Wenn Sie wissen möchten, wie Sie schmutzige und verkrustete Grillroste zum Glänzen bringen, gibt es einige brillante DIY-Lösungen, ohne für Reinigungsmittel Geld ausgeben zu müssen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Reinigen Sie die Roste

Das Kochen und Genießen von Grillgerichten kann eine köstliche und sättigende Erfahrung sein. Dann müssen Sie jedoch auf die schwierige Reinigung des Grills stoßen, aber verzweifeln Sie nicht, es gibt ideale Lösungen, um Ihren Grill wieder zum Glänzen zu bringen.

Die Verwendung von Grills zum Garen von Speisen bietet mehrere Vorteile

Zunächst einmal der Geschmack : Der Grill verleiht dem Essen einen rauchigen und einzigartigen Geschmack . Durch die Hitze des Grills bilden sich Krusten, die dem Essen einen reichhaltigen, schmackhaften Geschmack verleihen

Reduziert den Fettgehalt erheblich, sodass beim Grillen von Fleisch überschüssiges Fett reduziert werden kann und Sie sich gesünder ernähren können.

Wenn wir dann über die Konsistenz sprechen wollen: Durch das Grillen wird das Grillgut außen knusprig und innen saftig, schmackhaft und weich.

Grillen im Garten

So reinigen Sie schmutzige Grills mit grobem Salz

Die Verwendung von grobem Salz kann eine wirksame Methode zur Reinigung Ihres Grills sein . So können Sie es machen:

  • Erhitzen Sie den Grill, indem Sie die Hitze einschalten und den Grill etwa 10–15 Minuten lang vorheizen. Dies hilft, Essensreste zu lösen und erleichtert die Reinigung.
  • Bereiten Sie das grobe Salz vor, nehmen Sie etwas grobes Salz und gießen Sie eine gute Menge auf den erhitzten Grill . Stellen Sie sicher, dass der Grill noch heiß, aber nicht heiß ist, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Schrubben Sie den Grill mit einer speziellen Grillbürste und reiben Sie das grobe Salz über die gesamte Oberfläche. Achten Sie darauf, sowohl die Grillstäbe als auch die Seiten zu schrubben.
  • Entfernen Sie das Salz. Sobald Sie das Salz in den Grill eingerieben haben, kratzen Sie das Salz und die Speisereste mit der Bürste ab. Sie können auch ein Tuch verwenden.

So reinigen Sie schmutzige Grills mit weißem Essig

Um die Grillroste mit weißem Essig zu reinigen, gehen Sie wie folgt vor

  • Kühlen Sie den Grill ab. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, stellen Sie sicher, dass der Grill vollständig abgekühlt ist, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Weißen Essig herstellen: Weißen Essig und Wasser in einem Behälter oder einer Sprühflasche mischen . Gut schütteln, um alles vollständig zu vermischen.
  • Sprühen Sie die Mischung auf den Grill, insbesondere auf die verkrusteten Stellen. Lassen Sie die Lösung einige Minuten einwirken, um verbrannte Speisereste aufzuweichen.
  • Bürsten Sie den Grill: Verwenden Sie eine Grillbürste mit stabilen Borsten, um die Grilloberfläche gründlich zu schrubben. Besonders an verkrusteten oder schwer zu reinigenden Stellen. Weißer Essig hilft dabei, den gesamten Schmutz zu entfernen.
Barbecue-Grills

Abschluss

Bei hartnäckigeren Rückständen empfehlen wir, die oben genannten Vorgänge zu wiederholen . Es wäre ratsam, den Grill abzubauen und ihn in einer Schüssel mit möglicherweise kochendem Wasser einzuweichen, in das Sie ein oder zwei Gläser weißen Essig (je nachdem, wie groß der Grill ist) gießen und etwa drei Stunden lang einweichen lassen. Danach ist es viel einfacher, den Schmutz zu entfernen, sodass Sie selbst die schwierigsten Stellen entfetten können.