Wenn Sie Pflanzen lieben und das Ziel darin besteht, sie gesund und stark wachsen zu lassen, gibt es einige Tricks, die Sie befolgen sollten, um eine üppige Blüte und gesunde Blätter und Wurzeln zu haben. Insbesondere werden wir uns damit befassen, wie man Orchideen am besten zum Blühen bringt, eine Zimmerpflanze für den Anbau in einer Wohnung.

Orchidee – das ist der Trick zu üppiger Blüte und hellen, kräftigen Blättern

Orchidee

Ein Trick, um gesunde Wurzeln und Blüten zu haben, ist sicherlich die Verwendung von Zitrone, einer Zitrusfrucht, die für ihre tausend Verwendungszwecke normalerweise zu Hause aufbewahrt wird, perfekt zum Reinigen der Blätter von Orchideen und vor allem nützlich, um diese Pflanze vor Krankheiten zu schützen. Die Zitrone hat in der Tat eine desinfizierende Wirkung und hält alle Insekten und Schädlinge fern, die die Pflanze angreifen können. Darüber hinaus ist es reich an Kalium und Vitamin C, das für das Wachstum der Blätter der Orchidee nützlich ist und sie grüner und glänzender macht.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie Zitronensaft nicht direkt auf die Pflanze gießen sollten, da die darin enthaltene Zitronensäure sie beschädigen könnte. Das erste, was zu tun ist, ist, den Zitronensaft mit Wasser zu verdünnen.

Orchidee - das Geheimnis einer üppigen Blüte und starker, gesunder Blätter

1. Methode

  • 10 Tropfen Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
  • Wattepads oder Watte

Gießen Sie die Zitronentropfen in einen Behälter mit dem Wasser. Dann wird das Wattepad in der Flüssigkeit eingeweicht und nach dem Drücken auf die Blätter der Pflanze gegeben. Die Scheibe muss zusammengedrückt werden, um zu verhindern, dass überschüssiges Wasser vom Stängel und den Blättern aufgenommen wird.

Dieser Eingriff, der nur einmal pro Woche durchgeführt werden sollte, schützt die Pflanze vor Insekten wie z.B. Cochenille oder Thripskäfer.

2. Methode

  • 200 ml Wasser
  • 3 Tropfen Zitronensaft

Geben Sie die Zitronentropfen in das Wasser und gießen Sie die Mischung einmal im Monat in den Pflanztopf. Sie können die erhaltene Flüssigkeit auch direkt in die Untertasse der Orchidee gießen, auf diese Weise wird sie langsam absorbiert. Auch dieses Verfahren dient dazu, Insekten von der Pflanze fernzuhalten.

Mit diesen 2 alternativen Tricks haben Sie Orchideen mit üppigen Blättern und Blüten.

Wo man die Orchidee für eine gute Blüte zu Hause platziert

Für eine gute Blüte und ein gutes Wachstum einer Orchidee ist es jedoch wichtig zu wissen, wo Sie sie zu Hause platzieren müssen, da Sie sie niemals an einem Ort zum Blühen bringen können, an dem sie nicht eine gute Anzahl von Lichtstunden erhält. Es gibt Arten wie Phalaenopsis, die weniger Licht für die Blüte benötigen, und andere wie Cymbidium oder Dendrobium, die viele Stunden Beleuchtung pro Tag benötigen. Oft ist es wichtig, die Position zu ändern, indem man einen neuen Ort mit mehr Licht oder weichem Licht ausprobiert. Für Orchideen ist der ideale Platz auf jeden Fall eine Fensterbank, die ruhig den Sonnenstrahlen ausgesetzt ist.

Es gibt jedoch einen entscheidenden Faktor, um gesunde und üppige Blüten zu erreichen: Geduld. Die Orchidee ist eine der schönsten Blumen der Pflanzenwelt, aber auch eine der launischsten. Man muss also viel Zeit aufwenden und sich darum kümmern.