Das Kürzen von Jeans ist ein ganz einfaches Kinderspiel: Bei dieser Methode müssen Sie keine erfahrene Näherin um Hilfe bitten.

Ob alte oder neue Jeans , wenn Sie sie kürzen müssen, wenden Sie sich am besten an eine Näherin. Dank der Experten ist es möglich, Techniken zu erlernen, um das Must-have in jedem Kleiderschrank mit wenigen Handgriffen zu kürzen, ohne es zu schneiden. Es ist ein Näh- und Geschicklichkeitsspiel, so sehr, dass es für echte Liebhaber des Materials zum Kinderspiel wird. Hier ist, wie es geht und welche Techniken es gibt, um Jeans einfach zu kürzen.

Tipps zum Kürzen von Jeans, ohne sie zu schneiden

Jeans sind ein jahrtausendealtes Kleidungsstück, unisex und für jedes Alter geeignet. Wenn es Zeit ist, sie zu kürzen, denkt man sofort daran, den unteren Teil mit dem Saum abzuschneiden oder eine professionelle Näherin zu kontaktieren, die das beabsichtigte Ziel erreichen kann.

In der Realität gibt es Methoden, mit denen Sie die Hose mit wenigen Handgriffen kürzen können, ohne sie einzuschneiden. Natürlich ist es vielleicht kein perfekter Job, aber Jeans haben die Fähigkeit, sich anzupassen und zu stylen, wie sie sich präsentieren.

Experten bitten Sie, vor dem Schneiden und Kürzen von Jeans auf diese Faktoren zu achten :

  • Kaufen und verwenden Sie eine Nadel und einen Faden, die gut zum Stoff passen, und lassen Sie sich von einem erfahrenen Schneider beraten.
  • Es ist nicht notwendig, eine Farbe zu wählen, die identisch mit der Nuance der Jeans ist, da es sich um eine Innennaht handelt, aber es wird dennoch empfohlen, einen Farbton zu wählen, der nahe an Blau/Hellblau liegt
  • Montieren Sie zur Sicherheit denselben Faden auch an der Nähmaschine
Cucire und Jeans
  • Wenn es nur eine gekaufte Jeans ist, ist es besser, sie zu waschen und zu bügeln.

Die zu befolgenden Schritte und die Ratschläge

Die folgenden Schritte sind einfach und werden in den meisten Fällen von Hand ausgeführt, aber es ist auch möglich, sich von der Nähmaschine helfen zu lassen :

  • Ziehen Sie die Jeans an und machen Sie die Innenklappe, um die richtige Höhe zu markieren, und kürzen Sie sie weniger als nötig
  • Messen Sie die Höhe des vorhandenen Saums
  • Legen Sie es wieder unter die erste Messung und markieren Sie dann alles mit einem Stift oder einer Kreide.

Wichtig ist auch, vorher darauf zu achten, dass der Saum mit der ersten Kreidemarkierung perfekt sitzt und dann das Bein der Jeans unten umzuschlagen.

  • Setzen Sie weitere Stifte, um das Bein während der Arbeit an Ort und Stelle zu halten
  • Fahren Sie fort, indem Sie die Jeans innen oder mit der Nähmaschine nähen, indem Sie die ursprüngliche Kante und die vorhandene gestrichelte Linie verwenden.
Accorciare in Jeans

Fahren Sie mit dem Nähen fort und ziehen Sie die Jeans wieder an, bevor Sie den Innensaum endgültig schließen. Natürlich ist es auch möglich, den gesamten überschüssigen Stoff abzuschneiden, um ihn aufzubewahren, da er in Zukunft immer verwendet werden könnte.

Saum schließen und am anderen Bein genauso verfahren. Am Ende das heiße Bügeleisen passieren und prüfen, ob alles optimal genäht wurde. Ein Rat? Es ist möglich, mit der Nähmaschine einen zweiten Durchgang zu machen, um die Naht viel widerstandsfähiger gegen Waschen und Verschleiß zu machen.