Haben Sie ein Handtuch, das Sie nicht benutzen und wissen nicht, was Sie damit machen sollen? Anstatt es wegzuwerfen, nehmen Sie es heraus und Sie können es wiederverwenden, um schöne Dinge herzustellen. Das können Sie mit einem Handtuch machen, das Sie nicht brauchen!

Stoffe zuschneiden

Wenn Sie ein Handtuch beiseite gelegt haben, weil Sie es nicht brauchen, nehmen Sie es heraus und verwenden Sie es erneut, um wertvolle Dinge herzustellen, die im Haus nützlich sein können. So erhalten Sie zum Beispiel bequeme Bermudashorts und eine Frotteebluse , die Sie im Schwimmbad, am Meer  und wo immer Sie möchten, tragen können. Lassen Sie Handtücher, die Sie nicht verwenden, nicht ungenutzt, Sie können sie wiederverwenden, um schöne Dinge herzustellen. Das können Sie mit einem Handtuch machen, das Sie nicht brauchen!

Handtuch in verschiedenen Farbtönen

Eine Frottee-Bermuda-Shorts

Die Herstellung von Frottee-Bermudashorts aus einem Handtuch, das Sie nicht benötigen, ist die perfekte Lösung, um nicht auf einen Stoff zu verzichten, der weich und gleichzeitig saugfähig ist. Aber wie macht man Bermudashorts? Hier finden Sie alle Anleitungen, um eine praktische Frottee-Bermuda zu erhalten:

  • Falten Sie das Handtuch von der kurzen Seite her in Viertel;
  • Schneiden Sie die letzte Kante mit einer Schere ab.
  • Markieren Sie vom Ende aus die Maße 10 cm und 36 cm;
  • Mit einem Lineal messen Sie vom Ende 10 cm bis 36;
  • Markieren Sie es mit Kreide und schneiden Sie darüber, bis die Rundung entsteht.
  • Messen Sie nun 50 cm vom anderen Ende und schneiden Sie den überschüssigen Teil ab.

An diesem Punkt führen Sie mit einer Schere einen endgültigen Schnitt aus, beginnend bei der 4-cm-Messung, und machen einen Schnitt am 10-cm-Teil, um die Seiten freizugeben. Bearbeiten Sie nun die Kanten und führen Sie dabei den Zickzackstich aus. Sobald die Kanten bearbeitet wurden, werden Sie das Gefühl haben, eine Frottee-Bermudashorts geschaffen zu haben. Glätten Sie es auf dem Tisch und schneiden Sie die Seiten mit einer Schere ab, legen Sie die geschnittenen Stücke daneben und führen Sie sie an der langen Seite entlang.

Verbinden Sie die Seiten der Shorts und bearbeiten Sie sie auf beiden Seiten. Messen Sie dann die Oberseite, als wäre sie gerafft, um die Länge des Gummibandes zu bestimmen . Bearbeiten Sie das Gummiband und markieren Sie mit Kreide die vier Punkte, an denen es eingehakt werden muss, damit es nicht um die Taille rutscht.

Beginnen Sie an einem der vier Punkte unter dem Nähmaschinenfuß hindurch und fahren Sie entlang der gesamten Taille fort, bis Sie die Runde abgeschlossen haben. Sobald diese Phase abgeschlossen ist , senken Sie die Schwammkante mit dem Gummiband nach innen ab und bearbeiten Sie sie rundherum. Fertig sind Ihre Frottee-Shorts. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit einer Schleife in der Mitte der Taille verschönern!

Alte und vergilbte Handtücher

Frotteebluse mit Handtuch

Zusätzlich zu den Frottee-Bermudashorts können Sie die Bluse auch mit einem Handtuch anfertigen , das Sie nicht brauchen, anstatt es wegzuwerfen. So sollten Sie es machen:

  • Falten Sie das Handtuch in Viertel;
  • Messen Sie 55 cm und schneiden Sie den überschüssigen Schwamm ab.
  • Messen Sie vom Ende aus 2 x 10 cm und schneiden Sie es ab;
  • Messen Sie von der Stelle, an der Sie schneiden, 11 und schneiden Sie, indem Sie eine schräge Markierung nachzeichnen.
  • Der Halsumfang beträgt 26 cm und unter der Schulter 27 cm.
  • Gehen Sie von der runden Seite, die der Achselhöhle entspricht, nach unten und schneiden Sie;
  • Öffnen Sie die Teile, fügen Sie sie zusammen und bearbeiten Sie sie dann.

Schneiden Sie in der Zwischenzeit einen Schwamm entsprechend den Konturen einer Zeichnung aus . Tragen Sie die Schwammpuppe auf der Vorderseite der Bluse auf, die Sie mit dem Handtuch erhalten haben. Ihr Frottee-Outfit ist bereit zum Tragen und eignet sich hervorragend für das Meer und die Freizeit.

Der Schwamm nimmt Schweiß hervorragend auf, ist zudem widerstandsfähig und hält sehr lange. Wenn Sie ein Outfit aus diesem Material tragen, bleiben Sie kühl und vertragen die Sommerhitze besser. Machen Sie es mit einem Handtuch und Sie werden sehen, wie sehr es Ihnen gefallen wird!