Auch bei der Zubereitung von Desserts ist es wichtig, dies auf authentische Weise zu tun, denn Sie müssen immer versuchen, sich so gesund wie möglich zu ernähren. Und Kekse mit zwei Zutaten sind in diesem Sinne ausgezeichnet, da sie keine Eier, Milch, Stärke, Gluten und Milch enthalten und eine Kalorienaufnahme von 60 Kcal pro Keks haben . Obwohl sie kalorienreich erscheinen mögen, ist die Hauptzutat dieser Kekse, Mandeln, in Wirklichkeit reich an guten Fetten und Proteinen. Daher sind sie nicht nur ein Präparat, das sich an die Bedürfnisse von Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten anpasst, sondern stellen auch diejenigen zufrieden, die sich gesund und ausgewogen ernähren.

Dann sind sie wirklich sehr gut und vor allem köstlich, sie sind sicherlich die ideale Wahl zum Frühstück oder als Snack für Kinder, aber natürlich werden sie auch von Erwachsenen geschätzt. Ganz zu schweigen davon, dass Sie sie Ihren Gästen sogar als Nachtisch servieren können, die Ihnen nicht nur viele Komplimente machen, sondern die Kekse auch im Handumdrehen verschwinden lassen, weil sie unwiderstehlich sind.

Darüber hinaus nimmt die Zubereitung wenig Zeit in Anspruch und ist nicht einmal schwierig, sodass Sie den Teig mit minimalem Aufwand erhalten können. Dies kann sicherlich das ideale Rezept für diejenigen sein, denen es selten gelingt, optimale Ergebnisse zu erzielen. Denn der Prozess ist viel mehr als einfach.

Das 2-Zutaten-Keksrezept ohne Mehl, Eier, Butter und Milch

Zubereitungszeit:
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit:
Portionen: 10 Kekse
Kalorien: 60 Kcal

Zutaten

  • 90 g gehackte Mandeln
  • 3 Esslöffel Ahornsirup

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die gehackten Mandeln mit einer Mischung in einen Behälter, fügen Sie den Ahornsirup hinzu und vermischen Sie.
  2. Arbeiten Sie mit einem Holzlöffel weiter, bis die Konsistenz Ihrer Mischung kompakt ist.
  3. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kekse hineinlegen.
  4. Dazu nehmen Sie jeweils einen Teelöffel Teig (um ihm die richtige Größe zu geben) und rollen ihn in Ihren Händen.
  5. Sobald dies erledigt ist, immer mit Hilfe der Hände, nachdem Sie alle Kekse in die Pfanne gelegt haben, zerdrücken Sie sie leicht.
  6. Abschließend im vorgeheizten Backofen bei 170 °C für 10 Minuten garen.
  7. Sobald die Süßigkeiten fertig sind, warten Sie, bis sie abgekühlt sind, bevor Sie sie servieren.
Obwohl diese Kekse aus viel Fett bestehen, handelt es sich um gute Fette, die im Gegenteil keine gesundheitlichen Probleme verursachen.

Für den 2-Zutaten-Keksprozess können Sie sich das Videorezept unten ansehen!