Gemüse ist das Lebensmittel, mit dem Kinder, aber auch manche Erwachsene, Schwierigkeiten haben, sich richtig zu verhalten, und das sie meist fernhalten. Um sie noch köstlicher und vielleicht sogar etwas köstlicher zu machen, muss man kreativ sein, wie zum Beispiel bei einem gebackenen Brokkoli-Omelett .

Tatsächlich wird sich dank dieses Rezepts niemand weigern, dieses Gemüse zu essen, und es wird auch nicht an Begeisterung mangeln, denn es ist ein wirklich außergewöhnliches Gericht, das jeden ansprechen wird. Zweifellos handelt es sich um einen echten und gesunden zweiten Gang , der es Ihnen ermöglicht, ein Gericht zu sich zu nehmen, das reich an nützlichen Nährstoffen ist und so nicht nur Ihren Gaumen befriedigt, sondern auch Ihrem Körper etwas Gutes tut.

Dann ist es ein wirklich leichtes Gericht und Ihre körperliche Verfassung wird nicht beeinträchtigt, was bedeutet, dass Sie sich einmal der verrückten Freude hingeben und jedes Schuldgefühl ohne Reue beiseite legen können. Die Zubereitung dauert nur wenige Minuten, ganz zu schweigen davon, dass die Liste der Zutaten sehr kurz ist und Sie vielleicht nicht einmal einkaufen gehen müssen, weil Sie sie bereits alle zu Hause haben.

Das Rezept für gebackenes Brokkoli-Omelett, eine leckere und gute Alternative zum Verzehr!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 55 Minuten
Portionen: 4
Kalorien: 190 pro Scheibe

Zutaten

  • 500 g Brokkoli
  • 70 g helles Galbanino in Würfel schneiden
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 3 Eier
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • Gerade genug Pfeffer
  • Gerade genug Salz

Vorbereitung

  1. Schalten Sie zunächst den Backofen ein, stellen Sie eine Temperatur von 180 °C ein und lassen Sie ihn aufheizen , damit er einsatzbereit ist.
  2. Den Brokkoli waschen, trocknen, die Röschen von den Stielen lösen, in einen Topf mit Wasser geben und 10 Minuten blanchieren lassen , in eine Schüssel abtropfen lassen, mit einer Gabel zerdrücken und beiseite stellen.
  3. Schlagen Sie nun die Eier in einen Behälter, fügen Sie Salz, Pfeffer und geriebenen Parmesan hinzu, schlagen Sie gut, fügen Sie den gewürfelten Galbanino und die pürierten Brokkoliröschen hinzu und verrühren Sie alles, bis eine homogene Masse entsteht .
  4. Sobald dies erledigt ist, fetten Sie ein Backblech mit etwas nativem Olivenöl extra ein (die Form wählen Sie) und verteilen den Teig.
  5. Abschließend im heißen Ofen bei 180°C etwa 30 Minuten garen und dann auf den Tisch bringen.

Hinweise und Ratschläge

Wenn Sie möchten, können Sie das Omelett im Voraus zubereiten, im Kühlschrank aufbewahren und vor dem Verzehr 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.