Die Quesadilla ist ein typisch brasilianisches Dessert portugiesischen Ursprungs. Wer weiß, wie  man Quesadilla macht, der kann auf jeden Fall den Tisch für die Geburtstagsfeier oder jede andere Veranstaltung decken, wie es an diesen Orten oft zu sehen ist.

Für diejenigen, die nur die traditionelle Quesadilla kennen, erfahren Sie heute etwas über andere Arten und Geschmacksrichtungen mit Tipps und Rezepten für die Zubereitung mindestens einer anderen Geschmacksrichtung pro Woche oder Monat. Wie geht es Ihnen? Schauen Sie sich jetzt die Rezepte an!

Wie man Mais-Quesadilla macht

Iss die Quesadilla

Der Mais, der Teil dieses Rezepts ist, ist in jeder Situation attraktiv. Wie wäre es also, wenn man beides zu einer Mais-Quesadilla zusammenfügt? Nicht schlecht, oder? Zwei Köstlichkeiten in einer Süßigkeit! Mikron … Schau dir das an.

Zutaten:

  • 1 Dose gekochter Mais;
  • 100 ml traditionelle Kokosmilch;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 100 ml Kokosmilch;
  • 100 g feuchte Kokosraspeln;
  • 50 g geriebener Käse;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 5 Esslöffel Mehl;
  • 2 Esslöffel Margarine;
  • 3 Eier;
  • 35 Bilder.

Wie vorzubereiten:

Den Mais mit der Kondensmilch und den Eiern im Mixer cremig pürieren, dann die übrigen Zutaten außer der Kokosraspel dazugeben und weiter verquirlen.

Nachdem alles gut vermischt ist, geben Sie die Kokosraspeln mit einem Löffel hinzu und mischen Sie sie unter den Teig. Anschließend die Papierförmchen in eine große Form geben und die Hälfte des Teigs hinzufügen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C maximal 35 Minuten garen und bräunen lassen. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es aus dem Ofen, warten Sie, bis es abgekühlt ist, und Sie können es verzehren.

Genießen! Erfahren Sie, wie man Kokosnuss-Quesadilla zubereitet

Nicht jeder mag Kokosnuss in Stücken, aber wer sie mag, wird nicht aufhören, dieses Rezept zuzubereiten, das für bis zu 20 Quesadillas reicht und bei allen Essern beliebt ist.

Auch Sie, die mit Süßigkeiten vielleicht nicht allzu viel anfangen können, werden es allein wegen des unwiderstehlichen Geruchs probieren wollen, ganz zu schweigen davon, dass Sie die Stückchen nach dem Probieren nicht einmal mehr spüren werden. Schreiben Sie auf , wie man  Kokosnuss- Quesadilla zubereitet!

Zutaten:

  • 200 g Kokosraspeln;
  • 2 Esslöffel geschmolzene ungesalzene Butter;
  • 5 Esslöffel geriebener Käse;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 200 ml Kokosmilch;
  • 2 Eier.

Wie vorzubereiten:

Geben Sie die Kokosraspeln in eine Schüssel, vermischen Sie sie mit der Kokosmilch und stellen Sie sie beiseite. Dann die Eier in einem Mixer verquirlen und mit der Kondensmilch und der Butter gut vermischen.

Geben Sie die Kokosnuss und den Käse hinzu und verrühren Sie alles, bis eine homogene Masse entsteht. Geben Sie die Mischung dann mithilfe eines Löffels in die Papierförmchen. Anschließend 55 Minuten im vorgeheizten Backofen garen und bräunen lassen. Nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und zum Servieren abkühlen lassen.

Wie man Quesadilla mit Zitronenschale macht

Iss die Quesadilla

Nicht einmal in einer Quesadilla kommt die Zitrone weg. Wer dachte, es könne nicht Teil des Rezepts sein, hat sich getäuscht! Und ich sage Ihnen, die Zitronen-Quesadilla ist fantastisch.

Obwohl Zitrone selbst aufgrund des Säuregehalts keine so attraktive Frucht ist, kann man damit gute Desserts zubereiten, Quesadilla ist eines davon. Dieses Rezept ergibt bis zu 18 Quesadillas.

Zutaten:

  • Zitronenschale nach Geschmack;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 250 g Kokosraspeln;
  • 4 Esslöffel geriebener Parmesan;
  • 4 Eier.

Wie vorzubereiten:

In einem Mixer Zitronenschale, Eier und Kondensmilch bis zu 3 Minuten schlagen. Geben Sie die Zutaten in eine große Schüssel und vermischen Sie mit Hilfe eines Spatels den geriebenen Käse und die Kokosraspeln und vermischen Sie alles gut.

Anschließend die Füllung in den Cupcake-Förmchen verteilen und bei 190 °C 30 Minuten lang goldbraun backen. Habe ich gerade gesehen, wie einfach das geht? Es gibt kein Geheimnis, oder? Es ist eher eine Frage der Übung.

ANDERS! Wie man Quesadilla-Eis macht

Schauen Sie, dieses Rezept hat alle Erwartungen übertroffen! Eis-Quesadilla. Vielleicht hast du es noch nicht ausprobiert? Das ist also die richtige Zeit. Erfahren Sie, wie Sie eine Eiscreme-Quesadilla zubereiten,  die Sie Ihren Freunden nach dem Barbecue am Wochenende schenken können.

Zutaten:

  • Eine Kugel Sahneeis;
  • 1 kleine Quesadilla (im Laden gekauft);
  • 1 Esslöffel Butter;
  • 4 Banane;
  • 10 Erdbeeren, gereinigt und geschnitten;
  • 1 Esslöffel Zucker;
  • 50 ml in Rum.

Dekorieren:

  • Blatt Minze;

Wie vorzubereiten:

In einer Pfanne die Butter schmelzen und den Zucker hinzufügen, dann die geschälte Banane dazugeben und nacheinander wenden, um sie zu würzen. Dann die halbierten Erdbeeren hinzufügen und 3 Minuten lang gut vermischen.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, geben Sie den Rum hinzu und stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd. Flambierte Früchte. Ordnen Sie die flambierten Früchte auf dem Dessertteller an, legen Sie die Quesadilla darauf und stellen Sie das Eis beiseite. Zum Abschluss vor dem Verzehr mit Minzblättern garnieren.

Törtchen-Quesadilla? Lernen Sie, es selbst zu tun

Iss die Quesadilla

Genießen Sie die Feierlichkeiten, die Quesadilla im Törtchen bricht dank ihrer sensationellen Frische die Herzen. Lernen Sie, verschiedene köstliche Gerichte zuzubereiten!

Teigzutaten:

  • 2 Esslöffel Zucker;
  • 100 g Butter;
  • 2 Tassen Mehl;
  • 1 Ei.

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Esslöffel Butter;
  • 250 g Kokosraspeln;
  • 1 Dose Kondensmilch;
  • 1/2 Tasse Zucker;
  • 3 Eigelb.

Wie vorzubereiten:

Um die Füllung zuzubereiten, geben Sie Kondensmilch, Zucker, Kokosraspeln, Eigelb und Butter in eine Pfanne, aber lassen Sie es nicht an der Grenze zu einem Kokosnusskuss entstehen. Die Füllung sollte weich und locker sein.

Bei der Teigzubereitung Mehl, Butter, Zucker und das leicht geschlagene Ei mit einem Schneebesen in eine Schüssel geben, alle Zutaten mit der Hand vermischen und den Teig verkneten, bis eine glatte Masse entsteht. Anschließend in den Kühlschrank stellen und 20 Minuten ruhen lassen.

Wenn es die Zeit erlaubt, die Teigstücke in die Kuchenformen füllen, so dass sie sehr dünn sind, und die Füllung hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 25 Minuten backen.

Da Sie nun all diese leckeren Tipps und Rezepte haben, wie wäre es, wenn Sie die Ärmel hochkrempeln und Ihre eigenen Quesadillas zubereiten? Ich bin nicht schwierig, oder? Machen Sie sich also Notizen und beginnen Sie mit dem Üben!