Das Frikassee-Rezept kennen Sie doch schon  , oder? Vielleicht das traditionelle, hühnerartige Gericht, das Sie bereits kennen. Aber wissen Sie, dass dieses aus der französischen Küche stammende Gericht so beliebt geworden ist, dass es Versionen mit verschiedenen Zutaten und sogar einem Dessert gibt.

Das  Frikassee-Rezept sowie die Variationen sind größtenteils einfach und erfordern Zutaten, die wir bereits täglich verwenden. Allerdings handelt es sich um ein leichtes Gericht, das hervorragend zum Mittag- oder Abendessen und sogar als Dessert serviert werden kann.

Frikassee-Rezept – herzhaft und süß

Frikassee-Rezept

Hühnerfrikassee

Dieses  Frikassee-Rezept  ist sehr beliebt. Daher lohnt es sich, es denen beizubringen, die es noch nicht kennen. Gestartet?

Die Zutaten für das Gericht sind:

  • 2 gekochte und gehackte Hähnchenbrust;
  • Eine Dose grüner Mais;
  • 1 Dose Kochsahne;
  • 1 Tasse Frischkäse;
  • 200 g geschnittener Mozzarella;
  • 100 g entkernte und gehackte grüne Oliven;
  • 1 Tasse (Tee) Wasser
  • 150 g Kartoffeln;
  • Salz nach Geschmack

Befolgen Sie zur Vorbereitung die folgenden Schritte:

In einem Mixer Sahne, grünen Mais, Frischkäse und Wasser verrühren. Schlagen, bis alles glatt ist.

Geben Sie die Sahne in einen Topf und fügen Sie das zerkleinerte Hähnchenfleisch, etwas Salz und die gehackten Oliven hinzu. Anbraten, bis das Hähnchen leicht gebräunt ist.

Die Soße in einer Pfanne verteilen. Mit Mozzarellascheiben und Chips garnieren.

Kochen, bis der Mozzarella zu kochen beginnt. Mit weißem Reis oder Kartoffelpüree servieren.

Frikassee Tasajo

Frikassee-Rezept

¡ Hier ist ein  anderes und sehr leckeres Frikassee-Rezept ! Werden wir lernen?

Zutaten :

  • 1/2 kg gekochtes und gehacktes Tasajo;
  • 500 ml Milch;
  • 1 Zwiebel, gehackt;
  • 1 Dose grüner Mais;
  • 2 gestrichene Esslöffel Maisstärke;
  • 1 Tasse (Kaffee) Frischkäse;
  • 1 Packung geriebener Parmesan;
  • 4 Esslöffel hochwertiges Olivenöl;

Salz, schwarzer Pfeffer und Kartoffeln nach Geschmack

Vorbereitung:

In einer Pfanne anbraten: das Tasajo mit 1/2 gehackter Zwiebel in 2 EL Olivenöl. Buch.

In einem Mixer Milch, grünen Mais und Maisstärke glatt rühren. Buch.

Fügen Sie nun das restliche Olivenöl und den anderen Teil der gehackten Zwiebel hinzu und mixen Sie alles in einem Mixer, bis alles gut vermischt ist. Dann in einen Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter Rühren kochen, bis die Masse eingedickt ist. Buch.

Zu der vorherigen Mischung fügen Sie den Frischkäse und die erste Zubereitung, das Tasajo, hinzu. Mit einem Löffel leicht vermischen und auf einem mit Olivenöl oder Margarine/Butter gefetteten Backblech verteilen. Mit geriebenem Parmesan garnieren. Alles im vorgeheizten Backofen goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmen und fertig! Mit weißem Reis servieren. Tipp: Sie können das Olivenöl durch Butter ersetzen und den Kürbis als Beilage servieren. Es ist lecker!

Hülsenfruchtfrikassee

Frikassee-Rezept

Hier ist ein Frikassee-Rezept  für alle, die kein Fleisch mögen. Es ist Hülsenfruchtfrikassee, sehr lecker und nahrhaft!

Für dieses Rezept verwenden Sie:

  • 1 Tasse Frischkäse;
  • 1 Dose grüner Mais;
  • Eine große gegrillte und in Streifen geschnittene Aubergine;
  • 100 g entkernte und gehackte grüne Oliven;
  • 1 Glas Sahne;
  • 100 g Chips;
  • 200 g geschnittener Mozzarella;
  • 1 Tasse (Tee-)Wasser, Salz nach Geschmack.

Befolgen Sie zur Vorbereitung die Anweisungen:

In einem Mixer den grünen Mais, Wasser, Sahne und Frischkäse verrühren. Schlagen, bis alles glatt ist.

Geben Sie diese Mischung dann in eine Pfanne und braten Sie sie mit den Oliven, den Auberginenstreifen und dem Salz an. Sautieren, bis es leicht gebräunt und leicht dick ist.

Anschließend den Inhalt in eine Pfanne mit Butter/Margarine oder Olivenöl geben und mit Mozzarellascheiben belegen. Streuen Sie die Chips darüber.

Im mittleren Ofen backen und warten, bis der Käse Blasen bildet, was nur etwa 15 Minuten dauert. Jetzt kann es losgehen! Tipp: Mit Salat und braunem Reis servieren.

Garnelenfrikassee

Frikassee-Rezept

Hier erfahren Sie ein   Garnelenfrikassee -Rezept . Eine leckere und andere Variante als das französische Gericht, um jeden zu überraschen.

Zutaten:

  • 350 g hochwertige Garnelen, gereinigt;
  • 1 große Zwiebel;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 100 g Schnittlauch;
  • 2 große Tomaten;
  • 1 Dose grüner Mais;
  • 150 g geschnittener Mozzarella;
  • 100 g Chips;
  • 1 Packung Parmigiano Reggiano;
  • 1 Tasse Frischkäse;
  • Schwarzer Pfeffer und Salz nach Geschmack

Vorbereitung:

Schneiden Sie zunächst die Zwiebel, den Knoblauch, den Schnittlauch und die Tomaten in Scheiben (entfernen Sie den Strunk der Tomate).

Geben Sie die Hälfte der oben genannten Zutaten in einen Topf und braten Sie sie mit Olivenöl (abzüglich der Tomaten, Sie können sie alle hinzufügen) goldbraun an. Aber seien Sie vorsichtig, legen Sie die Tomatenstücke nach und nach ein, damit sie nicht auseinanderfallen. Buch.

Dann in einer Pfanne mit Olivenöl den Knoblauch und die Hälfte der gehackten Zwiebel anbraten, die Tomate dazugeben und anbraten, dann die Garnelen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, den gehackten Schnittlauch dazugeben und weitere zwei Minuten anbraten. Buch.

Dann in einem Mixer die restlichen Zwiebeln, den Schnittlauch und den Knoblauch mit dem grünen Mais und dem Frischkäse glatt rühren. Buch.

Etwas schwarzen Pfeffer, Olivenöl und geschälte Garnelen in eine Pfanne geben und anbraten, bis die Garnelen gar und goldbraun sind. Buch.

Anschließend den Boden der einzelnen Förmchen mit den sautierten Garnelen bedecken. Die Sahne mit Mais und Frischkäse darübergießen. Zum Schluss mit geriebenem Mozzarella belegen, mit Parmesan bestreuen und mit den Chips abschließen.

Im mittleren Ofen backen, bis der Käse Blasen zu bilden beginnt. Dies dauert etwa 15 Minuten.

Die Formen aus dem Ofen nehmen und servieren. Wenn Sie möchten, können Sie das Rezept auch auf einem großen Teller zubereiten und in Stücke schneiden.

Süßes Frikassee

Frikassee-Rezept

Haben Sie schon einmal probiert oder gehört, dass Frikassee auch süß sein und ein köstliches Dessert sein kann? Rechts! Hier lernen Sie dieses ungewöhnliche  Rezept für süße Schokolade im Frikassee kennen und lernen es kennen . Passt auf!

Zutaten für den Teig:

  • 2 Packungen Maisstärke-Cracker;
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter oder Margarine.

Zutaten für die Füllung:

  • 200 g Schokolade oder Kakaopulver;
  • 2 Dosen Kondensmilch;
  • 1 Dose Sahne.

Zutaten für die Garnitur:

  • Chantilly (Menge nach Geschmack).
  • Etwas gehackte Schokolade.

So bereiten Sie den Teig zu:

Den Maisstärkekeks mit den Händen zerkrümeln. Anschließend die Butter nach und nach dazugeben und verkneten, bis ein glatter, fester Teig entsteht. Buch.

So bereiten Sie die Füllung zu:

Kondensmilch, Sahne, Schokolade oder Kakao unterrühren. Mit einem Besteck verrühren, bis eine angenehm cremige Paste entsteht.

Das süße Frikassee zusammenstellen

Besorgen Sie sich ein Backblech Ihrer Wahl und legen Sie es komplett und dicht mit dem Teig aus, damit keine Mängel zurückbleiben. Diese Teigschicht sollte etwa 1 cm dick sein.

Anschließend die Füllung vorsichtig auf den Teig gießen. Mit Hilfe eines großen Löffels oder Spatels glattstreichen.

Zum Schluss mit Chantilly garnieren  . Zum Garnieren und für einen Hauch von Geschmack mit gehackter Schokolade bestreuen.

Für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und servieren.

Tipp: Mit einer Kugel Eis servieren.