Um eine Tasse Tee oder ein Dessert zu süßen, ist die Verwendung von Zucker nicht zwingend erforderlich, denn mit Dattelhonig erzielen Sie das gleiche Ergebnis. Natürlich mit dem Vorteil, ein deutlich gesünderes und authentischeres Produkt anbieten zu können, das Sie nicht enttäuschen wird.

Es ist sicherlich eine sehr gute Alternative zum klassischen Bienenhonig und Sie werden sehen, dass er diesen sehr gut ersetzen wird, mit anderen Worten, Sie werden es nicht bereuen. Wenn Sie möchten, können Sie diesen Honig außerdem auch in Form von Sirup verwenden. Erhitzen Sie ihn einfach, um ihn flüssig zu machen, und schon können Sie ihn zum Beispiel über Frühstückspfannkuchen gießen. Vertrauen Sie mir, Sie werden diesen hervorragenden Honig wahnsinnig lieben und ihn sogar noch besser finden. Wenn Sie also eine Diät machen, können Sie ihn problemlos verzehren (solange Sie nicht mit den Mengen übertreiben).

Da es keine Lebensmittel tierischen Ursprungs enthält, ist es außerdem perfekt für diejenigen, die sich vegan ernähren, kurz gesagt, es ist ideal, um alle Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen! Für die Zubereitung benötigst du nur wenige Zutaten und vor allem ein wenig Zeit! Daher ist es klar, dass Sie mit dem Verfahren, das sehr einfach und ebenso schnell ist, keine Schwierigkeiten haben werden!

Für das Dattelhonig-Rezept benötigen Sie nur etwas Wasser, um es zuzubereiten: Es ist köstlich!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 55–60 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde und 15 Minuten

Zutaten

  • 600 ml Wasser + nach Geschmack
  • 400 g entkernte Datteln

Vorbereitung

  1. Geben Sie die Datteln zunächst in eine Schüssel mit Wasser, spülen Sie sie kurz ab, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie in eine Pfanne.
  2. Nun 600 ml Wasser hinzufügen, den Herd einschalten, bei mittlerer Hitze etwa 35-40 °C kochen lassen und gelegentlich umrühren .
  3. Sobald dies erledigt ist, filtern Sie den Saft, legen Sie die Datteln in ein sauberes Tuch, drücken Sie sie in derselben Schüssel wie den Saft aus, gießen Sie den erhaltenen Saft in einen kleinen Topf und schalten Sie den Herd ein.
  4. Zum Schluss mischen und 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen , den Saft in eine kleine Schüssel geben, den Honig abkühlen lassen, damit er hart wird , und ihn dann nach Belieben in Ihren süßen Rezepten verwenden.
Um Dattelhonig zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!