Heute sprechen wir über ein Accessoire, das Millionen von Menschen in den letzten Monaten verwendet haben: Strandtücher. Es gibt sie in allen Größen und Farben. Mittlerweile ist das Strandtuch zu unserem persönlichen Accessoire geworden, das wie alles der Mode folgt. Es kann extravagante Muster aufweisen, aber auch mit Materialien und Designs gestaltet werden, die für jeden Bedarf geeignet sind. Aber es gibt ein Problem: Nach einem Tag am Strand sind sie hart. Es ist nicht ganz einfach, sie beim Waschen weicher zu machen. Hier erfahren Sie, wie Sie sie wieder wie zuvor haben.

Strandtuch waschen

In diesen Sommermonaten verbringen viele lange Tage am Meer oder in den Bergen. Aufgrund der starken Hitze sind sie ideale Orte, um sich abseits der Ballungszentren abzukühlen oder sich in der Sonne zu bräunen. Und ein Accessoire, das auf keinen Fall fehlen darf, ist das Strandtuch. Heute verfügen wir über eine große Auswahl , die sogar individuell angepasst werden kann. Jeder von uns hat mindestens zwei, große und farbenfrohe: Was sie oft unterscheidet, ist das Material, aus dem sie hergestellt wurden.

Manche bevorzugen das klassische Schwammhandtuch, das weich ist und Wasser gut aufsaugen kann. Andere entscheiden sich jedoch für Mikrofaser, die dünn und schnell trocknend ist. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie verlieren nach ein paar Tagen der Anwendung an Weichheit. Manche Strandtücher verlieren ihre Weichheit und es ist nicht immer einfach, sie wieder so weich zu bekommen, wie wir sie gekauft haben. Finden wir heraus, wie man es mit dieser natürlichen Zutat macht. Es dauert nur ein paar Minuten und es ist so gut wie neu.

So machen Sie Strandtücher weicher

Heute gehören Strandtücher zu unserem Sommerlook, auf dem Markt finden wir sie in allen Farben und mit wirklich skurrilen Mustern. Sie haben wirklich die Qual der Wahl: von Mikrofaser über Frottee bis hin zu Baumwolle. Die Handtücher sind nicht nur ein unverzichtbarer Bestandteil eines Tages am Strand, sondern können auch für ein Picknick außerhalb der Stadt verwendet werden. Wenn Sie es für das Meer verwenden , gibt es nichts Schöneres, als diesen Duft und diese Weichheit zu spüren, wenn Sie sich zum Trocknen darauf legen. Aber bekommt man nach dem Waschen nicht immer dieses Ergebnis ? Wenn Strandtücher nicht auf den Sonnenliegen, sondern direkt auf dem Sand liegen, kommt es oft vor, dass sie sehr kraus werden und es auch schwierig wird, sie zu waschen.

So machen Sie Strandtücher weicher

Ein weiteres Problem ist Sand, insbesondere bei Frotteehandtüchern. Da sie dick sind, trocknen sie nicht schnell und es kommt vor, dass der Sand vor dem Waschen nur schwer vollständig entfernt werden kann , was auch zu schweren Schäden an unserer Waschmaschine führen kann. Eine Lösung, um Schäden an unserem Gerät zu vermeiden, besteht darin, es zuerst trocknen zu lassen, um den Sand gut zu entfernen.

Auf diese Weise besteht beim Einlegen in die Waschmaschine keine Gefahr, dass die Leitungen oder der Filter verstopfen. Ein weiteres Problem bei Strandtüchern besteht jedoch darin, dass sie durch Sand und Salz ihre Steifigkeit verlieren . Anstelle von Weichspülern, die Chemikalien enthalten , empfehlen wir Ihnen heute einen völlig natürlichen Inhaltsstoff, der alle Ihre Strandtücher wieder wie neu aussehen lässt. Hier erfahren Sie, wie Sie es zubereiten.

Dieser natürliche Inhaltsstoff lässt sie wieder wie neu aussehen

Unsere Strandtücher weich zu machen, ist oft keine einfache Sache. Die Verwendung von Produkten, die möglicherweise chemisch sind, schadet der Umwelt, aber auch uns selbst . Manchmal können die Weichspüler, die wir auf dem Markt finden, schädlich für unsere Haut sein und Allergien und Rötungen verursachen. Deshalb möchten wir Ihnen heute eine völlig natürliche Zutat empfehlen, damit sich Ihre Strandtücher wie neu und weich anfühlen: Kamille.

Dieser natürliche Inhaltsstoff lässt sie wieder wie neu aussehen

Kamille eignet sich hervorragend als entzündungshemmendes, beruhigendes und beruhigendes Mittel. Es bringt nicht nur Vorteile für unseren Körper, sondern kann auch als natürlicher Weichmacher verwendet werden. Die Zubereitung ist sehr einfach durchzuführen und dauert nur wenige Minuten.

Alles was Sie tun müssen, ist einen Liter Wasser zum Kochen zu bringen. Wenn das Wasser kocht, schalten Sie den Herd aus und geben Sie 2 bis 4 Kamillenbeutel hinzu. Die Menge der Beutel hängt auch von der Menge der Kleidung ab, die Sie einweichen möchten.

Sobald der Aufguss beendet ist, lassen Sie den Inhalt im Topf abkühlen. Nachdem Sie Ihre Strandtücher oder andere Gegenstände gewaschen haben, legen Sie alles in ein Becken und fügen Sie mehr Wasser hinzu . Drücken Sie sie nach etwa zehn Minuten vorsichtig aus und lassen Sie sie trocknen (nicht direkt auf Wärmequellen). Sie werden merken, wie weich und duftend Ihre Kleidung ist, und Sie werden die Weichheit genießen können, insbesondere die Ihrer Strandtücher.

Mit einem ähnlichen Mittel müssen Sie nicht mehr befürchten, steife Handtücher zu haben, die auch nach dem Waschen  schlechte Gerüche  abgeben . Sie werden vollkommen sauber und duftend sein. Es bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als diese kostengünstige, aber äußerst wirksame Methode auszuprobieren.