Wissen Sie,  wie man den Yuca Ball zubereitet  ? Wie wäre es, wenn Sie Ihre Besucher mit einer köstlichen Yuca-Kugel mit Käse verwöhnen würden? Erfahren Sie, wie Sie diesen Genuss zubereiten.

Wie man Yuca-Bällchen mit Käse macht

So machen Sie den Yucca-Ball

Zutaten:

• 1 kg Yuca;
•Salz nach Geschmack;
• 1 Ei;
• 2 Teetassen Weizenmehl;
• 2 Esslöffel gehackte Petersilie;
• 2 leicht geschlagene Eier;
• 150 g Mozzarella in Streifen geschnitten;
• 1 Teetasse Semmelbrösel.

So  bereiten Sie Yucca-Kugeln zu  :

• Zuerst die Yucas schälen und in kleine Stücke schneiden;
• Suchen Sie einen Topf und füllen Sie ihn mit Wasser, so dass die Yuca-Stücke darin eingetaucht sind;
• Lassen Sie die Yuca-Stücke in diesem Wasser kochen, bis sie gar sind.
• Wenn die Yuca-Stücke gar sind, entfernen Sie das Wasser;
• Geben Sie die gekochten Yuca-Stücke durch die Zitruspresse.
• Nun die gekochten Yuca-Stücke mit Ei, Salz und Weizenmehl vermischen;
• Desinfizieren Sie Ihre Hände und bestreichen Sie sie mit Butter oder Margarine.
• Mit eingefetteten Händen Kugeln formen, indem man etwa 1 1/2 Esslöffel der Yuca-Mischung nimmt;
• Legen Sie einen Streifen Käse in die Kugeln und formen Sie ihn mit den Händen in die gewünschte Größe.
• Tauchen Sie nun jede Kugel in die geschlagenen Eier;
• Die Yuca-Kugeln mit Semmelbröseln bestreichen;
• In einer Fritteuse mit heißem Öl die Yuca-Bällchen mit Käse frittieren;
• Frittieren Sie nicht zu viele auf einmal, da diese sonst kleben bleiben könnten.
• Legen Sie die frittierten Fleischbällchen auf einen mit saugfähigem Papier bedeckten Teller, um überschüssiges Öl zu entfernen.
• Kann den Besuchern heiß serviert werden!

Cassava-Bällchen mit Trockenfleisch

Ein weiteres sehr erfolgreiches Rezept ist  „Wie man Yuca-Bällchen   mit Trockenfleisch macht“. Sollen wir zum Rezept gehen?

So machen Sie den Yucca-Ball

Zutaten für die Füllung:

• 1/2 kg entsalztes Trockenfleisch;
• 1 Esslöffel gehackter Knoblauch;
• 2 Esslöffel Öl;
• 1 gehackte Zwiebel;
• 1 Tasse gehackter Koriandertee;
• 2 Tomaten entkernt und in kleine Stücke geschnitten;
• Bei Bedarf und nach Bedarf salzen.

Zutaten für den Teig:

• 1 Eigelb;
• 2 kg gekochter und titrierter Maniok;
• 2 Esslöffel geriebener Parmesan.

So bereiten Sie die Füllung zu:

• Kochen Sie das Trockenfleisch zunächst in einem Schnellkochtopf;
• Nach dem Garen das Trockenfleisch abtropfen lassen und entsalzen.
• Finden Sie eine andere Pfanne und braten Sie Folgendes an: Knoblauch, Öl, entsalztes Trockenfleisch, gehackte Zwiebeln, Tomaten, gehackter Koriander und Salz nach Geschmack;
• Alles etwa 5 Minuten kochen lassen;
• Bevor aus den Zutaten Wasser entsteht, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

So bereiten Sie den Teig zu:
• Geben Sie den gekochten Yuca, ein Eigelb und den geriebenen Käse in eine Schüssel.
• Mischen Sie die Zutaten.

Stellen Sie die Yuca-Kugel mit Trockenfleisch zusammen.
• Nehmen Sie etwa einen Esslöffel der Mischung.
• Kugelförmiges Modell;
• Jede Kugel mit Trockenfleisch füllen;
• Jetzt müssen Sie nur noch in sehr heißem Öl braten;
• Legen Sie die frittierten Fleischbällchen zum Abtropfen auf saugfähiges Papier.
• Aufschlag.

 

So machen Sie den Yuca Ball FIT

Sind Sie ein Anhänger des Fit-Typ-Essens? Sie hat sogar ein Rezept für Sie  , wie man den Yuca-Ball macht!

Zutaten:

• 600 g gekochtes Yuca;
• 1 Teelöffel Salz;
• 1 Esslöffel Butter;
• Ricotta zum Füllen;
• 1/2 Tasse gehackte Petersilie;

So bereiten Sie  Yuca Ball  Fit zu:
• Kochen Sie die Yuca vorzugsweise in einem Schnellkochtopf;
• Sobald die Yuca gar ist, nehmen Sie sie aus der Pfanne und stellen Sie sie beiseite, bis sie abgekühlt ist.
• Nun das gekochte Yuca sehr gut vermischen, bis ein Püree entsteht;
• Butter und gehackte Petersilie hinzufügen und mit den Händen verrühren, bis ein glatter Teig entsteht;
• Geben Sie das Salz hinein;
• Nehmen Sie etwa einen halben Esslöffel Teig, rollen Sie ihn auf und legen Sie ein Stück Quark in die Mitte.
• Eine Form mit Öl einfetten und die Kugeln etwa 40 Minuten backen.

Cassava-Kugel mit Guave

Ein weiteres Rezept für  die Herstellung von Yuca-Bällchen   , das wir hier geben können, ist süß. Genau! Es ist die Maniokkugel mit Guave.
So machen Sie den Yucca-Ball

Zutaten:

• 3 Esslöffel Margarine;
• 1 1/2 Tassen Zucker;
• 1 Packung Kokosraspeln;
•4 Eier;
• 1/2 Esslöffel Salz;
• 2 Tassen gekochter Yuca-Tee;
• 1 1/2 Tassen Guave, in Stücke geschnitten;
• 1 Teelöffel Hefe.

 

Methode So bereiten Sie Maniokbällchen mit Guave zu:
• Mit sauberen Händen den Zucker mit der Margarine vermischen, bis eine Art weißer Teig entsteht.
• In einem Mixer das Eiweiß steif schlagen;
• Anschließend die Eigelbe nacheinander mit dem geschlagenen Zucker und der Margarine verrühren.
• Geben Sie die Kokosraspeln, eine Prise Salz und die gekochte Yuca zum Teig.
• Alle Zutaten gut vermischen;
• Zum Schluss die Hefe hinzufügen;
• Mit sauberen, öligen Händen etwa 1 ½ Esslöffel Teig verteilen;
• Formen Sie mit den Händen eine Kugel aus dem Teig und legen Sie ein Stück Guave in die Mitte.
• Legen Sie ein Tablett bereit und verteilen Sie die fertigen Kugeln.
• In etwa 40 Minuten sollte der Cassava Ball mit Guave fertig sein;
• Einfach servieren und alle überraschen!

Zierlicher Yuca-Ball

Dieses Rezept ist ideal für alle, die nicht viel Zeit für die Küche haben.

Zutaten:

• 300 g Yuca
• 4 Esslöffel Margarine oder Butter;
• 4 Esslöffel geriebener Käse;
• 4 Esslöffel Weizenmehl;
• 150 g Mozzarella;
• 3 Esslöffel Wasser;
• Salz, Pfeffer und Petersilie nach Geschmack;
• Milch oder Eier (zum Panieren);
• Mehl (zum Panieren);

Wie machst du es:

• Kochen Sie den Maniok, bis eine glatte Creme entsteht, und lassen Sie das Wasser abtropfen.
• Zerdrücken Sie den gekochten Maniok mit einer Gabel und verarbeiten Sie ihn zu einem Püree.
• Bereiten Sie eine Pfanne vor und stellen Sie sie auf niedrige Hitze. Die Butter anbraten, dann das Mehl hinzufügen und verrühren, bis eine Art Teig entsteht;
• Fügen Sie nun das Maniokpüree, den geriebenen Käse, Salz, Pfeffer und Petersilie hinzu;
• Alles sehr gut vermischen und langsam mehr Wasser hinzufügen, bis ein Teig entsteht, dessen Konsistenz sich nur schwer bewegen lässt;
• Übertragen Sie die Zutaten auf ein anderes feuerfestes Material und warten Sie, bis sie abgekühlt sind.
• Den warmen oder kalten Teig mit geölten Händen kneten, bis ein fester, aber glatter Teig entsteht.
• Formen Sie einige Kugeln und legen Sie ein kleines Quadrat Mozzarella hinein. Die Kugeln in Ei und Mehl panieren;
• In kochendem Öl braten oder, wenn Sie möchten, 30 Minuten lang im vorgeheizten Ofen bei 250 °C garen;
•Bereit!

Kann es einfrieren?

Ja, alle Rezepte  in „Wie man Yuca Bolita zubereitet“   können eingefroren werden, allerdings schmecken sie nicht wie frisch frittiert oder geröstet. Darüber hinaus müssen sie nach dem Auftauen verzehrt werden, d. h. sie dürfen kein zweites Mal eingefroren werden.