Die Reinigung des Badezimmers und insbesondere der Toilette ist für alle Frauen auf der Welt eine der langweiligsten Aufgaben überhaupt, da es viel Zeit und Mühe kostet und es unter anderem nicht immer möglich ist, ein gutes Ergebnis zu erzielen Ergebnis.

Der Traum von uns Frauen ist es, das Haus zu betreten und sauber zu riechen, selbst im Badezimmer, das der schmutzigste Raum im ganzen Haus ist, obwohl es jeden Tag sorgfältig mit Produkten aller Art, auch aggressiven wie Bleichmitteln, gewaschen wird.

In Wirklichkeit würde es ausreichen, natürliche Produkte zu verwenden, die in der Lage sind, großartige, sensationelle und völlig unerwartete Ergebnisse zu erzielen, ohne sich zu verletzen und die Sanitärkeramik zu beschädigen, deren Materialien auf lange Sicht leider beeinträchtigt werden.

Wie man ein sauberes und desinfiziertes Badezimmer und eine glänzende und parfümierte Toilettenschüssel hat

Um ein sehr duftendes Badezimmer zu haben, super desinfiziert und gründlich gereinigt, genug, um Komplimente von Besuchern zu erhalten, müssen Sie zuallererst konstant sein . Das bedeutet , jeden Tag die Toilettenschüssel und das Badezimmer im Allgemeinen zu pflegen, dann sorgfältig zu saugen, alle Armaturen mit einem nassen und dann einem trockenen Tuch zu reinigen und schließlich den Boden zu wischen. Auf diese Weise setzt sich der Schmutz nicht ab, sodass es am Ende nicht so schwierig ist, ihn richtig zu waschen.

Es war noch nie so einfach, Bakterien zu bekämpfen und Ihre Toilettenschüssel, Ihr Waschbecken, Ihr Bidet, Ihre Dusche oder Ihre Badewanne glänzend und frisch riechen zu lassen. Verwenden Sie einfach ein Naturprodukt, das das Problem in wenigen Augenblicken ohne Stress löst und es sogar schafft, braune Flecken oder Kalkflecken, schlechte Gerüche und so weiter zu beseitigen. 

Natürliche Heilmittel sind viel effektiver, hier ist der Grund

Das Folgende ist ein 100% natürliches Heilmittel, das zu Hause nicht fehlen darf und das mit vielseitigen Zutaten zubereitet wird, die wir in der Küchenvorratskammer haben. Unter den wunderbaren Inhaltsstoffen darf Natriumbikarbonat natürlich nicht fehlen, denn es eignet sich perfekt zur Bekämpfung von Keimen und Bakterien unter allen Umständen. Dies ist eines der wenigen wirklich desinfizierenden Produkte, das allein verwendet werden kann, um gute Ergebnisse zu erzielen, oder in Kombination mit Salz und Essig wunderbar und unschlagbar wird.

Bevor Sie mit der Reinigung des Badezimmers beginnen, müssen Sie immer Handschuhe tragen, um Ihre Hände zu schützen, auch wenn Sie keine speziellen Produkte wie Bleichmittel verwenden. Jedes Produkt oder einfach heißes Wasser schädigt die Haut, macht sie trocken und damit dehydriert.

Wie man hausgemachtes Wunderprodukt in wenigen Minuten verwendet

Nachdem Sie die Handschuhe angezogen haben, nehmen Sie etwas Wasser, dann eine Tasse Essig , 3 volle Löffel Bikarbonat und schließlich einen Löffel Salz . Es ist ratsam, die feine zu verwenden, da sie schneller schmilzt. Danach werden sie alle ohne Essig vermischt, dann wird die Mischung direkt auf die Toilette und auf alle Oberflächen des Badezimmers aufgetragen und mindestens 10 Minuten lang einwirken gelassen.

Sobald die angegebene Zeit verstrichen ist, wird weißer Essig auf die Mischung gesprüht, die Mischung erzeugt eine fantastische chemische Reaktion, die zwei Stunden oder länger einwirken kann. Es ist besonders ratsam, es die ganze Nacht an Ort und Stelle zu lassen, da dies der Moment des Tages ist, in dem die Badezimmerarmaturen am wenigsten benutzt werden. Je länger man es einwirken lässt, desto besser, denn der Schmutz löst sich schneller, ohne zu reiben und damit ohne Gefahr, das Material zu zerkratzen.

Nehmen Sie an dieser Stelle einen Scheuerschwamm oder eine Toilettenbürste und beginnen Sie damit, die Tasse von innen zu reiben, um Kalkablagerungen zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie die Toilette und das war’s, das Badezimmer ist sauber, die Toilette ist wieder weiß, glänzend, parfümiert. Dieses Naturprodukt ist fantastisch, denn selbst wenn Sie eine Woche keine Zeit haben, die Toilette zu reinigen , wäre das Badezimmer immer noch frisch und duftend.

All dies einfach , weil die Hauptzutaten, nämlich Salz und Bikarbonat , die einzigen sind, die Schmutz wirklich entkalken und Schmutz einschließlich schlechter Gerüche beseitigen können. Grundlage all dessen sind die antimikrobiellen Eigenschaften von Bicarbonat, die unersetzlich sind.