Auf Pflanzen im Garten und zu Hause reicht Ende Februar ein einziger Tropfen: Er wird benötigt, damit sie schnell und gut wachsen.

Pflanzen im Haus oder im Garten brauchen immer Pflege, auch wenn nicht jeder den klassischen grünen Daumen hat. Im Allgemeinen empfehlen professionelle Gärtner die Verwendung natürlicher Zutaten oder Essensreste, ideal als Pflanzennahrung. Obst und Gemüse sind reich an Vitaminen und Mineralsalzen, besonders in den Schalen, die oft im Biomüll entsorgt werden . In diesem Fall genügt ein Tropfen direkt auf die Erde, um eine gesunde Pflanze voller Blätter und Blüten zu haben: Dies muss sofort Ende Februar erfolgen.

Lösung für Pflanzen Ende Februar: Was sind die Inhaltsstoffe?

Es muss nicht immer auf marktübliche Chemikalien zurückgegriffen werden. Oft und bereitwillig schafft es die Natur, Zutaten zu spenden, die häufig verwendet werden und der Pflanze helfen können, mit alternativen, aber optimalen Nährstoffen zu wachsen, um sie gesund und üppig zu machen.

Ende Februar hilft diese Substanz den Pflanzen, den Frühling mit einem Schutzschild für die letzten kalten Wintertage willkommen zu heißen. Die Zutaten sind sehr wenige und einfach:

  • Die Schale einer Banane
  • Heißes Wasser
  • Ein Krug
  • Ein Spender
Banane für Pflanzen

Bananenschale ist ein Energiekonzentrat für Pflanzen, reich an Kalium und Kalzium mit Vitaminen, die für ihr Wachstum notwendig sind. Natürlich darf das Fruchtfleisch niemals weggeworfen werden, sondern als gesunder Snack vor dem Fitnessstudio oder nach dem Training verwendet werden. Ideal auch für die Zubereitung von Kuchen oder Puddings, bis hin zu einigen Köstlichkeiten zum Teilen mit Freunden. Ein Beispiel? Die Banane in Scheiben schneiden und in ein Glas geben, dann mit geschmolzener Bitterschokolade und Schlagsahne bedecken. Ein Genuss für den Gaumen.

Vorgehensweise und Beratung: Was sind die Vorteile dieser natürlichen Lösung für Pflanzen?

Die Bananenschale hingegen ist ein Genuss für Pflanzen . Das Verfahren ist sehr einfach, tatsächlich reicht es aus, die Bananenschale in kleine Stücke zu schneiden, um sie in ein Glas zu geben.

Sofort danach einen Liter heißes Wasser aufgießen, das Gefäß mit dem Deckel verschließen und 4 Tage an einem warmen Ort mazerieren lassen. Während des Mazerationsprozesses wird das Wasser trüb und schaumig.

Öffnen Sie den Deckel und filtern Sie die Substanz vollständig, die dann in einen Spender gegossen wird. 3 oder 4 Tropfen pro Topf reichen aus – direkt auf den Boden – um die Pflanzen in diesen letzten Februartagen mit allen Nährstoffen zu versorgen, die sie brauchen.

Natürlicher Dünger für Pflanzen

Wie oft soll die Operation wiederholt werden? Ab Ende Februar wiederholt es sich ein Jahr lang alle 15 Tage ohne Unterbrechung. Es ist wichtig, dass die Pflanzen diese natürlichen Tropfen erhalten, um zu wachsen und noch gesünder und schöner zu werden. Im Frühling werden sie es Ihnen mit farbenfrohen und wunderschönen Blumen danken.