Reis ist nicht nur ein ausgezeichnetes Lebensmittel, mit dem Sie sowohl im Winter als auch im Sommer köstliche Gerichte zubereiten können, sondern noch etwas mehr.

Reis im Schrank

Es kann zu Hause bei tausend Gelegenheiten nützlich sein, es ist ein Mittel gegen Falten und kann in Kombination mit anderen natürlichen Inhaltsstoffen sogar zur Herstellung vieler Gesichtsmasken verwendet werden.

Oder es eignet sich hervorragend als Großmutters Trick , um schlechte Gerüche aus Schubladen und Kleiderschränken zu entfernen und so die Wäsche frisch, duftend und sauber zu halten.

Schränke voller Feuchtigkeit und Lösungen, die viel kosten, aber keinen Nutzen bringen

Die Kleiderschränke eines jeden Hauses bleiben tagelang geschlossen, werden nur geöffnet, um nach dem zu suchen, was zum Ausgehen benötigt wird, und werden gleich danach wieder geschlossen. Durch den fehlenden Luftaustausch neigt jedes geschlossene Möbelstück dazu, seinen Inhalt mit einem unangenehmen Geruch zu durchdringen, der vage an den Geruch von Schimmel erinnert.

Selbst brandneue Kleidung kann stinken und gelinde gesagt zu peinlichen Situationen führen . Normalerweise denken wir als Lösung an Sachets und Garderobenparfümeure. Ja, es ist wahr, dass sie die Situation lösen, aber nur für einen Moment, denn sobald sie den guten Geruch freisetzen und ihre Wirkung beendet ist, kehrt der Geruch dorthin zurück, wo er war, und wir befinden uns wieder am Anfang.

Reis als einzigartige Lösung gegen feuchte und muffige Gerüche

Aber kein Problem, keine Angst, Sie können sich von diesem Problem ein für alle Mal verabschieden , der schlechte Geruch ist gezählt und Sie müssen nicht einmal Geld ausgeben. Von diesem Moment an duftet die Wäsche nicht durch die Duftsäckchen, sondern durch den Reis. So seltsam es auch erscheinen mag, es ist genau so.

Reis ist sogar ein Lebensretter für Mobiltelefone , die ins Wasser fallen, da er aufgrund seiner Eigenschaften Wasser absorbieren und Schäden nach Möglichkeit begrenzen kann. Darüber hinaus wirkt es als Luftentfeuchter und lockert die in der Luft vorhandene Feuchtigkeit.

Besorgen Sie sich also einfach ein paar einfache Leinentaschen , die mit einer Schnur verschlossen werden, oder eine Schüssel, die unten im Kleiderschrank platziert werden kann, wo noch etwas Platz ist.

So ordnen Sie Reis im Schrank an, um Feuchtigkeit zu entfernen

In einige Organzabeutel legen Sie maximal 40 Gramm Reiskörner. Die Reismenge variiert je nach Größe des zu entfeuchtenden Raumes. Die Beutel können zwischen Kleiderbügeln anstelle von Lufterfrischern oder zwischen Wäschestücken platziert werden.

Um zu verhindern, dass die Schüssel durch Unachtsamkeit umkippt, sollte sie in einer geschützten Ecke aufgestellt werden. Wenn Sie die Ratschläge befolgen, werden Sie die Wirkung schon nach ein paar Tagen sehen können. Schon wenige Tage reichen aus, um den schlechten Geruch vollständig zu verschwinden.

Es empfiehlt sich, den Reis in der Schüssel oder in den Beuteln spätestens innerhalb von 15 Tagen zu wechseln, da er durch die Aufnahme der Feuchtigkeit seine Wirkung deutlich verlangsamt.

Vorbeugung, wie man verhindert, dass sich in Kleiderschränken Feuchtigkeit bildet

Jetzt wissen wir also, dass es eine Lösung gegen Feuchtigkeit in Kleiderschränken gibt , aber das bedeutet nicht, den schlimmsten Gewohnheiten nachzugeben Um zu verhindern, dass sich in den Kleiderschränken Feuchtigkeit bildet, empfiehlt es sich, die Kleidung zu trocknen, bevor man sie hineinlegt. Das Gleiche gilt für Handtücher und Bettwäsche.

Schmutzige Gegenstände oder schweißgetränkte Schuhe sollten niemals in den Kleiderschrank gelegt werden . Diese setzen den schlechten Geruch frei, den Holz leicht aufnimmt, und tragen, was noch schlimmer ist, zur Vermehrung von Pilzen und Schimmel bei. Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Türen mindestens einige Stunden am Tag offen zu lassen, um den Luftaustausch zu fördern.