Kaffeebonbons sind ein wirklich unverzichtbares Rezept, denn sie sind sehr weich, cremig und so lecker, dass sie Ihren Gaumen umhüllen. Es ist das ideale Dessert, wenn Sie sich etwas gönnen möchten.

Es besteht kein Zweifel daran, dass sie jedem gefallen werden, da sie die Naschkatzen von Erwachsenen und Kindern gleichermaßen anregen werden.
Wenn Sie unter anderem Gäste zum Abendessen haben und diese mit etwas anderem als dem klassischen Kuchen überraschen möchten, können Sie diese Süßigkeiten natürlich auch zu einer Tasse Kaffee oder Tee anbieten.

Und was will man mehr? Wir verraten Ihnen gleich, dass sie 10 Kalorien pro Süßigkeit enthalten und sich hervorragend für die Ernährung eignen , sodass Sie nichts und niemand davon abhalten kann, eine gefräßige Kleinigkeit zu begehen. Für die Zubereitung ist nur sehr wenig nötig, das Verfahren hat tatsächlich einen sehr einfachen Schwierigkeitsgrad, ganz zu schweigen davon, dass es sogar einfach und intuitiv ist.

Das Rezept für Kaffeebonbons, sehr cremig und mit nur 10 Kalorien!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 2 Stunden
Gesamtzeit: ca. 2 Stunden und 15 Minuten
Portionen: 8 Süßigkeiten
Kalorien: 10 pro Süßigkeit

Zutaten

  • 400 ml Milch Ihrer Wahl ohne Zuckerzusatz oder normal
  • 320 ml Wasser
  • 7 g Agar-Agar
  • 3 Esslöffel frisch gemahlener Kaffee
  • 2 Esslöffel Stevia-Süßstoff

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst den gemahlenen Kaffee in einen Topf, fügen Sie 240 ml Wasser hinzu, schalten Sie den Herd ein, erhitzen Sie ihn, ohne zu kochen, schalten Sie ihn aus und lassen Sie ihn 10 Minuten lang ruhen .
  2. Geben Sie das Agar-Agar in eine kleine Schüssel, geben Sie 80 ml Wasser hinzu, verrühren Sie es mit einem Löffel, um das Agar-Agar aufzulösen, und stellen Sie es kurz beiseite.
  3. Nun die Milch in einen Topf gießen, filtern und den Kaffee hinzufügen, das Agar-Agar hinzufügen, mit dem Handrührgerät verrühren, die Hitze einschalten, zum Kochen bringen , den Stevia-Süßstoff hinzufügen und umrühren.
  4. Zum Schluss die Masse in die Backförmchen einer Silikonform füllen, zum Aushärten für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen , dann die Kekse auf einen Teller legen und servieren.