Mit der sizilianischen Hähnchenbrust werden Sie zweifellos ein typisches Gericht der kulinarischen Tradition dieser wunderbaren Insel entdecken. Sicherlich werden Sie sich auf den ersten Blick in es verlieben, denn es ist wirklich saftig und super lecker, wir könnten fast sagen, dass es eine gewisse Sucht hervorruft und Sie nie aufhören werden, es auf diese Weise zuzubereiten. Tatsächlich spielt es keine Rolle, wie oft Sie sich entscheiden, es anzubieten, denn Ihre Familie wird immer begeistert davon sein, da es nicht langweilig wird und so lecker ist, dass es immer ein Vergnügen ist, eine Portion zu essen.

Unter anderem bereitet es Ihnen keine Sorgen, wenn Sie eine Diät machen, da es wenig Fett und Kalorien enthält . Seien Sie also bereit, die leckerste Abkehr von der Regel Ihres Lebens zu machen. Die Zubereitung ist nicht allzu anspruchsvoll, wir können mit Sicherheit sagen, dass sie absolut schnell und vor allem einfach ist, sodass Sie sie auch dann schaffen können, wenn Sie es eilig haben.

Das Rezept für sizilianische Hähnchenbrust, gut und lecker: Es wird der ganzen Familie schmecken!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Portionen: 7
Kalorien: 280 pro Scheibe

Zutaten

  • 7-8 Scheiben Hähnchenbrust
  • 200 g Kirschtomaten in Spalten schneiden
  • 70 g entkernte schwarze und grüne Oliven, abgetropft und grob gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel gesalzene Kapern
  • ½ Glas Weißwein
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • etwas Mehl
  • Gerade genug Oregano
  • Gerade genug Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Geben Sie die Kapern zunächst in ein engmaschiges Sieb, spülen Sie sie ab, um sie zu entsalzen, geben Sie sie in einen Behälter mit kaltem Wasser und lassen Sie sie einweichen .
  2. Geben Sie nun das Mehl auf einen Teller, geben Sie die Hähnchenscheiben hinein, bemehlen Sie sie von beiden Seiten gut und stellen Sie sie kurz beiseite.
  3. Geben Sie einen Spritzer natives Olivenöl extra in eine beschichtete Pfanne, geben Sie die Knoblauchzehe, die gehackten Oliven und die Kapern (nach dem Abtropfen) hinzu und lassen Sie sie ausreichend bräunen .
  4. Wenn die Knoblauchzehe leicht golden ist, entfernen Sie sie, fügen Sie die Hähnchenscheiben hinzu, lassen Sie sie auf beiden Seiten gut bräunen und vermischen Sie sie mit dem Weißwein.
  5. Zum Schluss die in Spalten geschnittenen Kirschtomaten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, einige Minuten kochen lassen (das Fleisch gelegentlich umrühren), mit Oregano würzen, fertig garen und auf den Tisch bringen.