In der Pfanne gebratene Eier und Auberginen gehören zu den besten gesunden Gerichten, die es gibt, denn selbst Kinder werden verrückt. Tatsächlich wird dank dieses Gerichts niemand mehr die Nase rümpfen oder das Mittag- oder Abendessen nicht mögen.

Sicherlich werden Sie das Problem, eine warme Mahlzeit mit einem Hauch von Originalität auf den Tisch zu bringen, lösen und auch vermeiden, etwas Banales zu servieren, das kaum Erfolg bringen könnte. Dies ist ein besonderes Rezept, vor allem weil Erwachsene und Kinder Sie nach dem Ausprobieren immer wieder dazu auffordern werden, es noch einmal zu machen. Sie können es also auch mehrmals pro Woche anbieten.

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch mehrere Portionen gönnen und sind bei einer Diät beruhigt, denn Sie erhalten einen gesunden und nährstoffreichen zweiten Gang. Um sie zuzubereiten, genügen nur wenige Schritte, sodass Sie sich keine Mühe geben müssen und schon gar nicht mit einem komplizierten Verfahren verrückt werden, ganz zu schweigen davon, dass nur sehr wenige Zutaten benötigt werden.

Mit dem Rezept für Spiegeleier und Auberginen ist das Abendessen nicht nur gesund, sondern auch gut!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 3
Kalorien: 320 pro Portion

Zutaten

  • 3 Eier
  • 2 Auberginen
  • 1 Paprika in Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 200 g geriebene frische Tomaten
  • 100 g helles Galbanino
  • 50 ml Wasser
  • 3 Knoblauchzehen in Ringe schneiden
  • 1 Teelöffel Zucker (optional)
  • zwei Umdrehungen natives Olivenöl extra
  • Gerade genug schwarzer Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Auberginen von allen vier Seiten, schneiden Sie sie auf beiden Seiten ab, schneiden Sie sie in Würfel und lassen Sie sie kurz beiseite.
  2. Geben Sie nun einen Spritzer natives Olivenöl extra in eine beschichtete Pfanne, geben Sie die gewürfelten Auberginen hinein, mischen Sie sie, bräunen Sie sie an, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer, decken Sie sie mit dem Deckel ab und lassen Sie sie weich werden .
  3. Schieben Sie nun die Auberginen auf eine Seite der Pfanne, fetten Sie den leeren Teil mit etwas nativem Olivenöl extra ein, fügen Sie die in Scheiben geschnittene Zwiebel hinzu, vermischen Sie sie und vermengen Sie sie dann mit den Auberginen.
  4. Die gewürfelten Paprikaschoten dazugeben, vermischen, die geriebenen frischen Tomaten, das Wasser, den Zucker und die geschnittenen Knoblauchzehen dazugeben, umrühren und mit einem Holzlöffel drei leere Mulden in der Pfanne formen.
  5. Zum Schluss die Eier in die Mulden schlagen, mit dem Deckel verschließen, 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen , mit dem geriebenen Galbanino auffüllen, mit dem Deckel verschließen, 2 Minuten ruhen lassen und schließlich auf den Tisch stellen.
Um Eier und Auberginen in einer Pfanne zuzubereiten, können Sie sich hier das Videorezept ansehen!