Wie lagert man Wassermelonen 1 Jahr lang? Diese Frage hat vielleicht noch nie jemand gestellt, wahrscheinlich weil es nicht möglich erscheint, diese süße Sommerfrucht so lange aufzubewahren. Aber es ist machbar! Überrascht Sie das und kommt es Ihnen fast nicht real vor? Es ist also klar, dass Sie nicht das richtige Verfahren kennen, um es auch mitten im Winter genießen zu können.

Glücklicherweise ist das Verfahren sehr einfach, vorausgesetzt, dass alle Schritte genau befolgt werden, da sonst das Ergebnis möglicherweise nicht optimal ist und zu einer großen Enttäuschung führt. Eine gute Versorgung mit Wassermelonen auch außerhalb des Sommers ist gut für den Körper, da sie eine hervorragende Quelle für Antioxidantien wie Carotinoide und Lycopin sind. Aber mal sehen, wie man es so lange konserviert!

Wie man Wassermelonen 1 Jahr haltbar macht, das Rezept hat mir meine Großmutter beigebracht!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 20-24 Stunden 
Lagerzeit: 1 Jahr

Zutaten

  • 4 kg Wassermelone
  • aromatisches Pfeffergranulat (schwarzer Pfeffer, rosa Pfeffer, weißer Pfeffer, grüner Pfeffer)
  • 2 Esslöffel Zucker für jedes Glas
  • 1 Esslöffel Dillsamen
  • 1 Esslöffel Zitronensäure pro Glas
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Salz pro Glas
  • Gerade genug kochendes Wasser

Vorbereitung

  1. Reinigen Sie die Wassermelone zunächst mit Natron, d. h. durch Reiben der Schale mit einer Zahnbürste, waschen Sie sie unter fließendem Wasser und trocknen Sie sie mit saugfähigem Papier ab.
  2. Schneiden Sie es nun (ohne es zu schälen) zuerst in runde Scheiben und dann in Segmente und füllen Sie es in saubere, trockene 3-Liter-Gläser .
  3. Nun das kochende Wasser in die Gläser füllen, Deckel auflegen und 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen .
  4. Nach dieser Zeit das Wasser mit einem Deckel mit Löchern abgießen, Zucker, Salz, Zitronensäure, Dillsamen und aromatischen Pfeffer hinzufügen.
  5. Zum Schluss die Gläser erneut mit kochendem Wasser füllen, mit den Deckeln verschließen, um ein Vakuum zu erzeugen, mit einem Küchentuch abdecken, 20-24 Stunden abkühlen lassen und 1 Jahr an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren .