Die Fliesenreinigung ist immer sehr schwierig, aber Experten zeigen eine einzigartige natürliche Methode, um sich von Schmutz zu verabschieden

Die Reinigung der Fliesen ist eine schwierige und mühsame Aufgabe, so sehr, dass chemische Produkte nicht immer das gewünschte Ziel erreichen können. Wir sind daran gewöhnt, chemische Produkte zu kaufen, die bestimmte Formulierungen enthalten, aber nicht immer für eine Art von Oberfläche geeignet und potenziell korrosiv sind . Aus diesem Grund wollten die Reinigungsexperten eine ganz natürliche Methode erklären und verbreiten, die direkt auf die Fliesen im Bad, aber auch in der Küche aufgetragen wird. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden , was die Zutaten und die Vorgehensweise sind.

Reinigen Sie die Fliesen mit diesen natürlichen Inhaltsstoffen

In einer so modernen und technologisch fortgeschrittenen Welt, in der nie Zeit für irgendetwas bleibt, gibt es die Angewohnheit, nicht natürliche Reinigungsprodukte zu kaufen. Wie bereits erwähnt, können sie meistens sehr aggressiv sein und nicht gründlich reinigen.

Fliesen werden in der Reinigungsroutine oft nicht berücksichtigt, jedoch werden diese Oberflächen mit nicht zu unterschätzenden Schmutz – Fett – Staub – Keimen und Bakterien verseucht . Um sie optimal zu reinigen, können Sie eine Mischung verwenden, die natürliche Zutaten als Protagonisten zusammen mit anderen im Haus vorkommenden Zutaten sieht.

Was Sie brauchen, um die Fliesen gut zu reinigen, ist Folgendes:

  • 1/2 Tasse Backpulver
  • 1/2 Tasse Weißweinessig
  • 1/2 Tasse Spülmittel
  • 1/2 Esslöffel grobes Salz
  • 1 langer Behälter
  • 1 kleine Bürste mit halbharten Borsten
Essig und Natron

Sobald alles, was Sie benötigen, verfügbar ist, können Sie mit der Erstellung der Substanz fortfahren.

Verfahren und Beratung

Um diesen billigen und einfach zu verwendenden hausgemachten Fliesenreiniger herzustellen , nehmen Sie einfach eine halbe Tasse Backpulver und geben Sie es in den Behälter. Unmittelbar nachdem die halbe Tasse Weißweinessig hinzugefügt wurde, warten Sie einige Sekunden, damit sie miteinander vermischt werden können.

Fügen Sie an dieser Stelle die halbe Tasse Spülmittel und dann das grobe Salz hinzu. Kräftig mischen, um eine Substanz zur Reinigung der Fliesen zu erhalten. Nehmen Sie nun die kleine Bürste mit halbharten Borsten und tauchen Sie sie in die Substanz ein, dann fahren Sie damit – kräftig – über alle Fliesen.

Spülen Sie anschließend gründlich nach , indem Sie alle Arten von Schmutz und Rückständen von hausgemachten Reinigungsmitteln entfernen.

Reinigen Sie die Fliesen

Es wird empfohlen, die Fliesen anschließend mit einem sauberen Tuch zu trocknen und überschüssiges Wasser und Feuchtigkeit zu entfernen, die durch eine nasse Oberfläche entstehen könnten. Dies ist ein Stoff, der auch für Fliesen in der Küche oder jedem anderen Bereich des Hauses verwendet werden kann .

Wenn das Do-it-yourself-Waschmittel nicht vollständig aufgebraucht ist, kann es in einem verschlossenen Glas aufbewahrt und dann an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Die reinigende Wirkung von Bikarbonat trifft auf die desinfizierende Wirkung von Essig mit einer Prise Salz, die eine starke „Peeling“-Wirkung ergibt. Das Spülmittel verleiht ein tolles Aroma und auch eine erstklassige Reinigungskraft.