Für ein gutes Frühstück voller Authentizität und Superprotein ist der griechische Joghurt-Bananen-Kuchen ideal, Sie werden ihn sicherlich lieben und er wird Ihr Favorit sein. Tatsächlich ist es ein kleines Wunder, das selbst den anspruchsvollsten Gaumen sprachlos macht und es jedem ermöglicht, sich einen schönen Leckerbissen zu gönnen.

Jedes Mal, wenn Sie es genießen, wird es ein wahres Fest sein, sodass Ihr Frühstück, Ihre Snacks oder Ihre Mahlzeiten nach dem Abendessen nie wieder die gleichen sein werden. Zweifellos wird es Sie so satt machen, dass Sie, wenn Sie es gleich morgens konsumieren, bis zum Mittagessen durchkommen, ohne Hunger zu verspüren, unter anderem mit einem schönen Energieschub, um sich der Arbeit zu widmen.

Toll ist auch, dass es zudem extrem leicht ist, da die notwendigen Zutaten alle sehr leicht sind und sich bei kontrollierter Ernährung nicht negativ auswirken. Dann ist der Vorgang wirklich sehr einfach und schnell, so dass Sie nur wenige Minuten brauchen, um den Teig vorzubereiten und ihn im Ofen zu backen.

Das Rezept für Joghurt-Bananen-Kuchen ist spektakulär!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Portionen: 4 Scheiben
Kalorien: 160 pro Scheibe

Zutaten

  • 1 ½ Tassen griechischer Joghurt
  • 1-2 Bananen
  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • ½ Zitronensaft
  • Ein paar Tropfen flüssiger Stevia-Süßstoff
  • Gerade genug Vanillearoma

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst den griechischen Joghurt in eine Schüssel, geben Sie das Backpulver hinzu und vermischen Sie es gründlich mit dem Löffel.
  2. Nun das Eigelb, die abgeriebene Zitronenschale, das Vanillearoma und den flüssigen Stevia-Süßstoff dazugeben, mit einem Handrührgerät verrühren und kurz stehen lassen.
  3. Schlagen Sie nun das Eiweiß mit einem elektrischen Schneebesen steif, vermengen Sie es mit dem Eigelb und vermischen Sie es mit dem Spatel von unten nach oben, sodass eine homogene Masse entsteht .
  4. Geben Sie die Mischung in eine runde, mit Spezialpapier ausgelegte Keramikform und garen Sie sie 35 Minuten lang im vorgeheizten Ofen bei einer Temperatur von 180 °C .
  5. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Geschirrtuch (oder einer Decke) abdecken und vollständig auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. Schälen Sie die Bananen, hacken Sie sie in einen Behälter, beträufeln Sie sie mit Zitronensaft und schlagen Sie sie mit dem Stabmixer, um ein glattes und dichtes Püree zu erhalten .
  7. Zum Schluss nimmst du den Kuchen aus der Form, schneidest ihn in Scheiben und füllst ihn mit deinem Bananenpüree.
Um den Joghurt-Bananen-Kuchen zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!