Ein weichgekochtes Ei zuzubereiten mag auf den ersten Blick schwierig erscheinen. Es ist jedoch eines der einfachsten Rezepte. Ob Sie es mit einem Quinoa-Salat, einer Gemüsesuppe oder einem Bruschetta begleiten möchten, Sie müssen unbedingt die richtige Technik anwenden, um seine Zubereitung zu perfektionieren. Kurzerhand verraten wir Ihnen das Geheimnis für ein extra flüssiges Eigelb!

Das Ei ist bekanntlich ein wahrer Nahrungsschatz. Obwohl es kalorienarm ist, ist es vollgepackt mit Proteinen und Vitaminen  (A, D, E, K, B2 und N12) und essentiellen Mineralien. Darüber hinaus ist es  ein perfekter Verbündeter beim Abnehmen.  Aber um alle seine Eigenschaften zu nutzen, ist es sinnvoll, das Garen zu variieren, um eine andere Textur zu erhalten und die Gerichte noch schmackhafter zu machen.

Wie macht man ein weich gekochtes Ei? Die Technik, die immer funktioniert!

Gekochtes Ei halbiert

 

Spricht das weich gekochte Ei zu Ihnen? Es ist eine Art des Kochens, die auf halbem Weg zwischen einem weich gekochten Ei und einem hart gekochten Ei liegt. Seien wir ehrlich, ein flüssiges Eigelb und ein festes Weiß zu bekommen, kann wie ein Ärger erscheinen. Glücklicherweise gibt es einen wesentlichen Trick, um dieses berühmte Gleichgewicht zu erreichen. Folgen Sie der Anleitung, um bei dieser Kochkunst erfolgreich zu sein, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt!

Lesen Sie auch:Mein Bäckertrick zur Aufbewahrung von Brot: Nur so bleibt es lange frisch

Wie lange dauert es, ein weich gekochtes Ei zu kochen?

Ein weichgekochtes Ei zu kochen dauert nur wenige Minuten. Sie ist länger als die eines gekochten Eies, aber kürzer als die eines hartgekochten Eies. Es dauert normalerweise 6 Minuten. Das Garen kann jedoch relativ kürzer (5 Minuten) oder länger (7 Minuten) sein, abhängig von der Größe des Eies, der verwendeten Wassermenge und individuellen Vorlieben.

Das ist DAS Geheimnis, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten! Aber das ist nicht alles…

Eine Kaltwasserspülung ist erforderlich

Um ein weich gekochtes Ei erfolgreich zu kochen, müssen bestimmte Schritte befolgt werden. Bevor Sie beginnen, vergessen Sie nicht, das Ei mit klarem Wasser abzuspülen, um alle Verschmutzungen und Ablagerungen auf der Schale zu entfernen.

  1. Füllen Sie einen Topf mit Wasser und erhitzen Sie es;
  2. Lassen Sie Ihr Ei nach dem Kochen mit einem Löffel oder Schaumlöffel ins Wasser fallen. Seien Sie vorsichtig, Sie müssen diese Geste vorsichtig ausführen, um die Schale nicht zu beschädigen.
  3. das Ei 6 Minuten kochen;
  4. Entfernen Sie dann das Ei mit dem zuvor verwendeten Utensil.
  5. Tauchen Sie das Ei dann in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel oder einen Behälter. Noch ein guter Tipp:  Kochwasser vollständig aus dem Topf  leeren  und wieder mit kaltem Wasser füllen.

Zögern Sie nicht, sich das Video   anzusehen, um mehr über die Technik zu erfahren . 

Ein weich gekochtes Ei zu kochen wird keine unüberwindbare Herausforderung mehr sein! Servieren Sie Ihr Ei auf einer Scheibe Brot und genießen Sie einen guten Familienbrunch.

Wie kann man ein weich gekochtes Ei leicht schälen?

ein Ei schälen

 

Fällt es Ihnen schwer,  Ihr weich gekochtes Ei zu schälen  ? Dieser einfache Trick hilft Ihnen dabei, dies mit wenigen Handgriffen und in Rekordzeit zu tun. Rollen Sie es einfach auf Ihrer Theke oder auf einem Schneidebrett, um die Schale leicht zu knacken.  Alles, was Sie tun müssen, ist die Schale zu entfernen, indem Sie das Ei erneut unter fließendes kaltes Wasser halten.  Das Wasser, das zwischen dem Weiß und der Schale sickert, erleichtert die Operation erheblich.

Wie kocht man ein perfektes weich gekochtes Ei? Weitere praktische Tipps

Zwei Eier in einem Topf mit kochendem Wasser

 

Wie Sie sicher verstanden haben, erfordert  das Kochen eines  weich gekochten Eis einfache Gesten, aber auch eine genaue Garzeit. Andere Elemente müssen berücksichtigt werden, um eine Küche zu erhalten, die den größten Köchen würdig ist:

  • Verwenden Sie 10 bis 15 Tage nach dem Legen nur extra frische Eier, um das Schälen zu erleichtern.
  • Nehmen Sie die Eier vorher heraus, damit sie Zimmertemperatur haben. Dadurch wird der berühmte Thermoschock beim Kochen vermieden.
  • Wasser mit Essig in einem Topf aufkochen, damit die Eierschale nicht reißt.

Sie sind offiziell Eierkoch-Profi!

Die „Sushi-Kugel“, das einfache Rezept auf Basis von flüssigen Eiern

Mit seinem festen, weißen und flüssigen Eigelb findet das weich gekochte Ei problemlos seinen Platz in einfachen und leichten Gerichten. Das Reisbällchen-Rezept ist zum Beispiel ideal, um den kleinen Hunger zu stillen! Alles, was Sie brauchen, ist:

Lesen Sie auch: Der geniale Trick, einen Kuchen ohne Messer zu schneiden: zu gleichen Teilen und ohne Krümel

  • 160 g thailändischer Reis
  • 10 schwarze Pilze;
  • 5 g Ingwer;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl;
  • 10 Garnelen;
  • 2 Eier ;
  • 3 Zweige Koriander und Minze.

Um dieses Rezept zuzubereiten, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Ingwer und Knoblauch schälen, Kräuter hacken und mit den rehydrierten schwarzen Pilzen mischen;
  2. Garnelen in Stücke schneiden;
  3. In einer Pfanne bei starker Hitze Knoblauch, Ingwer und Pilze köcheln lassen;
  4. Gießen Sie dann die drei Zutaten in einen Behälter und fügen Sie die Kräuter hinzu;
  5. Kochen Sie das weich gekochte Ei nach der zuvor beschriebenen Technik;
  6. Mit dem Ei in der Mitte, der Füllung, dem Reis und den Garnelen eine große Kugel formen;
  7. Wickeln Sie die Reisbällchen in Frischhaltefolie ein, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Nimm sie nach ein paar Minuten heraus und serviere sie.

Los geht’s, Ihr Sushi-Kugel-Rezept ist endlich fertig. Genieße dein Essen !

Lesen Sie auch: Wie bereite ich pochierte Eier in Sekunden zu? Der clevere Trick, sie ohne Wasser zu kochen