Die wenigsten Menschen kennen die Besonderheit der Portulaca Grandiflora. Mit diesem fantastischen Trick werden Sie viele kleine Sämlinge herstellen: So müssen Sie es machen.

Portulaca Grandiflora
Portulaca grandiflora ist eine sehr schöne Blütenpflanze. Es schafft eine echte Szenografie mit seinen bunten Blumen. Es ist eine einjährige krautige Pflanze, die keine großen Dimensionen hat. Tatsächlich überschreiten die Zweige nicht mehr als 20 Zentimeter und sind mit sehr kleinen Blättern bedeckt.

Die Blätter von Portulaca sind in der Tat sehr dünn und klein. Sie kommen nadelförmig vor und sind etwa 2 bis 3 Zentimeter lang. Die Blüten sind becherförmig oder einfach und können verschiedene Farben haben. Von Weiß über Pink bis hin zu Orange, Gelb und Rot.

Portulaca Grandiflora
Es ist eine Pflanze, die sehr einfach zu züchten ist und keine besondere Aufmerksamkeit benötigt. Im Folgenden sehen wir einen Trick, den nur wenige kennen, um neue Sämlinge aus einer Portulaca Grandiflora zu erstellen, die Sie bereits haben. Wenn Sie all diese einfachen Schritte befolgen, können Sie es auch tun, weil es wirklich einfach ist.

Portulaca Grandiflora: So züchten Sie neue Sämlinge

Wie wir damals sagten, werden wir sehen, wie man die Blätter von Portulaca grandiflora bewurzelt. Die Methode ist sehr einfach und ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit die neuesten Ergebnisse zu erzielen. Zuerst müssen Sie einen sehr gesunden und sehr grünen Zweig auswählen. Nur so werden Sie Ergebnisse erzielen.

Bevor Sie mit dem Schnitt fortfahren, desinfizieren Sie Ihre Schere oder Ihr Taschenmesser sorgfältig. Mach es mit Alkohol und Tuch, jetzt kannst du schneiden. Trennen Sie dann vorsichtig alle Blätter ab, die an diesem Zweig vorhanden sind. Denken Sie daran, dies mit äußerster Sorgfalt zu tun, um den Zweig nicht zu ruinieren.

Portulaca Grandiflora Blätter

Nehmen Sie nun einen rechteckigen Topf, der bereits mit dem Substrat gefüllt ist. Befeuchten und legen Sie alle Blätter, die wir vom Zweig entfernt haben, und stellen Sie sicher, dass der Teil, der in den Boden eindringt, derjenige ist, der sich gerade von der Pflanze gelöst hat. Setzen Sie auch den Ast ein. Gießen Sie Ihre Sämlinge mit einem Sprühgerät und stellen Sie den Topf an einen schattigen, aber gut beleuchteten Ort.

Achten Sie darauf, das Substrat nicht austrocknen zu lassen und gießen Sie es täglich. Nach etwa 30 Tagen werden Sie erste Ergebnisse sehen. Die kleinen Blätter haben ihre Wurzeln gebildet, ebenso wie der Zweig andere Zweige gebildet hat, die reich an Blättern sind. Sobald die Wurzeln die neue Pflanze entwickelt haben, können sie gepflanzt werden.

Neue Sämlinge von Portulaca Grandiflora

Nun kannst du sie dann einzeln in Töpfe pflanzen. Kümmere dich um diese und warte, bis sie wachsen. Eswird ein paar Monate dauern, aber achten Sie auf die Sorgfalt, die Sie uns geben. Im Folgenden geben wir Ihnen einige nützliche Tipps, um diese neuen kleinen Sämlinge richtig zu züchten, um schöne Blüten zu haben. Details im nächsten Absatz.

Einige Tipps, wie man diese Pflanze züchtet

Portulaca grandiflora kann sowohl in Töpfen als auch im Garten angebaut werden und hängt viel von der Größe der Pflanze ab. Zunächst ist es vorzuziehen, dass die Sämlinge in den Töpfen bleiben. Diese Pflanze liebt es, sich der Sonne auszusetzen, und wenn sie im Schatten steht, blüht sie nicht. Legen Sie es also an die richtige Stelle.

Wasser ist ebenfalls sehr wichtig und muss mäßig und regelmäßig sein. Es ist wichtig, den Boden zwischen den Bewässerungen zu trocknen, um eine Stagnation des Wassers zu vermeiden. Es ist eine Pflanze, die Trockenheit verträgt und daher ist es besser, sie nicht mit Wasser zu ertränken. Das Klima, in dem es am besten ist, ist mittelwarm.

Portulaca grandiflora in voller Blüte

Tatsächlich mag sie keine zu niedrigen Temperaturen und blüht in Italien gegen Ende des Frühlings. Der Boden muss gut durchlässig sein, und wenn er fehlt, reicht es aus, dem Boden etwas Material hinzuzufügen. Der Dünger kann auch vermieden werden und wenn er verwendet wird, achten Sie darauf, welchen Sie wählen sollten. Verwenden Sie keinen Dünger für Grünpflanzen, da Sie sonst die Blüten verlieren.