Das Frühstück ist nicht nur für Kinder wichtig, sondern auch für Erwachsene, denn jeder muss seine Batterien wieder aufladen, bevor er das Haus verlässt. Um die erste Mahlzeit des Tages zu etwas Besonderem zu machen, probieren Sie einen guten und köstlichen Ricotta-Kuchen . Sobald dieser Kuchen aus dem Ofen kommt, umhüllt er die Küche mit einem unwiderstehlichen Aroma.

Es handelt sich um ein weiches und schmackhaftes Dessert, das Sie auch sofort zubereiten können, da der Vorgang nur wenige Minuten dauert. Sie müssen jedoch natürlich die Garzeiten berücksichtigen und abwägen, ob es am besten ist, es morgens zuzubereiten oder am Tag davor. Bestimmt wird es trotzdem gelingen und Sie laufen nicht einmal Gefahr, dass Reste übrig bleiben, denn es ist so lecker und einladend, dass es mit Lichtgeschwindigkeit verschwindet. Außerdem ist es kalorienarm und kann daher auch bei Diäten problemlos ein Stück verzehren!

Das Rezept für cremig-leckeren Ricotta-Kuchen: nur 3 Esslöffel Mehl!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40–45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde
Portionen: 8
Kalorien: 130 pro Scheibe

Zutaten

  • 600 g heller Ricotta
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 3 Esslöffel Grießmehl (oder normales)
  • 3 Esslöffel Stevia-Süßstoff (oder alternativ normaler Zucker)
  • 3 Esslöffel Sauerrahm (Naturjoghurt geht auch)
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Vorbereitung

  1. Zuerst den Ricotta in eine Schüssel geben, das Eigelb, das Süßungsmittel Stevia (oder Zucker), die Prise Salz, den Vanillezucker, die abgeriebene Zitronenschale, den Grieß und die saure Sahne hinzufügen.
  2. Nun alles mit dem Stabmixer gut aufschlagen, sobald eine schöne, kompakte und homogene Masse entstanden ist, diese mit einem Spatel vermischen.
  3. Schlagen Sie nun das Eiweiß mit einem elektrischen Schneebesen steif und geben Sie es dann unter vorsichtigem Rühren von unten nach oben in den Teig.
  4. Sobald dies erledigt ist, gießen Sie die Mischung in eine runde, aufklappbare Form mit einem Durchmesser von 18 bis 20 Zentimetern, die zuvor mit Spezialpapier ausgelegt wurde. Wenn Sie einen höheren Kuchen wünschen, verwenden Sie die kleinere Form.
  5. Zum Schluss ebnen Sie die Oberfläche Ihres Kuchens und backen ihn im vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 180 °C für 40-50 Minuten . Zum Schluss garnieren Sie ihn mit etwas Puderzucker und genießen ihn.