Jeder mag einen Aperitif beim Grillen, einer Party oder auch beim täglichen Snack. Aus diesem Grund erfahren Sie hier,  wie Sie selbstgemachtes Knoblauchbrot  einfach, unkompliziert und mit den Zutaten, die Sie zu Hause haben, zubereiten können.

Sie sparen nicht nur Geld, da Sie nicht im Supermarkt einkaufen müssen, sondern können auch altes, abgestandenes Brot oder was auch immer Sie bevorzugen verwenden. Überprüfen Sie Rezepte und erzielen Sie Erfolge in der Küche!

Knoblauchbrot von Ana María Braga

Wie man hausgemachtes Knoblauchbrot macht

Die brasilianische Fernsehmoderatorin Ana Maria Braga hat ein tolles Rezept für  die Zubereitung von hausgemachtem Knoblauchbrot gezeigt  , das einfach und lecker ist und zu Ihrer Party oder sogar zu Ihrer täglichen Mahlzeit passt. Schauen Sie sich das Schritt-für-Schritt-Rezept an.

Zutaten:

  • 4 französisches Brot;
  • 100 g Margarine;
  • 150 g Mayonnaise;
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch;
  • 2 Esslöffel geriebene Zwiebel;
  • 150 g geriebener Mozzarella;
  • Gemahlener Pfeffer nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

Schneiden Sie das Brot in 2,5 cm dicke Scheiben, ohne diese zu trennen.

In einer Pfanne die Margarine schmelzen und den Knoblauch goldbraun anbraten. In eine Schüssel geben und warten, bis es abgekühlt ist.

Fügen Sie die anderen Zutaten hinzu, verrühren Sie, bis eine Paste entsteht, und verteilen Sie diese zwischen den Scheiben und auf jedem Brot.

Bei einer Temperatur von 200 °C etwa 15 Minuten lang goldbraun backen.

Wie man traditionelles Knoblauchbrot macht

Möchten Sie lernen, wie man   ganz einfach hausgemachtes Knoblauchbrot macht ? Dieses traditionelle Rezept mit nur drei Zutaten wird Sie durch seine Einfachheit und seinen Geschmack überraschen.

Zutaten:

  • 1 französisches Brot;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 4 Knoblauchzehen.

Wie macht man:

Geben Sie die Butter in eine Pfanne, geben Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu und braten Sie ihn bei schwacher Hitze an.

Schneiden Sie das Brot in Scheiben. Wenn Sie möchten, können Sie die Scheiben zusammen lassen, ohne sie vollständig aufzuschneiden. Den Knoblauch in die Butter geben und im Ofen oder auf dem Grill garen.

Knoblauchbrot mit Mayonnaise

Wie man hausgemachtes Knoblauchbrot macht

Zutaten:

  • 2 französische Brötchen oder nach Belieben (können Hot Dogs sein);
  • 2 Esslöffel Mayonnaise;
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen;
  • (1) Esslöffel gehackte Petersilie;
  • Eine Prise Oregano;
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesan.

Vorbereitungsmethode:

In einem Behälter alle Sahnezutaten außer dem Parmesan vermischen und beiseite stellen. Dann das Brot in Scheiben schneiden, aber ohne sie zu trennen. Die Knoblauchcreme auf die Scheiben und auf das Brot streichen.

Die Brote mit dem geriebenen Käse bedecken, in Alufolie einrollen und bei schwacher Hitze für 15 Minuten in den Ofen stellen. Anschließend die Alufolie entfernen und etwa fünf Minuten bräunen lassen.

Knoblauchbrot mit Ricotta

Um Ihr Knoblauchbrot cremig zu machen, können Sie Ricotta hinzufügen, um den Unterschied zu machen. Erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Knoblauchbrot mit Quark zubereiten.

Zutaten:

  • Ein französisches Brot;
  • Ein Löffel Butter;
  • 1 Esslöffel Ricotta;
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen;
  • 100 g Parmesan;
  • Feine Kräuter zum Abschmecken.

Vorbereitungsmethode:

In einer Pfanne den Knoblauch mit einem Löffel Butter schnell anbraten.

In einem Behälter Ricotta, Knoblauch mit Butter und Kräutern vermischen. Mischen, bis eine Paste entsteht, die durch das Brot und dann in das Brot fließt.

Mit Parmesan bedecken und zum Bräunen in den Ofen geben. Sie können dies auf dem Grill oder Grill tun.

 

Mit Hühnchen gefülltes Knoblauchbrot

Wie man hausgemachtes Knoblauchbrot macht

Möchten Sie wissen,   wie man Knoblauchbrot zubereitet,  das sich vom herkömmlichen Brot unterscheidet? Dann nutzen Sie dieses Rezept mit paniertem Hähnchen. Es ist einfach wunderbar und wird Sie mit dem Ergebnis dieses köstlichen Brotes überraschen.

Zutaten:

  • 2 Hähnchenfilets;
  • Französisches Brot;
  • 150 g geschnittener Mozzarella;
  • 100 g geriebener Käse;
  • 5 gehackte Knoblauchzehen
  • 100 Gramm Butter;
  • Gehackte Petersilie;
  • Pfeffer nach Geschmack;
  • Mehl zum Panieren
  • 1 zum Panieren geschlagenes Ei;

Wie macht man:

Schneiden Sie zunächst das Hähnchen Milanese in Filets und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. 10 Minuten ruhen lassen, damit das Gewürz gut aufgenommen wird.

Dann das geschlagene Ei und das Weizenmehl in das Brot geben. Die Filets in kochendem Öl goldbraun und knusprig braten. Aus dem Öl nehmen und abkühlen lassen.

Das panierte Hähnchen in zwei Scheiben Mozzarella wälzen. Die 5 Knoblauchzehen mit einer Prise Salz zerdrücken, bis eine Paste entsteht.

In einem anderen Behälter Butter und Petersilie vermischen. Öffnen Sie die Brote oben. Etwas von der Füllung entfernen, die Knoblauchpaste mit der Butter in das Brot geben. Legen Sie auch das in Käse gerollte Hähnchen hinein.

Legen Sie die Brote in eine Form, verstreichen Sie die restliche Knoblauchpaste und geben Sie etwas geriebenen Käse darauf. Backen Sie sie zehn Minuten lang bei einer Temperatur von 180 ° C und fertig.

Rundes Knoblauchbrot

Zutaten:

  • 1 italienisches Brot;
  • 100 Gramm Butter;
  • 3/4 Tasse geriebener Mozzarella;
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt;
  • 1 Prise Salz.

Vorbereitungsmethode:

Die Butter schmelzen und mit Knoblauch, Salz und Petersilie vermischen. Schneiden Sie das Brot diagonal, ohne die Scheiben zu trennen. Die Buttermischung zwischen den Scheiben verteilen und mit dem Mozzarella belegen.

Rollen Sie das Brot in Folie und legen Sie es in den Ofen, um es 15 Minuten lang bei einer Temperatur von 180 °C zu backen.

Nach dem Toasten die Alufolie entfernen, fünf Minuten bräunen lassen und schon ist Ihr Knoblauchbrot fertig.

Tipp: Wenn Sie möchten, können Sie weitere aromatische Kräuter wie Rosmarin, Oregano und Thymian hinzufügen. Diese Kräuter zusammen mit dem Knoblauch und Salz zur Butter geben.

Wie man weiches Knoblauchbrot macht

Wie man hausgemachtes Knoblauchbrot macht

Erfahren Sie  , wie Sie hausgemachtes Knoblauchbrot zubereiten  und es weich und perfekt für Ihren Grill machen. Dieses Rezept unterscheidet sich von den anderen, da hier die Nudeln hergestellt werden und in den anderen bereits fertiges Brot verwendet wurde.

Es ist jedoch einfach zuzubereiten, sehr lecker und wird jedem schmecken. Versuch es!

Zutaten für den Teig:

  • 4 Tassen Weizenmehl;
  • 1 Teelöffel (süßer) Zucker;
  • 30 Gramm Brothefe;
  • 1 1/2 Tassen warme Milch;
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt;

Zutaten für die Füllung:

  • 150 Gramm geschmolzene ungesalzene Butter;
  • 1 Prise Salz;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Tasse gehackte Petersilie;

So bereiten Sie den Teig zu:

In eine Schüssel die aufgelöste Hefe, den Zucker und die warme Milch geben und verrühren, bis die Mischung gut vermischt ist. Anschließend die restlichen Zutaten dazugeben, den Teig gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen. Bauen Sie in der Zwischenzeit die Abdeckung auf, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

So bereiten Sie den Bezug vor:

In einer Schüssel Butter, Salz, Knoblauch und Petersilie vermischen und beiseite stellen.

Kochzeit

Nachdem der Teig aufgegangen ist, Kugeln formen, diese nebeneinander auf eine bemehlte Form legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Heizen Sie den Ofen vor und backen Sie ihn bei einer Temperatur von 180 °C, bis er goldbraun ist, aber ohne zu viel durchzulassen.

Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen abdecken, mit geriebenem Käse bestreuen und für 5 Minuten in den Ofen zurückstellen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Nachdem Sie nun wissen,  wie man hausgemachtes Knoblauchbrot macht  , können Sie köstliche Rezepte zubereiten und leckeres Knoblauchbrot als Vorspeise und Beilage zu jeder Mahlzeit oder einem köstlichen Grillfest oder einer Party servieren.