How to Make  Kuchen  ist ein köstlicher Leckerbissen aus dem südlichen Teil Südamerikas, wo deutsche Einwanderer ihre Spuren in der lokalen Küche hinterlassen haben. Dieser Kuchen hat Schichten, die an deutsche Streusel erinnern. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen,  wie Sie Kuchen  mit tollen und sehr leckeren Rezepten zubereiten  ! Überprüfen!

Die leckersten Rezepte zur Kuchenzubereitung

Wie man ein Rezept für Bananenkuchen macht

Wie man Kuchen macht

Dies ist eine traditionelle Art,   Bananenkuchen zuzubereiten Trotz der Vielzahl an Zutaten gibt es keine großen Zubereitungsschwierigkeiten.

Zutaten für den Kuchen:

  • 4 Bananen (sehr reif, fast schwarz);
  • 2 Bananen (reif);
  • 2 2/3 Tassen Mehl;
  • 1/2 Esslöffel Backpulver;
  • 1 Esslöffel Backpulver;
  • 3 Eier;
  • 1 Esslöffel Salz;
  • 3/4 Tasse Öl;
  • 1/3 Tasse Wasser;
  • 2 Tassen Zucker;
  • 2 Esslöffel Vanille.

Zutaten für  die Füllung:

  • 1/2 Esslöffel Salz;
  • 1/2 Tasse Mehl;
  • 1 Esslöffel Zimt;
  • 1/4 Tasse brauner Zucker;
  • 6 Esslöffel Butter;
  • 1/4 Tasse Zucker.

Vorbereitung:

Den Boden einer runden Backform mit einem Kreis aus Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für den Streuselbelag alle Zutaten außer der Butter vermischen.

Die Butter in kleine Stücke schneiden und zur Mehlmischung geben. Durch Kneten mit den Fingern gut einarbeiten. Schälen Sie die 2 reifen Bananen, schneiden Sie sie in dünne Scheiben und legen Sie sie beiseite.

Die 4 sehr reifen Bananen kneten. Öl, Wasser, Eier und Vanille hinzufügen und gut vermischen.

Getrennt davon die trockenen Zutaten hinzufügen (Zucker, Mehl, Hefe, Natron und Salz). Die Bananenmischung zu den trockenen Zutaten geben, gut vermischen und in die Pfanne geben. Die Bananen darauf verteilen und mit der Krümelmischung bestreuen.

Den Kuchen in den Ofen schieben, bis die Mitte goldbraun ist. Es dauert etwa 45-50 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, damit Sie es später aus der Pfanne nehmen können. Noch warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Rezept für Apfelkuchen

Wir haben bereits gezeigt,   wie man  Bananenkuchen macht ,  jetzt ist es Zeit für  Apfelkuchen . Es ist lecker!

Wie man Kuchen macht

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Äpfel, geschält (gewürfelt);
  • Eine halbe Dose Kondensmilch;
  • 2 Eigelb;
  • 5 Esslöffel Zitronensaft.

Zutaten für den Teig :

  • 2 Tassen und <>/<> Mehl;
  • 1 Tasse Maisstärke;
  • 150 Gramm Butter;
  • Eine halbe Dose Kondensmilch;
  • 1 Tasse Milch;
  • 3 Eier;
  • 1 Esslöffel Hefe;
  • 1 Esslöffel Zimt;
  • 3 Esslöffel Zucker.

Zutaten für die Füllung:

  • 1 Packung Honigkekse (gemahlen mit Zimt);
  • 1/2 Tasse gehackte Haselnüsse

Vorbereitung:

Um zu erfahren,   wie man Apfelkuchen macht  , bereiten Sie zunächst die Füllung vor.

Apfel, Kondensmilch, Eigelb, Wasser und Zitronensaft vermischen. Buch.

Um den Teig zuzubereiten, geben Sie Kondensmilch, Eigelb und Butter in den Mixer. Alles verquirlen.

Die Mischung in eine Schüssel geben und Milch, Hefe, Mehl, Maisstärke und gesiebten Zimt hinzufügen. Mischung für homogene Zentralisierung.

Fügen Sie vorsichtig das Eiweiß hinzu, das steif geschlagen und mit dem Zucker verquirlt werden muss. Gießen Sie die Mischung in eine vorgebutterte Form mit einem Durchmesser von ca. 28 cm. Die zurückbehaltene Füllung auf den Teig legen.

Zum Schluss die gehackten Kekse mit Zimt und Haselnüssen vermischen. Streuen Sie die Füllung darüber. Heizen Sie den Backofen auf eine Temperatur von 200 °C vor. Backen Sie den Kuchen etwa 1 Stunde lang. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, und servieren Sie es sofort.

Deutsches Kuchenrezept

Nach Apfel- und Bananenkuchen ist es nun an der Zeit zu lernen,  wie man deutschen Kuchen   mit Streuseln macht  .

Zutaten:

  • 1/2 kg Mehl;
  • 2 Esslöffel Hefe;
  • Salz;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • Kokosraspeln;
  • Milchkaramell;
  • 3 Eier;
  • Pflanzenöl.

Vorbereitung:

Öl, Salz, Zucker, Hefe, Eier und Mehl vermischen. Mischen, bis ein Teig entsteht, der dem von selbstgebackenem Brot ähnelt. In einer gebutterten Form die Hälfte der Zubereitung verteilen und die Dulce de Leche darüber verteilen.

Mit dem restlichen Teig bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 30 Minuten garen. Nach dem Garen mit Kokosraspeln garnieren.

Kuchenrezept mit Guave

Wie man Kuchen macht

Teigzutaten:

  • 1 kg Mehl;
  • 300 Gramm Zucker;
  • Salz;
  • 2 Eier;
  • 50 Gramm Bierhefe;
  • 2 Esslöffel Milchpulver;
  • 30 Gramm Butter;
  • Vanille Essenz;
  • 270 ml heißes Wasser.

Zutaten für  den Aufbau:

  • 70 Gramm Mehl;
  • 70 Gramm Butter;
  • 70 Gramm Zucker.

Zutaten für die Füllung:

  • 500 Gramm weiche Guave.

Vorbereitung:

Stellen Sie das Wasser auf heiß, aber nicht zu heiß ein. Dann Mehl, Milch, Salz, Zucker, Hefe, Ei hinzufügen und eine „Kugel“ formen. Anschließend die Vanilleessenz unterrühren.

Zum Schluss die Butter hinzufügen und etwa 10 Minuten kneten. Lassen Sie es eine Weile ruhen. Wenn der Teig in Ihren Händen klebt, lösen Sie ihn mit Mehl.

Für den Struesel Mehl, Zucker und Butter vermischen und das Wasser hinzufügen.

Sobald die Zutaten fermentiert sind und sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, teilen Sie ihn in zwei Teile. Rollen Sie eines dieser Teile in einer vorgefetteten Form aus und formen Sie es rundherum.

Den Kuchen mit Guave füllen. Den anderen Teil des Teigs darauflegen und mit dem Ei bestreichen. Den Struesel darüber geben und bei 180°C etwa 25–30 Minuten garen.

Herzhaftes Kuchenrezept

Wie man Kuchen macht

Zu lernen  , wie man Kuchen macht,  ist einfach, oder? Und lernen, wie  man  herzhaften Kuchen macht   Wir garantieren die gleiche Leichtigkeit und den unglaublich köstlichen Geschmack.

Zutaten:

  • 20 Gramm Bierhefe;
  • 1 kg und <>/<> Mehl;
  • 500 Gramm Mehl;
  • 100 Gramm Butter;
  • 1 Tasse Milch;
  • Salz;
  • 1 Glas Bier;
  • 1 Ei;
  • 2 Esslöffel Zucker;
  • Salami nach Geschmack;
  • Oliven nach Geschmack

Vorbereitung:

Bereiten Sie zunächst die Hefe mit 20 Gramm Hefe und 1 Tasse und <>/<> Mehl vor und vermischen Sie alles gut.

Geben Sie dann 500 Gramm Mehl, 100 Gramm Butter und Salz in eine Schüssel und formen Sie eine Krone. Geben Sie 2 Esslöffel Zucker, die zuvor zubereitete Hefe, 1 Glas Bier und 1 Ei hinein.

Alles vermischen und 1 Tasse Milch hinzufügen und gut verrühren. Anschließend mit den Fingern kneten, bis eine brotähnliche Konsistenz entsteht.

Ein rundes Backblech mit Butter bestreichen und anschließend bemehlen, dann den Teig hineinlegen und von allen Seiten gut verteilen. Salamischeiben und Oliven dazugeben.

Im Ofen bei 200 °C etwa 40 Minuten backen.

Hat es Ihnen Spaß gemacht, zu lernen,  wie man Kuchen backt  ? Teilen Sie diesen Artikel unbedingt, damit auch mehr Menschen davon erfahren können!