So ist das Rezept schnell zubereitet: Wittlingsfrikadellen, die zu „Wittlingsfilets“ gehören. Hier erfahren Sie, wie es geht, welche Zutaten Sie hineingeben müssen und wie lange die Zubereitung und die Garzeit dauern.

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Zubereitung: 30 Min.
Kochen: 30 Min.
Gesamtzeit: 1 Stunde

Zutaten für 4 Personen: 

3 bis 4 Wittlingsfilets
1 Zwiebel
3 EL. Esslöffel Tomatenmark
1 Handvoll Semmelbrösel
1 Eiweiß
1 Paprika
1 Knoblauchzehe
1 EL. Esslöffel Paprika,
Olivenöl,
Salz, Pfeffer

VORBEREITUNG:

SCHRITT 1
Die Fischfilets salzen und pfeffern und dann schnell mit der Zwiebel in einen Mixer geben.

SCHRITT 2
Geben Sie die Mischung in eine Salatschüssel und fügen Sie gehackte Petersilie, Eiweiß und Semmelbrösel hinzu. Mischen und ruhen lassen.

SCHRITT 3
Bereiten Sie die Tomatensauce zu: Geben Sie etwas Olivenöl und das in etwas Wasser verdünnte Tomatenmark in einen Topf. Salz und Pfeffer hinzufügen. Lassen Sie die Soße kochen.

SCHRITT 4
Am Ende des Garvorgangs die in kleine Stücke geschnittene Knoblauchzehe sowie die in sehr dünne Streifen geschnittene Paprika hinzufügen. Paprika hinzufügen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten weitergaren.

SCHRITT 5
Aus der Fischfüllung Kugeln formen und diese vorsichtig in die Tomatensauce tauchen. Bei schwacher Hitze etwa dreißig Minuten kochen lassen.

TIPPS:

Sie können die Soße auch in eine Auflaufform gießen und die Fleischbällchen dort etwa zwanzig Minuten lang im heißen Ofen garen lassen.