Wenn Sie sich aus offensichtlichen Gründen für eine Diät entscheiden, ist es notwendig, Ihre Völlerei zu kontrollieren, aber leider ist dies nicht immer möglich. Denn der Wunsch, sich etwas Süßes gönnen zu wollen, ist legitim. Um also in einem Moment der Schwäche nicht alle Anstrengungen zu vergeuden, braucht man ein leichtes Dessert mit zwei Zutaten . Es wird Sie dank seiner Erlesenheit angenehm überraschen.

Tatsächlich ist es trotz seiner Leichtigkeit so reich an Geschmack, dass es Ihre Geschmacksknospen umhüllt und Ihren Gaumen so sehr erfreut, dass es Sie buchstäblich sprachlos machen wird. Wenn Sie Leute zum Abendessen haben, werden Sie sicherlich einen guten Eindruck hinterlassen, wenn Sie dieses Dessert am Ende des Essens servieren, denn es besteht kein Zweifel, dass es ihnen schmecken wird.

Wenn Sie möchten, können Sie es aber auch als Snack genießen und sich so eine super leckere Pause gönnen, nach der Sie sich wieder mit größerer Begeisterung und Energie Ihren täglichen Aktivitäten widmen können. Die Zubereitung gestaltet sich, insbesondere dank der Tatsache, dass nur etwas mehr als zwei Zutaten verwendet werden , äußerst einfach und recht schnell. Ganz zu schweigen davon, dass es nicht gekocht werden muss .

Wenn Sie es also noch nicht ausprobiert haben, ist dies definitiv der richtige Zeitpunkt und Sie werden es, glauben Sie mir, keineswegs bereuen, im Gegenteil, Sie werden große Zufriedenheit verspüren.

Das Rezept für ein leichtes Dessert mit zwei Zutaten, das zum Abnehmen anregt

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde und 5 Minuten
Portionen: 5
Kalorien: 55 pro Portion

Zutaten

  • 500g Apfelmus ohne Zuckerzusatz
  • 200 ml heißes Wasser
  • 2 Teelöffel Instant-Gelatine
  • Ausreichend Zimt (optional)

Vorbereitung

  1. Füllen Sie zunächst ein Glas mit der benötigten Menge Wasser, geben Sie die Gelatine hinzu, verrühren Sie sie mit einem Löffel gut und lassen Sie sie auflösen.
  2. Geben Sie nun das Apfelmus (das Sie zuvor vorbereitet haben) in eine Schüssel, fügen Sie dann die Gelatine hinzu und verrühren Sie alles mit einem elektrischen Schneebesen etwa 3-5 Minuten lang gut .
  3. Zum Schluss geben Sie die erhaltene Mischung in die entsprechenden Schüsseln (Becher reichen auch aus), nivellieren sie und stellen sie für 1 Stunde in den Kühlschrank, um sie ruhen zu lassen .
  4. Wenn das Dessert fertig ist, nehmen Sie es heraus, bestreuen Sie es nach Belieben mit Zimt und servieren Sie es.
Dank der enthaltenen Äpfel werden auch die Kleinen dieses Dessert lieben. Natürlich können Sie die Äpfel durch jedes andere Fruchtpüree ersetzen. Auf diese Weise können Sie Ihr Dessert variieren und dabei die Kalorien nahezu gleich halten. Am Endergebnis ändert sich nichts!

Für die Apfeldessert-Prozedur können Sie sich das Videorezept ansehen!