Jeans, wie näht man spurlos ein Loch zwischen die Beine seiner geliebten Hose? Rüsten Sie sich mit Nadel und Faden aus: In wenigen Minuten haben Sie eine neue Hose.

Haben Sie auch oft Löcher zwischen den Beinen Ihrer Jeans ? So können Sie es spurlos und vor allem im Handumdrehen reparieren .

Jeans, das meistgekaufte Kleidungsstück der Welt

Wenn es um Kleidung geht, wenn es ein Outfit gibt, das nie aus der Mode kommt, dann ist es das, das aus Jeans besteht . Diese Hosen mit sehr alten Ursprüngen sind heute ein echtes Mode-Must-Have .

Jeans

Wie viele hast du auch in deinem Schrank? Sicherlich viele. Es gibt verschiedene Modelle, Farben und Stoffe . Einige sind so bequem, dass sie sich sogar wie eine zweite Haut anfühlen. Was ist das häufigste Problem, mit dem Jeansliebhaber konfrontiert sind? Sicherlich die Risse .

Auch wenn manche extra mit Löchern an den Knien oder Beinen angefertigt werden , ist der Riss zwischen den Beinen sicher kein modisches Detail . Warst du auch schon mehrmals kurz davor, deine geliebte Jeans in den Müll zu werfen, nur weil sie genau dort ein Loch hat?

Warten Sie, bevor Sie dies tun. Es dauert nur einen Moment, um das Problem zu lösen: In kürzester Zeit haben Sie eine Hose, die so gut wie neu ist. Sind Sie bereit, den Trick der meisten Experten zu entdecken? Alles, was Sie brauchen, ist eine Nadel .

Nadel und Faden zum Reparieren Ihrer Lieblingshose

Wir sehen uns: Haben Sie auch eine Schachtel Jeans zum Wegwerfen vorbereitet , weil sie abgenutzt oder direkt zwischen Ihren Beinen zerrissen sind ? Denken Sie, dass es unmöglich ist, diese unbequemen und unansehnlichen Nähte zu reparieren?

Zerrissene Hose

Wir empfehlen Ihnen, eine Weile zu warten, bevor Sie Ihre alte Jeans verschenken: Sie könnten ihnen wieder neues Leben einhauchen . Alles, was Sie brauchen, ist eine Nadel und Baumwolle und im Handumdrehen haben Sie eine neue Hose zum Anziehen.

Sind Sie bereit, das Geheimnis der erfahrensten Näherinnen zu entdecken? Nun, fangen wir gleich an. Das erste, was Sie tun müssen, ist eine spezielle Nadel, die als “japanische Nadel” bekannt ist . Aber Vorsicht: Sie müssen keinen einfachen Baumwollfaden einfädeln, den Sie auch zu Hause haben werden, sondern erhalten einen Polyesterfaden, der 6 Grad widerstandsfähiger ist als der normale.

Mit nur diesem kleinen Werkzeug können Sie unsichtbare Nähte auf Ihrer Jeans erstellen . Wie sollten Sie vorgehen? Das Verfahren ist sehr einfach. Sie müssen einen normalen Stich von innen nach außen und hinten nähen , zumindest fast bis zum Ende Ihres Risses.

Sobald Sie an der entscheidenden Stelle angelangt sind, das ist der Schritt der Jeans , der am Ende gepierct wird, müssen Sie auf diese Weise vorgehen. Nimm ein Stück Stoff in der gleichen Farbe wie dein Kleidungsstück (du brauchst ein kleines Quadrat) und nähe es über den Riss.

Beginnen Sie immer mit Ihrer japanischen Nadel mit der sogenannten “Frontstich” -Technik zu nähen . Wenn Sie diese Technik anwenden, werden Sie feststellen, dass Sie Ihrer Lieblingsjeans in nur wenigen Minuten ein neues Leben eingehaucht haben : Die Naht wird absolut unsichtbar sein, als wäre Ihre Hose nie kaputt gegangen.

Kennen Sie diese japanische Nadeltechnik ? Es gehört zu den am häufigsten von erfahrenen Näherinnen verwendeten. Der Stoffrest, den Sie für den letzten Teil Ihres Projekts verwendet haben, sollte etwas größer sein als die Größe des Lochs. Der überschüssige Stoff muss dann abgeschnitten werden.

Wir verraten Ihnen einen letzten Trick. Sobald diese Nähtechnik durchgeführt wurde , drehen Sie die Hose auf links und verbinden Sie auf dem Flicken, den Sie gemacht haben, ein Stück selbstklebendes Tuch , das Sie mit einem Bügeleisen erhitzen. So wird Ihre Jeans unverwüstlich.

Jeans mit Löchern