneiden und in eine Pfanne mit dickem Boden geben. Den Süßstoff hinzufügen und kochen, bis eine Brühe entsteht, und dann im Mixer mixen.

Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und lassen Sie es kochen, bis es eindickt. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, geben Sie es in einen Glasbehälter, decken Sie es ab und lagern Sie es im Kühlschrank.

Pfirsich- und Apfelschalenbonbons

Nichts geht verloren, alles ist verwandelt! Diesen Satz haben Sie sicher schon einmal gehört. Und bei Fruchtschalen ist das nicht anders. Sie wissen nicht nur,  wie man Pfirsichfondant herstellt, sondern  können auch  die Schalen wiederverwenden und ein neues Rezept entwickeln.

Zutaten:

  • Schale von 12 Pfirsichen;
  • Schalen von 6 Äpfeln;
  • 1 Tasse Zucker;
  • eine halbe Tasse Wasser;
  • 1 Esslöffel Zitronensaft.

Vorbereitung:

Die Pfirsich- und Apfelschalen in einen Topf geben, Zucker und Wasser hinzufügen und kochen, bis sie weich und fast trocken sind. Schalen, Zucker und Wasser erhitzen,

Den Mixer einrühren und zum Kochen wieder auf den Herd stellen. Zitronensaft (1 Esslöffel) auspressen und gallertartig kochen. Sie können es mit Weißkäse servieren.

Pfirsich in Sirup

wie man Pfirsichbonbons macht

Zutaten:

  • 8 reife gelbe Pfirsiche;
  • 3 Tassen Zucker;
  • 4 Tassen Wasser;
  • 1 Zimtzweig;
  • 4 Nägel.

Vorbereitungsmethode

Pfirsiche schälen, entkernen und die Frucht in Wasser tauchen, damit sie nicht dunkel wird. In einer tiefen Pfanne Zucker, Wasser, Nelken und Zimt hinzufügen und zu einem Sirup verrühren. Die Pfirsiche hinzufügen und kochen, bis sie weich werden und sich in einen dicken Sirup verwandeln.

Die noch warmen Pfirsiche in einem Einmachglas aus Glas anrichten und in Gläsern mit Sahne servieren.

Pfirsichkompott

wie man Pfirsichbonbons macht

Zutaten

  • 1 kg Pfirsich;
  • 140 g Zucker;
  • 2 Tassen Wasser;
  • 2 Nägel.

Vorbereitung:

In einem Topf das Wasser mit dem Zucker 5 Minuten lang kochen. Die geschälten Pfirsiche und Nelken hinzufügen. 15 Minuten kochen lassen oder bis die Pfirsiche weich sind. Legen Sie sie in verschlossene Gläser und lagern Sie sie an einem trockenen und belüfteten Ort.

Nachdem Sie nun wissen,  wie man Pfirsichbonbons zubereitet  , können Sie ein perfektes Rezept zum Süßen des Frühstücks, eines Nachmittagssnacks oder als Dessert auswählen. Die Zubereitung ist einfach und Sie können die Pfirsiche verwenden, die Sie zu Hause oder im Garten haben.