Der Winter steht vor der Tür und selbst wenn wir keine Schornsteinfeger sind, kann es passieren, dass unsere Kleidung rußt! Sehen wir uns also an, wie man es in wenigen Sekunden löscht.

Ruß auf der Kleidung, wie man ihn entfernt

Ruß kann zu einem sehr schwierig zu entfernenden Fleck werden, vor allem, wenn wir nicht wissen, wie das geht. In diesem Artikel erfahren wir, wie wir Kleidung von Ruß befreien und sie wieder wie neu aussehen lassen.

Schritte zum Entfernen von Ruß aus Kleidung

Um Ruß richtig von der Kleidung zu entfernen, müssen Sie zunächst überschüssigen Ruß entfernen. Sie müssen verhindern, dass der Ruß durch bloßen Kontakt andere Kleidungsstücke verschmutzt.

Dann beginnen Sie, den überschüssigen Ruß von einer Seite und mit dem Fleck nach unten vom Kleidungsstück abzuschütteln, sodass der Ruß auf den Boden und nicht zurück auf die Kleidung fällt.

Anzeichen von Ruß an den Wänden

Um diesen Schritt effektiver zu gestalten, können wir das Kleidungsstück auf eine Wäscheleine hängen, es mit dem Ruß nach unten halten, die Unterseite zur Seite ziehen und schließlich mit einem Stock oder einem Holzlöffel darauf schlagen, damit der Ruß herunterfällt.

Alternativ können wir auch den Staubsauger mit der kleineren Düse verwenden. Je weniger Staub auf dem Kleidungsstück verbleibt, desto einfacher lässt sich der Fleck entfernen.

Mit Seife vorbehandeln

Um Ruß aus der Kleidung zu entfernen, ist nach der Entfernung des überschüssigen Staubs eine Vorbehandlung erforderlich. Dazu bereiten wir sehr heißes Wasser in einem Becken vor, um das rußbefleckte Kleidungsstück, das wir bereits mit Seifenstücken wie Marseille-Seife behandelt haben, einzutauchen .

Seifenstücke

Anschließend wird das Kleidungsstück eingetaucht und gerieben, bis der Fleck vollständig entfernt ist. Wenn sich der Rußfleck nur sehr schwer entfernen lässt, können Sie ein Glas weißen Essig in das Wasser geben und 10 Minuten einwirken lassen.

Denken Sie daran, dass , wenn der Fleck nicht vollständig entfernt wurde, das Trocknen in der Sonne oder im Trockner dazu führt, dass der Ruß in den Stoff eindringt und die Entfernung erheblich erschwert wird.

So entfernen Sie Rußflecken mit Alkohol

Sollte sich der Rußfleck auf der Kleidung auch nach diesem Vorgang nicht vollständig entfernen lassen, nehmen Sie einen sauberen Schwamm oder ein Tuch und geben Sie etwas Alkohol hinein.

Legen Sie ein Tuch oder einen Lappen hinter den Fleck, um zu verhindern, dass Ruß in das Innere gelangt. Tragen Sie den Alkohol mit dem mit Alkohol befeuchteten Tuch auf den Rußfleck auf und achten Sie darauf, dass der Alkohol den Fleck nicht auf andere Stellen überträgt.

Hände mit Ruß verschmutzt

Tragen Sie eine kleine Menge Alkohol auf den Fleck auf und nehmen Sie dann mit einem anderen sauberen, trockenen Tuch den schmutzigen Alkohol vom Fleck auf, bis der Rußfleck entfernt ist.

Eines der von unseren Großmüttern verwendeten Mittel war Zitronensaft.

Schornsteinreinigung, Ruß auf der Kleidung

Bei hartnäckigeren Flecken kann bei Bedarf Bleichmittel verwendet werden , allerdings mit großer Vorsicht und bei Gegenständen, bei denen auf keinen Fall die Gefahr einer Verfärbung oder Beschädigung besteht;