Desserts, insbesondere für Naschkatzen, sind eine echte Leidenschaft, die man nur schwer aufgeben kann, daher wird Ihnen das Tiramisu mit Haferflocken, Joghurt und Äpfeln bestimmt gefallen. Tatsächlich steht es dem Klassiker in nichts nach und vielleicht finden Sie diese Version sogar noch etwas interessanter.

Denken Sie nur daran, dass Sie es essen können, wann immer Sie Lust dazu haben, denn es eignet sich perfekt zum Frühstück, als Snack oder nach dem Abendessen und ist zu jeder Zeit ein wahrer Genuss, auf den Sie nie mehr verzichten wollen. Der Rest der Familie wird es auch lieben und so wird sich jeder mit einem Löffel bewaffnen, um es zu probieren und alles zu essen. Da es sich um ein besonders kalorienarmes Dessert handelt, besteht kein Zweifel, dass es auch bei kontrollierter Diät verzehrt werden kann, da keine Gefahr einer Gewichtszunahme besteht.

Die Zubereitung ist keine allzu große Herausforderung, im Gegenteil, es ist ganz einfach und Sie haben es im Handumdrehen geschafft.

Das Rezept für Tiramisu mit Haferflocken, Joghurt und Äpfeln: eine leckere Alternative!

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde und 10 Minuten

Zutaten

  • 250 g Naturjoghurt
  • 160 g Haferflocken
  • 100 ml warmes Wasser
  • 2 Äpfel
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Instantkaffee
  • 1 Esslöffel Kakao + nach Geschmack

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, pürieren Sie sie fein, bis Mehl entsteht, und geben Sie sie in eine Schüssel.
  2. Schälen Sie nun die Äpfel, entfernen Sie das Kerngehäuse, schneiden Sie sie in mittelgroße Stücke, geben Sie sie in einen Behälter mit hohem Rand und schlagen Sie sie mit einem Stabmixer zu einem Püree .
  3. Lösen Sie nun den Instantkaffee im warmen Wasser auf, sodass Sie ihn bei Bedarf sofort einsatzbereit haben.
  4. 1 Teelöffel Bitterkakao zu den Haferflocken geben, mit einem Löffel vermischen, das Apfelmus und den in Wasser aufgelösten löslichen Kaffee dazugeben und alles gut verrühren.
  5. Sobald Sie eine weiche, homogene und körnige Masse erhalten haben, fügen Sie den Honig hinzu, rühren Sie um, gießen Sie die Mischung in eine große, saubere Schüssel und glätten Sie alles.
  6. Zum Schluss die Oberfläche mit Joghurt garnieren, gleichmäßig verteilen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen . Zum Schluss mit Bitterkakao bestreuen und das Tiramisu genießen.