Deshalb sollten Sie eine Banane anstechen und Zitronenkerne hineingeben. Das Ergebnis ist unglaublich, Sie werden nie glauben, dass Sie den Zitronenbaum auf diese Weise züchten können!

Bananen- und Zitronenkerne

Wir verraten endlich, warum so viele Menschen in Italien und nicht nur in Italien Zitronenkerne in eine Banane stecken . Die Lösung ist sehr einfach und ermöglicht es Ihnen, etwas Einzigartiges zu schaffen.

Zitronenkerne in eine Banane geben

Jeden Tag lernen wir neue Do-it-yourself-Methoden kennen , mit denen wir viele Probleme unseres täglichen Lebens lösen können. Oft ermöglichen uns diese revolutionären Methoden auch, Geld zu sparen oder die Umwelt zu schonen, oder sogar Zeit zu gewinnen oder einfach kreative Momente in der Familie zu verbringen, verbunden mit wirklich anregenden und gleichzeitig sehr entspannenden Freizeitbeschäftigungen.

Zitronenkerne in eine Banane geben

Heute sprechen wir über eine unglaubliche Methode , die auch von Experten angewendet wird und die es uns ermöglichen wird, etwas zu erreichen, mit dem sicherlich keiner von Ihnen jemals gerechnet hätte. Mit dieser Lösung erhalten wir tatsächlich einen wunderschönen Zitronenbaum.

Die Kultivierung des Zitronenbaums ist eine wirklich einfache und anregende Tätigkeit , die wir mit der ganzen Familie unternehmen können, insbesondere wenn wir neugierige Kinder haben. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie es anbauen, indem Sie einfach eine Banane und Zitronenkerne verwenden.

Wie man den Zitronenbaum züchtet

Wenn Sie neugierig sind und wissen möchten, wie Sie den Zitronenbaum direkt zu Hause züchten können, bieten wir Ihnen heute eine wirklich einfache und unmittelbare Methode an.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, ein paar Zitronen zu besorgen und die Kerne daraus zu nehmen. Nun die Samen in ein Glas Wasser geben und mit Hilfe eines Teelöffels vermischen.

Nachdem Sie sie gut gereinigt haben, können Sie sie mit Papier trocknen. Nehmen Sie nun eine Banane , schneiden Sie sie, ohne die Schale zu entfernen, in Portionen und bohren Sie dann Löcher hinein. Geben Sie nun die Samen hinein.

Kultivieren Sie den Zitronenbaum

Besorgen Sie sich jetzt eine Vase und etwas Erde . Etwas graben und die Bananenportionen hineinlegen. Jetzt reichlich gießen. Warten Sie 5 Tage und wenn die Zeit verstrichen ist, werden Sie sicher feststellen, dass einige Pflanzen geboren sind.

Nehmen Sie vorsichtig die Bananenportionen, die Sie vor fünf Tagen eingelegt haben, und beobachten Sie, wie sich die Samen von selbst aus der Frucht gelöst haben. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Ihre Pflanze weiter wächst und mehr Platz benötigt .

Dann müssen Sie es entwurzeln und in einen größeren Topf umpflanzen. Kümmern Sie sich weiterhin um Ihren Zitronenbaum und vergessen Sie ihn nicht. Es bedarf keiner besonderen Aufmerksamkeit, aber Sie müssen dennoch ein Minimum an Aufwand betreiben, um es am Leben zu erhalten.

Wenn Sie Ihrer Pflicht gut nachkommen, werden Sie nach einer Weile die ersten Blumen, also die Orangenblüten, und dann die ersten Früchte erscheinen sehen . An diesem Punkt können Sie sie ernten und sich an Ihrer Pflanze erfreuen. Beachten Sie, dass Sie diesen Vorgang, den wir Ihnen gerade erklärt haben, so oft wiederholen können, wie Sie die Zitronenpflanze anbauen möchten.