Besonders bei Kindern kann es vorkommen, dass der Lieblingsteppich Flecken bekommt. Leider kann dieser Fleck Erbrochenes sein und es gibt ein hervorragendes Hausmittel, um ihn zu entfernen.

Ich erbreche mich auf dem Teppich

Wenn Ihr Teppich voller Erbrochener ist, besteht kein Grund zur Panik. Die Methode existiert und sie könnte sich als einfacher herausstellen, als Sie denken.

Ist der Teppich mit Erbrochenem verschmutzt?

Besonders wenn Sie Kinder zu Hause haben, kann es passieren, dass der Teppich, den Sie mit so viel Sorgfalt unter das Sofa gelegt haben und der Ihr Favorit ist, fleckig geworden ist. Der Fleck könnte sogar von Erbrochenem stammen. Keine Sorge, alles wird gut. Alles, was es braucht, ist ein wenig Ellenbogenfett und viel kühles Blut. Diese Dinge passieren.

Ich erbreche mich auf dem Teppich

Der Erbrochene-Fleck ist nicht nur einer der am schwierigsten vom Teppich zu entfernenden, sondern auch der stinkendste. Deshalb ist es notwendig, so schnell wie möglich zu reinigen , um zu verhindern, dass der Geruch das ganze Haus durchdringt.

So entfernen Sie Erbrochenes vom Teppich – Schritt für Schritt

Wir wissen, dass die Reinigung von Erbrochenem etwas für Menschen mit starkem Magen ist . Der erste Arbeitsgang besteht tatsächlich darin, einen Löffel zu verwenden, um so viel festes Material wie möglich anzuheben. Arbeiten Sie von außen zur Mitte hin.

Der erste Schritt besteht darin, den Fleck auf dem Teppich mit einem sauberen, in Seifenwasser getauchten Handtuch abzuwischen. Es ist besser, wenn Sie Spülmittel als Seife verwenden . Wenn der Fleck immer noch nicht verschwindet, können Sie sich für einen Fleckentferner entscheiden. In diesem Fall ist es jedoch besser, ein spezielles Produkt für Teppiche zu verwenden. Bevor Sie das Produkt direkt auf dem Teppich verwenden, testen Sie es an einer versteckten Ecke, um keine Schäden zu verursachen.

Spülen Sie das Produkt anschließend mit Limonade oder kaltem Wasser ab und bedecken Sie den gesamten Fleck. Alles muss mindestens dreißig Sekunden ruhen und mit einem trockenen Tuch oder saugfähigem Papier abgetupft werden. Der Vorgang muss wiederholt werden, bis der Fleck verschwunden ist.

Es ist wichtig, nur natürliche Produkte zu verwenden , die man auch zu Hause findet, um die Textur des Teppichs nicht zu beeinträchtigen. Darüber hinaus sind die Inhaltsstoffe nicht chemisch und schädlich für die Umwelt und die Menschen darin.

reinige den Teppich

Der nächste Schritt besteht darin, den Teppich an der Luft zu trocknen. Sollten noch Rückstände vorhanden sein, saugen Sie wie gewohnt ab. Wenn der Fleck noch nicht entfernt wurde und Sie ihn besitzen, kann der Dampfwischer mit Zubehör für die Teppichpflege im Allgemeinen auch ein nützlicher Verbündeter bei der Reinigung sein.

Seien Sie nur vorsichtig, wenn Ihr Teppich wertvoll ist . In diesem Fall müssen Sie sich möglicherweise an ein Fachunternehmen oder die Person wenden, die Ihnen den Artikel verkauft hat. Vermeiden Sie besser Heimwerken, um nicht einen teuren Teppich zu ruinieren und viel Geld zu verlieren.