Wahrscheinlich hat keiner von uns jemals versucht, Zitronen in die Mikrowelle zu stellen. Tatsächlich ist es etwas sehr Seltsames, was jedoch durchaus praktische und bequeme Implikationen haben kann.

Der Mikrowellenherd gehört heute zu jedem italienischen Haushalt und auf der ganzen Welt. Wenn es in der Vergangenheit nicht empfohlen wurde, es zu verwenden, weil es absolut schlecht darüber gesprochen wurde , da es nach Meinung vieler nicht praktisch, aber gesundheitsschädlich war, ist es heute unverzichtbar.

Wir verwenden ihn viel häufiger als den herkömmlichen Ofen, da Sie damit jedes Gericht schnell zubereiten, auftauen und erhitzen können, ohne zu viel Strom zu verbrauchen.

Kuriose Methoden, um den Mikrowellenherd auf alternative, aber nützliche Weise zu nutzen

Es gibt merkwürdige Methoden, die es Ihnen ermöglichen, den Ofen auf eine bestimmte Weise zu nutzen, um Probleme zu lösen, mit denen wir alle mindestens einmal am Tag konfrontiert sind. Probieren schadet nicht, ja nach nur einem Versuch fragt man sich, wie er bis dahin ohne ausgekommen ist.

Wer statt weißem Zucker braunen Zucker verwendet, dem ist sicher schon aufgefallen, dass dieser sowohl im Winter als auch im Sommer oft klumpt. Leider ist das nur eine seiner Eigenschaften. Das Unbehagen kann jedoch leicht gelöst werden, hier erfahren Sie, wie.

Wickeln Sie es einfach um ein Blatt Papier, legen Sie es in den Mikrowellenherd, halten Sie die Durchschnittstemperatur bei und es kehrt zu seinem Ursprung zurück, staubig, perfekt für jede Art von Verwendung. Dann geht es weiter mit den Zwiebeln, die für jeden ein Fluch sind, denn das Schneiden wird sofort zum Albtraum.

Das geht nicht ohne Tränen, auch wenn sie vorher unter fließendem Wasser nass werden. Damit Sie beim Schneiden einer Zwiebel nicht weinen, können Sie diesen Test machen: Ende abschneiden, 30 Sekunden bei mittlerer Temperatur in die Mikrowelle legen, dann herausnehmen und in Scheiben schneiden, das lästige Brennen in den Augen ist komplett verschwunden.

Zitronen in der Mikrowelle, die Methode, die niemand kennt

Die gleichen Methoden können verwendet werden, um Obst leicht zu schälen, z. B. Tomaten und Pfirsiche, legen Sie sie in die Mikrowelle, nach 20 oder 30 Sekunden beginnen Sie mit dem Schälen, die Schale verschwindet schnell, ohne dass Sie riskieren müssen, zu viel Fruchtfleisch zu schneiden oder wegzuwerfen an der Schale befestigt.

Gleiches gilt für Zitronen, die sich auf diese Weise stressfrei in wenigen Sekunden auspressen lassen. Der Trick besteht darin, sie mindestens 20 Sekunden lang bei mittlerer Temperatur, also sehr niedrig, in die Mikrowelle zu stellen, und das war’s. Einfach halbieren, der Saft kommt von alleine raus, schnell.

Hier ist ein weiterer Trick, der altbackenes Brot stattdessen schmackhaft macht: Um ein feuchtes Tuch wickeln und 10 Sekunden in der Mikrowelle garen.

Praktische und gute Rezepte, wie man sie in kurzer Zeit zubereitet

Ein absolut einzigartiges, erstaunliches Rezept erfordert die Verwendung von Rührei. Nachdem sie gründlich geschlagen wurden, müssen sie in eine Tasse gegossen und dann in die Mikrowelle gestellt werden, mit Käse, Salz, Pfeffer und etwas Milch (natürlich können Sie nach Belieben gießen).

Ei

Nach dem richtigen Mischen werden sie für anderthalb Minuten in die Mikrowelle gestellt, während die Durchschnittstemperatur beibehalten wird. Entstanden ist ein einziges Gericht, auf das niemand beim Mittag- oder Abendessen verzichten kann. Wie gezeigt, löst der Mikrowellenherd viele Probleme und erleichtert die Zubereitung von Speisen für alle.

Wer es also nicht hat, muss es schnell kaufen, wer es hat, muss es durch die richtige Pflege und Wartung bestmöglich pflegen, damit es nicht plötzlich nicht mehr funktioniert.